Radio, TV & HiFi
Von: gоttkаіѕеr83 (abgemeldet), 29.5.2011 11:46 Uhr
liebe Experten,

ich habe meinen Medion-Laptop per Klinge/Chinchkabel an einen alten, sehr leistungsstarken Verstärker angeschlossen; Netürlich über den AUX-Eingang.

Geräte:
1. Notebook Medion WIM2170/ME3 MD 96640
2. 5 Meter Klinke/Chinch-Kabel
3. Verstärker Benytone Stereo Amplifyer MPA-3040: http://www.hifi-forum.de/bild/benytone-mpa-3040-vers...

Fehler:
Wenn ich auf dem Laptop Filme gucke oder Musik höre, selbst wenn ich ihn nur anschließe und nichts höre, dann fangen nach einiger Zeit die Boxen des Verstärkers an zu rauschen/ticken/brummen. Wenn ich die Lautstärke am Laptop herunterdrehe oder den Ton ausschalte bleiben die Geräusche.
Kurios dabei ist, dass ich das Geräusch abstellen kann indem ich auf die Armatur des Verstärkers klopfe. Aber das Geräusch kommt meist nach einigen Minuten wieder.

Fehlereingrenzung:
Der Audio-Ausgang des Laptops ist OK. Mit Kopfhörern oder der Verwendung des Verstärkers in der Küche gibt es keine Probleme.
Die Störgeräusche am Verstärker tauchen nur in Verbindung mit dem Laptop auf und nicht in Verbindung mit Radio, Handy, mp3-Player, Plattenspieler, DVD-Player. Handy und mp3-Player benutze ich auch über dasselbe Kabel wir den Laptop.
Ich habe beide Geräte in derselben 3er-Steckdose stecken.

Was kann ich tun damit ich beim gemütlichen Fernsehabend nicht viermal von der Couch aufstehen muss um zu "klopfen"?

Vielen Dank im Voraus für eure kompetente Analyse



  1. Re: Störgeräusche bei Verstärker in Verb. mit Laptop
    hi
    ich denke mal verstärker und schlepptop passen nicht zusammen. unterschiedliche massepotenziale könnten schuld sein. das liegt zum beispiel am verstärker, wenn die kondensatoren mit der zeit austrocknen. normaler altersverschleiß.
    probier mal einen anderen verstärker aus, mit dem pc zum kumpel gehen und dort anschließen...

    viele grüße, klaus
    • Antwort von һаnѕΙV (abgemeldet) 0
      Re: Störgeräusche bei Verstärker in Verb. mit Laptop
      Hallo gottkaiser83,

      das gleiche problem hatte ich auch mal:

      bei mir lag es am Kabel. es kann aber auch an den Buchsen liegen.

      Viel Glück
      • Antwort von ΒаdΒоү (abgemeldet) 0
        Re: Störgeräusche bei Verstärker in Verb. mit Laptop
        Hallo.

        sie schreiben "nach einiger zeit". also wenn der verstärker warmgelaufen ist. hier würde ich gerne wissen welche lautstärke sie ca. in % des laptops auf den auxeingang geben. testen sie bitte auch mal den mp3 player bei gleicher ca. output lautstärke für die gleiche zeitdauer. auch das schnelle umstecken von den störungen mit laptop auf zb. den mp3 player wäre interessant, ob die störgeräusche dann immernoch sind. (dann ist warscheinlich "glättungskondensator/siebkondensator" im verstärker erschöpft, der bei erhöter temperatur seine kapazität nicht mehr erreicht oder ganz austeigt. diese werden oft auch genutzt, um differentiale zwischen quelle und eingang auszugleichen).

        mfg steve
        • Antwort von wаіntdеіr 0
          Re: Störgeräusche bei Verstärker in Verb. mit Laptop
          bei meinem laptop treten stoergerauusche immer dann auf, wenn ich das netzteil angesteckt habe, ich drehe dann in der software den sound so laut wie moeglich und dreh dafuer den verstaerker leiser. oder ich fahre auf akkubetrieb.

          kann aber auch von unterschiedlicher masse (GND) kommen.
          Hat dein laptop einen schutzkontaktstecker am netzteil?
          falls nein(oder auch wenn ja), pruefe im verstaerker die GND-loetstelle des audio kabels, da ueber dies der ausgleich hergestellt werden muesste. beim klopfen wird dann kurz der kontakt geschlossen aber gleich wieder freigegeben, dass das gnd-potenzial am laptop frei schweben kann.
          das loeste auch bei mir mal das problem der stoergerauusche.

          mfg andi
          3 Kommentare
          • von gоttkаіѕеr83 (abgemeldet) 0
            Re^2: Störgeräusche bei Verstärker in Verb. mit Laptop
            Hallo Andi,
            das kommt dem schon sehr nahe! Aber um den Akku zu schonen benutze ich den Laptop zuhause in der Regel im Netzbetrieb.

            Mein Laptop hat keinen Runden, sondern einen flachen Stecker (das meinst du doch mit Schuko?).

            Habe jetzt nicht die GND-Lötstelle vom AUX-Eingang geprüft, sondern auf Tape-Monitor umgestellt: Bisher (30.min.) keine Störgeräusche.

            Du meinst also dass die GND-Lötstelle, also Masse, am AUX-Eingang einen Wackelkontakt hat, der sich nur beim Gebrauch des Laptops mit Netzteil auswirkt?

            Solange ich, jetz wo ich umgesteckt habe, keine Störgeräusche bekomme wäre das wohl die Lösung!

            Danke für den Tipp!
          • von gоttkаіѕеr83 (abgemeldet) 0
            Re^2: Störgeräusche bei Verstärker in Verb. mit Laptop
            Nein, leider habe ich jetzt auf dem Tape-Monitor Eingang auch die Störgeräusche, direkt als ich beide Geräte eingeschaltet hatte. Daran scheint es also auch nicht zu liegen. Schade.
          • Re^3: Störgeräusche bei Verstärker in Verb. mit Laptop
            Hi,

            das Problem muss wohl somit am Laptop liegen. Taucht die Stoerung auch bei Akkubetrieb auf? Waere zu probieren, damit man sieht, ob das problem am NT liegt.