Haushaltsgeräte
Von: Dіrk, 9.11.2006 20:27 Uhr
Hallo,
uns wurde geraten, unseren Gasofen zu reinigen.
Kann man das selber mache, oder muss man das machen lassen?
Was geau muss daran gereinigt werden und wie wird das gemacht?

Vielen Dank!
Dirk



  1. Antwort von Gаndаlf 0
    Re: Gasofen reinigen
    Hallo Dirk, uns wurde geraten, unseren Gasofen zu reinigen.
    von wem? Kann man das selber mache, oder muss man das machen lassen?
    Was möchtest Du denn machen (lassen)? Was geau muss daran gereinigt werden und wie wird das gemacht?
    Eben! Und da Du das schon nicht weisst, solltest Du die Finger von so was lassen und ggf. einen Installateur ran lassen - wenn denn was zu machen ist.
    Gibt es irgendwelche Anzeichen, daß da was nicht so läuft wie es soll?
    Oder hat Dir ein gutmeinder Zeitgenosse so was geflüstert?

    Gandalf
    2 Kommentare
    • von Dіrk 0
      Re^2: Gasofen reinigen
      Oder hat Dir ein gutmeinder Zeitgenosse so was geflüstert?
      Der gutmeinenende Zeitgenosse war der Schornsteinfeger. Und ich denke mal, dass der was davon versteht. Da ich aber cniht zu Hause war, als der kam, hat mit nur meine Nachbarin gesagt, ich sollte den Ofen reinigen!

      Anscheinend ist das bei Gasöfen ganz normal, dass der regelmäßig gereinigt werden muss.

      Und auch ween ichs nicht selbst machen kann, würde es mich interessieren, wie das gemacht wird!

      Also, weiss es jemand?

      Grüße
      Dirk
    • Re^3: Gasofen reinigen
      Unsere Gasöfen werden jedes Jahr durch eine Fachfirme gereinigt. Immer kurz vor Heizphase. Unserer Vermieter gibt das in Auftrag. Dadurch laufen die Öfen wohl effizenter. So viel ich weis werden die Düsen gereinigt.
      Fragt doch mal durch die Experten Suche.. da habe ich super nette Experten gefunden zum Thema Gasöfen die uns richtig gut weiterhelfen konnten.
  2. Antwort von Vоlkеr Μаlсһоw 0
    Re: Gasofen reinigen
    Hallo Dirk,

    leider kann ich Dir nur von Gas-Heizung/Therme berichten.

    Bei der Heizung, die ausfiel, sagte der Installateur auch, dass alles gereinigt werden muss.
    Der Brenner war verdreckt durch Schmutz, der sich in den Leitungen löst, teilweise die Düsen verstopft und so das "Brennbild" ändert.

    Also Ausbau und mit Pressluft reinigen, dann die "erfreuliche" Nachricht, "geht nicht mehr". Teilweise waren die Düsenöffnungen schlicht verbrannt, die Heizung hatte über 20 J. auf dem Buckel.

    Therme: auch ausgefallen, bei der Kontrolle wurden Reste eines Vogelnestes gefunden, wie das dahin gekommen ist???
    Die Therme war von unseren Vorgängern lange Zeit nicht gewartet worden. Wir lassen sie jetzt ca. alle 1 1/2 Jahre warten, sie läuft noch, aber auch das Ende ist nach mittlerweile 30 Jahren abzusehen, die Messwerte erfüllt sie aber noch.

    Lass wirklich die Finger von den Gasanlagen, das Einzige, was ich mal selbst gemacht habe war den losgelösten Draht der Piezozündung wieder aufzustecken und die Zündflamme kleiner gestellt, da hatte der Service ein richtiges Lagerfeuer eingestellt.

    Ein schönes Wochenende

    Volker