Handwerk & Hauswirtschaft allgemein
Von: Τѕаgulf, 20.8.2001 23:34 Uhr
Hilfe all ihr Hausfrauen und -männer!
Ich bin ein Single geworden und muß mich nun um all die Sachen im Haushalt selber kümmern. Nun gibts da ein Problem: ich habe feststellen müssen, daß meine Wäsche nach dem Waschen manchmal (nicht immer!) nicht gut riecht. Insbesondere dann, wenn sie feucht wird. Ganz schlimm bei frischgewaschenen Handtüchern. Das grenzt schon an ekelerregend.
Ich habe das gleiche Waschmittel wie es meine Freundin auch vorher benutzt hat und die Waschmaschine ist auch die gleiche. Was mache ich falsch?

Vielen Dank
Euer Tsagulf



  1. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 5
    Re: Wäsche riecht nach dem Waschen nicht gut
    Und nun mal der Kundendienst-Techniker... ;-)

    Erstens ist es wichtig, ab und zu mal mit höherer Temperatur zu waschen, und nicht immer nur mit 40 Grad. 95 Grad müssen es gar nicht mal sein, 60 Grad, falls die Temperatur auch wirklich eingehalten wird, genügt schon. Wie gesagt, ab und zu mal, jeder 10. Waschgang in etwa, dann bilden sich keine "Bakterienkulturen" in der Maschine.

    Zweitens ist es sehr wichtig, genug Waschmittel zu nehmen! Zu viel ist zwar auch falsch, aber heute wird so intensiv gespart, daß Unterdosierung schon fast die Regel ist! Halte dich mal genau an die Dosierempfehlung auf dem Paket, und guck mal beim Waschen, ob sich Schaum bildet. Kein Schaum = zu wenig Pulver! (Ganzes Schauglas weiß = zu viel...). Fass mal in die Falte, die sich vorn im Türgummi bildet. Da darf sich nichts abgelagert haben! Hast du da Zeug, das aussieht wie das was übrigbleibt wenn man ein Radiergummi benutzt, dann löst sich nicht etwa die Dichtung auf, sondern es sind Fett-Reste, die auf dauernde, starke Unterdosierung hinweisen.

    Saubere Wäsche stinkt nicht, auch dann nicht, wenn sie nach dem Waschen nicht sofort aus der Maschine genommen wird!
    • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re: Wäsche riecht nach dem Waschen nicht gut
      Waschmittel wechseln! Ich hatte ähnliche Probleme, und das nicht beim Erstgebrauch eines Waschmittels/Weichspülers sondern erst, wenn ich es längere Zeit verwendet habe. Die absoluten Billigprodukte sollte man auch nicht nehmen, versuche mal was neues, am besten irgendwie mittlere Preisklasse (ich benutze jetzt schon seit Monaten erfolgreich Spee). Woher das Problem kommt, kann ich leider auch nicht sagen...!?

      Gruß
      Jeanny
      • Antwort von Κаі (abgemeldet) 0
        Re: Wäsche riecht nach dem Waschen nicht gut
        Hi Tsagulf ich habe feststellen müssen, daß meine Wäsche nach dem Waschen manchmal (nicht immer!) nicht gut riecht. Insbesondere dann, wenn sie feucht wird. Ganz schlimm bei frischgewaschenen Handtüchern.
        Ähh..., feucht wird Wäsche zwangsläufig, wenn sie gewaschen wird, oder?? Meinst Du mit "feucht", dass sie länger in der Maschine liegt oder nach dem Trocknen nochmal Luftfeuchtigkeit aufnimmt weil sie zu lange hängt? Bei warmen Temperaturen und Luftfeuchtigkeit (Badezimmer) vermehren sich Bakterienrückstände gerne in nassen Socken, Bettwäsche oder vor allem in Spültüchern/Handtüchern wieder prächtig und riechen. Also schnell trocken und vor allem über 60 Grad waschen und ab und zu kochen, damit die Biester totgehen.
        off topic: Was hat solo sein mit selber waschen zu tun? Ist Deine Freundin/Frau etwa für Deine Dreckwäsche dagewesen?
        Gruß Kai
        1 Kommentare
        • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
          Re^2: Wäsche riecht nach dem Waschen nicht gut
          Hallo Kai off topic: Was hat solo sein mit selber waschen zu tun? Ist
          Deine Freundin/Frau etwa für Deine Dreckwäsche dagewesen?
          Und was wäre so verwerfliches daran ?
          Stell dir vor, ich wasche auch die Wäsche meines Partners und habe damit absolut kein Problem.

