Radio, TV & HiFi
Von: Uwe Beis, 27.3.2011 13:35 Uhr
Hallo zusammen,

ich suche einen Ersatzlautsprecher für ein altes Kofferradio Telefunken Atlanta 101 de Luxe. Der jetzige Lautsprecher sieht äußerlich zwar noch einwandfrei aus, kann aber tiefe Frequenzen auch bei niedrigen Lautstärken nicht mehr vertragen - klingt scheußlich. (Es kratzt aber nicht, also ist die Schwingspule auch ok. Kann so was an einem schwachen Magnet liegen?) Mit einem externen Lautsprecher ist alles ok.

In ebay sieht es so aus, als ob das öfters vorkommt, also kommt ein altes Radio als Ersatzteilspender eher nicht in Frage.

Gibt es Firmen, bei denen man eine Chance hat, passende Lautsprecher zu bekommen?

Es handelt sich um einen Ovallautsprecher, ca. 175 x 130 mm² außen, 95 x 95 mm² Befestigung. (Andere Befestigungspunkte wären ein ziemlich großes Problem).

Danke für Antworten, Grüße

Uwe



  1. Antwort von Günther44 (abgemeldet) 1
    Re: Ersatzlautsprecher für altes Kofferradio
    Hallo Uwe
    Hallo zusammen,

    ich suche einen Ersatzlautsprecher für ein altes Kofferradio
    Telefunken Atlanta 101 de Luxe. Der jetzige Lautsprecher sieht
    äußerlich zwar noch einwandfrei aus, kann aber tiefe
    Frequenzen auch bei niedrigen Lautstärken nicht mehr vertragen
    - klingt scheußlich. (Es kratzt aber nicht, also ist die
    Schwingspule auch ok. Kann so was an einem schwachen Magnet
    liegen?)
    die Feldstärke des Magnetsystems geht nur auf die Lautstärke ein, nicht auf den Klang (fast nicht, weil bei starkem Magnetfeld die Dämpfung der Spule im Feld größer ist). Neben vergammelter Pappe der Lautsprechermembran oder zu weich gewordener Sicke (Bewegungsbereich), wodurch der LS zu tief abgestimmt wird und bei tiefen Tönen dann Klirrfaktor und Intermodulation macht (oder anschlägt) kann auch der Luftspalt verdreckt sein. Manchmal verzieht sich auch der Rahmen des Lautsprechers, was Einfluß auf den sauberen Bewegungsablauf hat (Verspannungen) und Klangverzerrungen produziert. Mit einem externen Lautsprecher ist alles ok.

    In ebay sieht es so aus, als ob das öfters vorkommt, also
    kommt ein altes Radio als Ersatzteilspender eher nicht in
    Frage.

    Gibt es Firmen, bei denen man eine Chance hat, passende
    Lautsprecher zu bekommen?
    Abmessungen sollten stimmen, d.h. der LS muß in den Raum hineinpassen, der vorgesehen ist, außerdem sollte die Impedanz der des bisherigen Lautsprechers entsprechen.
    Es handelt sich um einen Ovallautsprecher, ca. 175 x 130 mm²
    außen, 95 x 95 mm² Befestigung. (Andere Befestigungspunkte
    wären ein ziemlich großes Problem).
    oft ist ansonsten Improvisierung hilfreich...
    Danke für Antworten, Grüße

    Uwe
    Gruß
    Günther