Innenarchitektur
Von: Κеmрlіn (abgemeldet), 22.11.2010 12:39 Uhr
Hallo! Habe eine zwei Fragen: Ich suche einen Fußbodenbelag, der aus Kunststoff ist, sich aber anfühlt wie Echtholz und auch so aussieht. Er imitiert Hlz auch dadurch so echt, dass sich die Maserung bei den einzelnen Platten nur selten wiederholt.

Frage 1: Wie heißt das Material/ der Belag?
Frage 2: Wo bekmmt man ihn günstig, er sll wohl sehr teuer sein.

Thanks for help



  1. Antwort von Rudоlf Dіеtzmаnn 0
    Re: Kunststoffholzimitatboden - wo günstig?
    Guten Abend aus Berlin, bitte klicken Sie diesen Link:
    http://www.project-floors.com/
    Das könnte das Material sein. Verkaufspreis bei uns ist 31.95 Euro je qm.
    Mit freundlichen Grüßen
    Rudolf Dietzmann Schulzes Tapeten Berlin
    • Antwort von Fаrbеnwеlt 0
      Re: Kunststoffholzimitatboden - wo günstig?
      Hallo Kemplin,

      diesen Belag gibt es mittlerweile fast überall im Fachhandel. Und auch ein Fachhandel ist nicht unbedingt teurer als ein Baumarkt, im Gegenteil! Es ist ein PVC-Design Belag von Firmen wie Karndean (sehr schön, günstig mittlerweile die Lightline Kollektion und natürlich wirkend), Amtico (teuer aber schön:-) u.v.m. Ich schätze aber, viele Fachhändler haben ihn wie ich unter den Namen der Grosshändler wie Joka und Hometrend, daher einfach mal hingehen und nachfragen. Einzelne Planken in vielen Holz- und auch Steinoptiken sind erhältlich. Die Kosten liegen so ab 22,95 - 31,95/qm (teurer geht natürlich immer) mit einer Nutzschicht zwischen 0,2 - 0,4 mm, völlig ausreichend für den Privatgebrauch sind 0,2 und 0,3mm Nutzschicht. Hinzu kommt der passende Kleber. Aber vergiss nicht die Untergrundvorbereitung. Bei diesem Boden benötigt man einen glatten Untergrund. Sollte dies bei dir nicht gegeben sein, so kannst du mit einer Bodenspachtel dies recht günstig und einfach erlangen, oder du nimmst diesen Bodenbelag mit einem anderen Trägermaterial wie HDF von Witex z.B. Elastoclic oder Allure (hat nicht so einen hohen Aufbau). Zum verkleben ist es ein Produkt, welches man eigentlich dem Fachmann überlässt. Aber wenn du es dir zu traust, und schon öfters mit Bodenspachtel und Bodenkleber zu tun hattest, ist es auch kein Hexenwerk. Nach der Verklebung ist der Boden sofort betretbar. Bei unseren Kunden kommt dieses Produkt immer wieder gut an. Allerdings haben es nur 2 von unzähligen Kunden bisher selbst verarbeitet.
      Alles Gute
      Farbenwelt