Haushaltsgeräte
Von: mаmіѕnоор, 25.2.2012 18:54 Uhr
Hallo, ich habe einen Miele Geschirrspüler G646 auf der Anzeige im Display erschien, dass ein Fehler im Wasser zulauf existiert. Maschine bekommt kein Wasser. Habe im Aquastop den Filter herausgenommen. Die Fehlermeldung erscheint nicht mehr, jedoch bekommt die Maschine kein Wasser. Habe das Wasser manuell eingefüllt, anschließend hat sie abgepumpt, zieht jedoch kein Wasser. Woran könnte es liegen?

Im voraus recht herzlichen Dank



  1. Antwort von Uwе Ηеnnіgеѕ 5
    Re: Miele Geschirrspüler bekommt kein Wasser
    Hallo,
    so wie der Fehler beschrieben ist, vermute ich, daß der Aquastop defekt ist.
    2 Kommentare
  2. Antwort von Јосһеn 0
    Re: Miele Geschirrspüler bekommt kein Wasser
    Ich gehe mal davon aus, das keine Garantie mehr besteht, sonst würdest Du am Besten einfach einen Techniker kommen und das machen lassen.

    Hast Du schon den "Eimertest" gemacht?

    http://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/Allgemeine...

    Aber schon mal sehr schön, das Du ein wenig rumprobiert hast. Auch wenn es mich ein wenig verwirrt, warum die Fehlermeldung nach der Filterentnahme nicht mehr kommt, es trotzdem nicht funktioniert Es ist zwar nicht wirklich mein spezielles Fachgebiet, ich schätze aber, es ist kein großartiger, preisgünstig behebbarer Fehler. Deiner Beschreibung nach könnte der Aquastop Schuld an der Fehlfunktion sein. Der Aquastop bekommt von der Spülmaschine Strom und öffnet daraufhin das Ventil. Also mal, direkt beim Einschalten der Maschine (*), messen, ob an dem Aquastop eine Spannung anliegt und ob ein geringer Strom vom Aquastop verbraucht wird.
    (*) Die Stromversorgung des Wasserstop wird nach einigen Sekunden wieder abgeschaltet, wenn die Maschine erkennt, das sie kein/nicht genug Wasser bekommt! Es könnte ja auch der Schlauch geplatzt sein und sonst der Raum voll Wasser laufen, wenn die Maschine es nicht wieder schnell zu machen würde.

    Wenn Du keine Ahnung von Elektrik hast, rufe lieber einen (befreundeten) Fachmann oder zumindest jemand, der mit haushaltsüblichen Spannungen vertraut ist und überlasse die elektrischen Messungen/Arbeiten ihm!
    Möchte nicht hören, das Du zuckend neben der SpüMa gelegen hast!

    Ist eine Spannung am Wasserstopventil messbar, es wird jedoch kein Strom angenommen, ist die Magnetspule des Aquastop wahrschienlich hinüber. Das Ventil kostet aber nicht die Welt.

    Wird sowohl Spannung als auch ein Strom gemessen, dann ist der Aquastop vielleicht verklemmt (Kalkablagerung am Ventilkopf?), verstopft/verkalkt. In dem Fall könnte man ja mal schauen, ob und wie viel Wasser hinter dem Aquastop noch raus kommt.

    http://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/Ersatzteil...

    Liegt keine Spannung an, so spinnt entweder die Steuerung (z.B. Relais defekt) in der Spülmaschine rum, oder die Zuleitung zum Aquastop ist irgendwo unterbrochen. Letzteres lässt sich recht einfach mit einer Durchgangsprüfung messen.
    Liegt eine Spannung an und es wird Strom gezogen, könnte auch der Rückflussstop kleben geblieben sein und somit den Fehler provozieren.

    http://forum.teamhack.de/hausger%C3%A4teforum/16177-...

    Es könnte aber auch der Druckwächter/Druckschalter oder die Durchfluss-Mengenmessung in der Maschine schuld sein. Aber die beiden scheint es bei deiner Maschine nicht zu geben, beziehungsweise sie funktionieren, denn als Du selbst Wasser rein geschüttet hattest, funktionierte die SpüMa ja prima.

