Handwerk & Hauswirtschaft allgemein
Von: Wulf Splittgerber, 25.8.2010 12:23 Uhr
Ich möchte eine gusseiserne Ofenplatte , die der Dekoration dient, so reinigen, dass die schwarze Oberfläche schwarz bleibt und der Rost nicht sobald wiederkommt.



  1. Antwort von nutzlos 10
    Re: OFENPLATTE AUS GUSSEISEN REINIGEN
    Hallo,

    Zur Vorreinigung kannst Du zunächst mit einem Topfschwamm den Flugrost entfernen.
    Danach gründlich mit einem Lappen abwischen, bis keine Rostpartikel mehr am Lappen anhaften. ( Benutze dazu am besten Handschuhe, denn Schweiß enthält u.a. Salze und Säuren, die die Oberfläche angreifen können )
    Das solltest Du mit Nähmaschinenöl, Ballistol oder etwas Waschbenzin auf Tuch und Lappen unterstützen.
    Arbeite gründlich bei der Entfernung vorhandenem Rostes.

    Dann könnte z.B. ein Pflegeprodukt für Herdplatten mehrmals dünn aufgetragen und überpoliert werden. ( Das schwärzt auch die Platte leicht nach )

    Das Pflegeprodukt könnte im Optimalfall noch in die Platte eingebrannt werden. ( Z.B.im Backofen ~ 15 min. bei 250 Grad. )
    Danach noch mal sanft und gründlich mit Nähmaschinenöl in dünner Schicht einreiben und nach ca. 15 minuten mit einem trockenen Lappen nochmals nachreiben, damit überschüssiges Öl abgetragen wird.

    Wenn Du Staub wischst, nimm für diePlatte gleich ein ölbenetzes Tuch und vermeide direkte Berührung mit den Fingern. ( Schweiss wirkt korrosiv auf Eisen )

    Dann solltest Du noch lange Freude daran haben.

    ( Das wäre eine von diversen Möglichkeiten )
    • Antwort von Thomas Fischbach (abgemeldet) 6
      Re: OFENPLATTE AUS GUSSEISEN REINIGEN
      Auch hallo,

      Speisesalz gegen eventuell vorhandene Verschmutzungen, dann mit Speck abreiben.

      mfg

      tf