Haushaltsgeräte
Von: Kedi, 25.12.2008 22:53 Uhr
Hallo,

ich ziehe in den nächsten Tagen um. Leider gibt es keinen Waschkeller und deshalb muss die Waschmaschine jetzt mit in die Küche.
In der Küche sind somit Waschmaschine und Spülmaschine am Maschinenanschluss der Armatur angeschlossen. Die Spülmaschine hat einen Aquastopp, die Waschmaschine hingegen nicht. Ich überlege jetzt, die WaMa mit einem mechanischen Aquastopp nachzurüsten, z.B. mit diesem hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=17....
Lohnt sich das überhaupt? Eigentlich wollte ich den Maschinenanschluss nach Benutzung sowieso immer abstellen. Ich habe bisher in vielen Foren quergelesen und da teilen sich die Meinungen sowohl über Funktion als auch über Akzeptanz der Versicherung.

Ich stehe nun ein wenig auf dem Schlauch :-)


Herzlichen Dank im Voraus und schöne restliche Feiertage

Stefan



  1. Antwort von Rohrverleger 0
    Re: Aquastopp bei WaMa nachrüsten sinnvoll?
    Hallo,
    wäre immer Sinnvoll und abdrehen auch.
    5 Kommentare
    • von Frieder 0
      Re^2: Aquastopp bei WaMa nachrüsten sinnvoll?
      Hallo,
      wäre immer Sinnvoll und abdrehen auch.
      Mechanische Aqua-Stos sind zu fast nix gut.Frag mal bei Versicherung nach :was were wenn? Ich glaub ein mechanischer wird nicht akzeptiert sondern nur elektr. Aquastops.Und den kann man nicht nachrüsten.
    • von Manni 0
      Re^3: Aquastopp bei WaMa nachrüsten sinnvoll?
      Hallo, Mechanische Aqua-Stos sind zu fast nix gut.
      ...weshalb?
      Ich habe sie seit Jahren um versicherungsrechtlichen Problemen aus dem Wege zu gehen und unabhängig davon, um Wasserschäden im Keller im eigenen Interesse zu vermeiden.


      Gruß:
      Manni
    • von Kedi 0
      Re^4: Aquastopp bei WaMa nachrüsten sinnvoll?
      Aus diesen Gründen denke ich nämlich auch darüber nach!
      Ich habe mir gestern die Maschine mal angeschaut, sie ist ca. 10 Jahre alt und der Schlauch macht nich mehr den jüngsten Eindruck. Da die Meinungen hier insgesamt ja doch wieder weit außeinandergehen und der alte Schlauch wie gesagt schon etwas geknickt aussieht, habe ich mich jetzt entschlossen den Schlauch zu tauschen und daher gleich auf einen Schlauch mit Aquastop umzurüsten.
      Soweit ich das nachgelesen habe, haben die Schläuche mit mechanischem Wasserstopp eine Art "Gelhülle" um den eigentlichen Schlauch. Geht nun der Schlauch kaputt, vermischt sich das Wasser mit dem Gel. Das Gel löst dann eine Ventilsperre aus.
      Es gibt auch sog. Aquastops die man zwischen den alten Schlauch und Zulauf schrauben kann, die bringen anscheinend tatsächlich nichts.

      Wie gesagt, das habe ich eben in versch. Foren nur gelesen. Wenn es sich dabei um Halbwahrheiten handelt, verbessert sie bitte!


      Gruß Stefan [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Re^3: Aquastopp bei WaMa nachrüsten sinnvoll?
      Kann das sein das da einer Quatsch erzählt? [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von Tremonia 0
      Re^3: Aquastopp bei WaMa nachrüsten sinnvoll?
      Hallo,
      wäre immer Sinnvoll und abdrehen auch.
      Mechanische Aqua-Stos sind zu fast nix gut.Frag mal bei
      Versicherung nach :was were wenn?
      Besser einen mechanischen Wasserstop/ Schlauchplatzsicherung als gar keine. Was sagt deine Versicherung dazu?

      Gruß
      Holger
  2. Antwort von Dennis 0
    Re: Aquastopp bei WaMa nachrüsten sinnvoll?
    Hallo,

    mechanische nützen NICHTS, denn die funktionieren nur bei Schlauchplatzern.

    Nur wann platzt ein Schlauch ? Viel häufiger sind undichte Laugenpumpen und (Schraubenzieher/Nagel)-zerstoßene Türdichtungen.

    Drehe den Hahn ab und lasse die Maschine nur bei Anwesenheit von Personen laufen und Du hast die größtmögliche Sicherheit für Deinen Spezifischen Fall.

    gruß
    dennis