          Versuchst du hier, krampfhaft an einem alten Klischee festzuhalten ?

          Greetings,
          Vanessa
      • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 2
        Re: Wäsche riecht nach dem Waschen nicht gut
        Hallo Tsagulf! Nun gibts da ein Problem: ich habe
        feststellen müssen, daß meine Wäsche nach dem Waschen manchmal
        (nicht immer!) nicht gut riecht. Insbesondere dann, wenn sie
        feucht wird. Ganz schlimm bei frischgewaschenen Handtüchern.
        Das grenzt schon an ekelerregend.
        Du meinst Handtücher, die dann nach dem Trocknen durch die Benutzung wieder feucht werden ?!

        Das kenne ich von meiner Schwiegermama.....ekelhaft finde ich das.
        Ich habe herausgefunden, dass sie die Waschmaschine viel zu voll stopft und dann die Wäsche teilweise stundenlang in der geschlossenen Waschmaschine liegenläßt nach dem Waschen.
        Seitdem sie das nicht mehr tut, riecht die Wäsche viel frischer.

        Probiere es doch mal aus.....fülle etwas weniger Wäsche in deine Maschine, wasche sie wie immer, schleudere sie auf 1200 Umdrehungen und nimm sie dann spätestens nach einer Stunde zum Aufhängen raus. Ich habe das gleiche Waschmittel wie es meine Freundin auch
        vorher benutzt hat und die Waschmaschine ist auch die gleiche.
        Was mache ich falsch?
        Hat deine Freundin eventuell für den besseren Geruch noch ein wenig Weichspüler hinzugegeben ? Davon würde ich aber eher abraten.
        Wäscht du auch auf dem gleichen Programm wie deine Freundin und mit der gleichen Wassermenge ?

        Viele Grüße,
        Vanessa
        • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
          Re: Wäsche riecht nach dem Waschen nicht gut
          Hallo,
          es liegt manchmal am Gewebe, denn alle Wäschestücke stinken ja nicht. Gib mal Weichspüler in die dritte Kammer, dann duftet die Wäsche wieder frisch.
          • Antwort von Ηеіdі 0
            Re: Wäsche riecht nach dem Waschen nicht gut
            Hi Tsagulf !
            Dieser eklige Geruch (kenn ich ! würg !) kommt tatsächlich von Bakterien. Die entwickeln sich, wenn die feuchte Wäsche zu lange
            nicht getrocknet wird , nicht richtig getrocknet wird, oder noch warm (nach dem Bügeln oder aus dem Trockner) zusammengelegt wird. Da hilft nur nochmal waschen, evtl mit etwas Essig im Weichspülgang. Und, falls du Waschpulver verwendest : zieh mal die Einfüllschublade für das Waschpulver ganz raus ! Da bildet sich oft ein schleimiger Belag (idealer Nährboden für Bakterien !), den solltest du dann auch gründlich beseitigen und in Zukunft lieber Flüssigwaschmittel mit Dosierkugel verwenden !
            Gruß
            Heidi
            • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 1
              Re: Wäsche riecht nach dem Waschen nicht gut
              noch ein Tipp,

              entweder mal die Waschmaschine ohne Wäsche durchkochen lassen

              oder um den besagten "Schlonz" loszuwerden, ein bis zwei Eßlöffel Zitronensäure / Waschmaschinenentkalker rein und 60 Grad waschen...

              Julia
              • Antwort von Ρеtrа Ηеngg (abgemeldet) 0
                Re: Wäsche riecht nach dem Waschen nicht gut
                Hallo Tsagulf,
                das Problem hatte ich auch schon mal. Ich vermute, daß es am Trocknen liegt. Wenn Du keine Möglichkeit hast, die Wäsche draußen zu trocknen (Balkon, Garten...) dann solltest Du auf jeden Fall auf sehr gute Belüftung achten. Und die Wäsche erst dann in den Schrank legen, wenn sie wirklich komplett trocken ist.
                Gruß Petra