Immobilien
Von: Gutе_Fее, 30.9.2011 09:07 Uhr
Hallo,

mein Mann und ich möchten unser Haus das noch nicht abegzahlt ist an unser minderjähriges Kind überschreiben und uns ein Nießbrauchsrecht eintragen lassen.
Ist das üerhaupt möglich und wenn ja, welche Kosten kommen da auf uns zu?

Vielen Dank!!!!



  1. Antwort von аndrеаѕ-аl 0
    Re: Haus an minderjähriges Kind überschreiben?
    Ist schon möglich, aber wegen Steuer, Erbschaft oder sonstige Zahlungsverpflichtungen nicht immer sinnvoll, wegen, da es in den ersten 10 Jahren sowieso rückgängig gemacht werden kann.
    Notarkosten für den Nießbraucheintrag, wohl unter 500 Euro.
    Außerdem die finanzierende Bank fragen, die steht ja wohl im Grundbuch drin und kann sich nicht an einem minderjährigen Kind schadlos halten.
    • Antwort von Ηаrtmut Rееѕе 0
      Re: Haus an minderjähriges Kind überschreiben?
      Ja das geht und wurde auch schon ausgeführt!!Kind war 12 Jahre! Wendet Euch an den Notar der kennt die Verfahrensweise! Gruß Hartmut
      • Antwort von tоrѕtеn ruрреrt 0
        Re: Haus an minderjähriges Kind überschreiben?
        Genau kann das nur ein notar beantworten...aber ich denke es gibt mit sicherheit probleme, wenn das haus noch mit einer hypothek belastet ist, da minderjährige bei grüösseren bankgeschäften wegen der bedingten geschäftsfähigkeit sicherlich nicht akzeptiert werden. lieben gruss tr
        • Antwort von Ηеіdі Gаllе (abgemeldet) 0
          Re: Haus an minderjähriges Kind überschreiben?
          Liebe gute Fee,

          damit kenne ich mich leider nicht aus. Aber ich wäre vorsichtig mit dem Überschreiben. Wissen Sie wen Ihr Kind einmal heiratet und wie dieser Sie dann behandeln wird?

          Gruß, Heidi
          • Antwort von Αnubіѕ57 0
            Re: Haus an minderjähriges Kind überschreiben?
            Meines Wissenens ist dies nicht möglich und sollte auch nicht sein uns ging es so und wir standen ohne alles nach dem Todesfall da ( mein Großvater vererbte an seine Enkeltochter (zu DDR Zeiten)) wir haben alles verloren nur weil sie schnelles Geld machen wollte unser Besitz ist für unter Wert weggegangen - wir hatten keine Chance, nur weil wir glaubten bei unseren Kindern läge es in guten Händen. Dewr Käufer hat dieses Anwesen 4000qm verloddern lassen und obendrein müssen wir fast jeden Tag dort vorbei.
            Wenn es gar nicht anders geht so nur mit einem Verwaltungsbeauftreagten ihres vertrauen und mit lebenslangem Wohnrecht mit allen Rechten.
            Zur ghenaueren Verfahrensweise fragen sie bitte einen Notar oder Rechtsanwalt diese Auskunft ist nicht teuer und schützt vor überraschungen.
            Dieser Schritt sollte gut überlegt werden denn es stehen Werte zur Debatte - bei uns waren es 1,5 Mio Mark damals - die waren weg!

            MfG

            G.F.
            • Antwort von Ηеrmаnn Еbеrt 0
              Re: Haus an minderjähriges Kind überschreiben?
              Das kann nur ein Notar oder Rechtsanwalt beantworten.

              mfG H2E
              • Antwort von Αlbеrt 64 (abgemeldet) 0
                Re: Haus an minderjähriges Kind überschreiben?
                Hallo Gute Fee,
                ich muß bei dieser Frage passen.
                Vieleicht beim Notar nachfragen?

                Grüße Albert.
                • Antwort von Ρеggү Ѕuе 1983 0
                  Re: Haus an minderjähriges Kind überschreiben?
                  Hallo,

                  leider kann ich Ihnen diese Frage nicht beantworten. Ein Notar sollte das allerdings können.

                  Gruß und schöne Weihnachten.

                  PW