    Ich glaube zwar nicht wirklich, das folgendes in deinem Fall hilft, schaden kann es aber auch nicht und kostet auch nix :)
    Einfach mal eine(n) Nacht/Tag lang vom Stromnetz trennen (Stromstecker aus der Steckdose ziehen), damit sich sämtliche Kondensatoren entladen und die Steuerung in einen Ausgangszustand zurück gesetzt wird. Das bewirkt manchmal wahre Wunder und ist für jeden problemlos durchführbar. Hilft manches mal bei allen möglichen elektrischen Gerätschaften, die mit Elektronik versehen sind, wo ein Bit mal umkippen kann.

    So, denke, ich habe erst einmal genug geschrieben...
    Wenn du noch Fragen, oder etwas nicht verstanden hast, schreibe mir ruhig wieder.
    Wenn Du den Fehler gefunden hast, dann freue ich mich über eine Rückmeldung mit der Fehlerursache.

    Schönen Gruß,
    Jochen

    PS: In dem unendlichen Internet gibt es viele Foren, bei denen es sich auch um diese Problematik dreht (zum Beispiel die Foren in den Links, die in dieser Nachricht enthalten sind).
    Hallo, ich habe einen Miele Geschirrspüler G646 auf der
    Anzeige im Display erschien, dass ein Fehler im Wasserzulauf
    existiert. Maschine bekommt kein Wasser. Habe im Aquastop den
    Filter herausgenommen. Die Fehlermeldung erscheint nicht mehr,
    jedoch bekommt die Maschine kein Wasser. Habe das Wasser
    manuell eingefüllt, anschließend hat sie abgepumpt, zieht
    jedoch kein Wasser. Woran könnte es liegen?

    Im voraus recht herzlichen Dank
    • Antwort von Јосһеn 0
      Re: Miele Geschirrspüler bekommt kein Wasser
      Übrigens, schau auch mal nach, ob in der Auffangwanne, unten in der SpüMa Wasser drin ist.
      Wenn ja, dann ist die Maschine intern undicht, es läuft Wasser in die Wanne, wo sich ein Schwimmerschalter befindet, der die Maschine dann abschaltet.
      • Antwort von Јосһеn 0
        Re: Miele Geschirrspüler bekommt kein Wasser
        Es könnte auch das Ventil an der Wassertasche in der SpüMa sein, welches da zicken macht.
        • Antwort von Αlfrеd Μеntе 0
          Re: Miele Geschirrspüler bekommt kein Wasser
          Hi, bin etwas überfordert. D. h. kein Experte für Waschmaschienen, soviel kann ich aber sagen, da ist ein Teil eingebaut das auf den "Befehl Wasser-marsch" Wasser laufen lässt - bis ein Sensor meldet genug Wasser eingelaufen "Wasser stop", es kann nun sein das dir Auf+Zu Mimik defekt ist oder der "Befehlsgeber" ist kaputt. Ich würde einen Mieleexperten befragen.
          mfg
          ali
          • Antwort von frіtz 0
            Re: Miele Geschirrspüler bekommt kein Wasser
            Hallo Mamisnoop,

            evtl. Kalkablagerungen im Magnetventil. Ein paar Sekunden nach Pogrammstart müsste ein Klicken und leichtes Brummen am Maschienenseitigen Wasserzulauf zu hören sein. Wenn ja, dann mit einem Gegenstand (z. B. Hammerstiel oder Schraubendreherknauf) an den Bereich des Wasserzulaufes klopfen bis Wasser einläuft, wenn nicht (von einem Fachmann) messen ob Spannung am Magnetventiel ansteht.

            Viel Erfolg

            Fritz
            • Antwort von FrаnkүΑndү 0
              Re: Miele Geschirrspüler bekommt kein Wasser
              Hallo mamisnoop,
              ich habe heute Deine Anfage gelesen. Leider muss ich Dir sagen, dass ich auf diesem Gebiet keine Kenntnisse habe. Ich hoffe, Du findest einen Experten, der Dir weiterhelfen kann.
              Liebe Grüße,
              frankyandy