Radio, TV & HiFi
Von: hansi_hase, 6.8.2010 22:31 Uhr
nabends!!!
habe seit einiger zeit probleme mit meinem analogen receiver. bis vor ca. einem halben jahr habe ich alle sender problemlos empfangen können. Seit dem fing es an, dass die sender ARD, ZDF, RTLII, NDR usw. zeitweilig ausfielen. Mittlerweile bleiben sie komplett weg.Das Bild auf dem Fernseher blau, kein schw/weiß! Sender wie SAT1, RTL oder PRO7 kann ich weiterhin problemlos empfangen. Habe die Verbindung von Kabel zu Receiver gescheckt, daran "geruckelt" und dann geht es einige Minuten wieder bis Bild wieder komplett verschwindet! Digitaler Receiver bereits probeweise mal angeschlossen, funktioniert aber garnich. Bin langsam ganz schön genervt und kann mir nicht erklären, woran das liegt.

Mein receiver: Skymaster XL11
Anschluss an SAT-schüssel ´noch ein zweiter vorhanden. Allerdings hängt kabel lose runter. Problem hierbei, komme selbst an schüssel nicht ran, weil auf dach von nebengebäude befestigt!

Hilfe!!! Was muss ich tun? Möchte doch einfach nur wieder in ruhe nen film von anfang bis ende gucken können!!! :( Bin für jede Info und Hilfestellung dankbar!!!! In diesem Sinne...schon mal DANKESCHÖN! :)



  1. Antwort von Hartmut Pfaffendorf (abgemeldet) 0
    Re: ARD, ZDF, RTL II usw. plötzlich nicht mehr empfang
    Hallo Hansi!
    Eine Diagnose bzw. Hilfe auf die Ferne ist immer sehr theoretisch, trotzdem wollen wir es mal probieren. Du schreibst dass mehrere Sender nicht mehr funktionieren und das das Kabel vom 2. Anschluss lose rumhängt. Da drängt sich der Verdacht auf das der Zustand des 1. Anschlusses auch nicht sehr viel besser ist. In Sat – Anlagen werden die Sender zwar mit dem Receiver bedient aber in Wirklichkeit mit Hilfe von Umschaltspannungen und 22KHz über das Kabel im LNB umgeschaltet. Wenn das Kabel oder die dazu gehörenden Verbindungselemente (Stecker, Dosen usw.) nicht in Ordnung sind ist ein ordnungsgemäßer Betrieb nicht gegeben. Da Du nur einen Teil der möglichen Sender empfängst wird wahrscheinlich mangels der Umschaltspannung am LNB dieses nicht in die andere Ebene umgeschaltet. Es hilft nichts, Du muss wohl oder übel die Verbindungen an beiden Enden des Kabels Überprüfen und gegebenenfalls diese erneuern müssen. Bitte auf Kurzschlüsse achten! Eindringende Nässe ist auch eine Art Kurzschluss!
    Da der geschilderte allgemeine Zustand auf ein höheres Alter schließen lässt ist die Anlage wahrscheinlich auch nur eine analoge, was ein Funktionieren des digitalen Receivers ausschließt. Da in der nächsten Zeit der analoge Betrieb nach und nach eingestellt wird, ca. 1 – 2 Jahre, ist ein Erneuern der Sat – Anlage sowieso nötig. In diesem Zusammenhang sollte das Kabel gegen ein neues, mit möglichst geringen Dämpfungswerten ausgetauscht werden.

    Einen schönen Abend noch!
    Gruß Pfa.
    4 Kommentare
    • Re^2: ARD, ZDF, RTL II usw. plötzlich nicht mehr empfang
      Hallo Pfa!
      Lieben Dank für die schnelle und adäquate Hilfe!!! Einige Deiner Anmerkungen habe ich mir auch schon er"google"t. Schlecht nur, dass ich an das andere Kabel nich ran komme, da es vom Nachbardach runterhängt. Nehme mal an, dass nach Auszug meines Nachbars -als dessen Wohnung renoviert wurde- das Kabel einfach abgeklemmt wurde?!
      Ist eigentlich die Erneuerung der SAT-Anlage Vermietersache? Bzw. das Überprüfen der Kabel? Wenn nicht, hast Du eine Ahnung, was ein Techniker da kosten würde???

      LG, Hansi :)
    • von Hartmut Pfaffendorf (abgemeldet) 0
      Re^3: ARD, ZDF, RTL II usw. plötzlich nicht mehr empfang
      Guten Abend Hansi!

      Ich kenne Deinen Wohnort nicht, daher kann ich auch keine 100%ige Alternative vorschlagen. Es gibt ja noch das DVB-T und zum Beispiel Alice (Fernsehen aus der Telefonsteckdose)im Set mit Telefon und Internet (DSL). Meine Tochter habe ich letzteres empfohlen und sie ist sehr zufrieden damit. Bei DVB-T reicht sehr häufig eine kleine Zimmerantenne aus, besser währe natürlich eine aktive gerichtete.
      Zum Thema Vermieter gibt es viele Gerichtsurteile in denen das folgende steht:"
      Der notwendige Decoder gehöre zur Empfangsanlage, also dem Fernsehgerät, nicht jedoch zur Antennenanlage. Allerdings ist der Vermieter für die Funktionstüchtigkeit einer Gemeinschaftsantenne verantwortlich und muss seinen Mietern, die einen Decoder besitzen, den Empfang störungsfrei ermöglichen".

      Tschüß und viel Erfolg!
      Pfa.
    • Re^4: ARD, ZDF, RTL II usw. plötzlich nicht mehr empfang
      Hallo!!!
      So, haben den Vorgang jetz meinem Vermieter weiter geleitet. Es herrscht momentan noch aufgeregte Hin- und Hertelefonie... Erhoffe mir in den nächsten Tagen eine Fehlerbehebung oder Reparatur! :)
      Werde berichten oder ggf. noch mal nerven...

      Lieben Dank nochmal für das schnelle Antworten!

      Hansi
    • von Hartmut Pfaffendorf (abgemeldet) 0
      Re^5: ARD, ZDF, RTL II usw. plötzlich nicht mehr empfang
      Hallo Hansi!

      Es ist schön das bald wieder ein normaler Zustand eintritt. Ich freue mich für Sie. Das ist kein "nerven" ich tue es gerne. In der Gegend in der ich wohne ist das vollkommen normal und und selbstverständlich das man sich hilft. Es ist ein gegenseitiges "Geben und Nemen" ohne Hintergedanken was jedem zu Gute kommt.

      Tschüß! Pfa.
  2. Antwort von sijo 0
    Re: ARD, ZDF, RTL II usw. plötzlich nicht mehr empfang
    Habe die Frage heute erst bekommen, kann aber so aus der Ferne auch nicht helfen. Zunächst würde ich die Antenne überprüfen, ob die sich evtl. bei dem stürmischen Wetter etwas verdreht hat...
    sijo