Handwerk & Hauswirtschaft allgemein
Von: daniel (abgemeldet), 22.5.2006 15:50 Uhr
hallo,
Vieleicht eine etwas dumme Frage, aber wie kann ich das komlette Schloss meiner Tür entfernen?
Ich habe nähmlich den Schlüssel verloren und möchte mir ein anderes Schloss einbauen wo ich den Schlüssel noch benutze.
ich habe bereits das Schloss gelöst, und um es nun komlett zu entfernen, muss ich nur noch die Türgriffe entfernen. Wie kann ich dies tuen?
Vielen Dank



  1. Antwort von Wiz 2
    Re: Türklinke entfernen
    Hallo,

    was für eine Tür ist es und was für eine Drückergarnitur wird verwendet. Normalerweise gibt es einen Innensechskant, eine Schlitzschraube oder einen einfachen Stift, der auf einer Seite durch den Drücker in den Vierkant ragt. Diese Befestigung muss gelöst werden um den ersten Drücker entfernen zu können. Danach lässt sich dann der andere Drücker mitsamt Vierkant auf der andere Seite hinausziehen. Sollte der Schlosskasten sich dann nicht lösen, muss man sich die Türschilder ansehen. Teilweise sind diese auch durch den Schlosskasten verschraubt (ggf. versteckt hinter einer abziehbaren Blende). Diese Schrauben müssen dann auch entfernt werden.

    Bei Schließkästen für Zylinderschlösser kann man den Zylindereinsatz ohne Schlüssel nicht entfernen, da in Ruhestellung der Zylinder im Schließkasten arretiert ist.

    Gruß vom Wiz [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Reinhard 0
      Re: Türklinke entfernen
      Vieleicht eine etwas dumme Frage, aber wie kann ich das
      komlette Schloss meiner Tür entfernen?
      Ich habe nähmlich den Schlüssel verloren und möchte mir ein
      anderes Schloss einbauen wo ich den Schlüssel noch benutze.
      ich habe bereits das Schloss gelöst, und um es nun komlett zu
      entfernen, muss ich nur noch die Türgriffe entfernen. Wie kann
      ich dies tuen?
      Hi Daniel,
      ich kenne niur 3 Klinkenbefestigungen, immer ist ein kleines Loch, oft unten, dadrin ist entweder eine Imboschraube, oder man muss mit was spitzem dareindrücken, oder wie früher ein Loch durchgebohrt wo ein Stift steckt.
      Gruß
      Rinhard