Bauhandwerk & Renovieren
Von: mаndү78, 6.1.2011 16:10 Uhr
------------Hallo, ich habe vor unser Schlafzimmer zu renovieren. Nun ist an den Wänden Rauhfaserfarbe und die ist ziemlich fest. Hat jemand eine Idee wie ich dieses Zeug ab bekomme?

Danke im voraus!



  1. Antwort von kаrlо 0
    Re: Wie bekomme ich Rauhfaserfarbe von der Wand?
    Hallo,
    leider habe ich damit keine Erfahrung
    • Antwort von аrmdіеr 0
      Re: Wie bekomme ich Rauhfaserfarbe von der Wand?
      Hallo,

      in Kurzfassung:
      - mit dem Teppichmesser grob einritzen
      - lauwarmes Wasser mit etwas Spülmittel mittels Kleisterpinsel auftragen
      - nach kurzem einweichen abziehen

      funktioniert immer, muß u.U. auch in 2-3 Arbeitsschritten gemacht werden, wenn die Tapete extrem klebt.

      Viel Spaß
      • Antwort von Сһrіѕtіаn 0
        Re: Wie bekomme ich Rauhfaserfarbe von der Wand?
        Hallo,

        grob gesagt mit viel warmen Spüli-Wasser.
        Die Tapete muß richtig eingeweicht werden. Warmes Wasser mit einem Schuss Spülmittel versehen und mit einem Quast (=extrem dicker und breiter Pinsel)oder einer Rolle oder wenn vorhanden mit einer Spritze (zum Pflanzen düngen nicht mit einer medizinischen Spritze :-) )die Wand satt nass machen. Wenn du einmal rum bist, kannst du i.d.R. vorne gleich wieder anfangen. (Fenster zu!)Das ganze so lange praktizieren, bis du merkst (evtl. durch Blasenbildung)die Tapete löst sich jetzt. Oder zwischendurch mal an einer Stelle testen, ob es schon geht.Wenn ja: Dann Bahnen abziehen und/oder mit Spachtel von der Wand holen. Rauhfaser teilt sich gerne in 2 Teile. Der untere Teil geht dann aber nach einmal nass machen meist recht leicht ab.
        Schwierigkeiten gibt es meist dann, wenn die Tapete sehr oft gestrichen ist, mit Latex oder gar mit Fassadenfarbe gestrichen wurde und wenn die Rauhfaser auf nicht grundierte Rigipsplatten geklebt wurde. Die bekommst du dann kaum noch ab. Dicke Farbschichten kannst du mit kratzen (Kante vom Spachtel oder so)oder wenn vorhanden mit einer Nagelrolle (Baumarkt/Fachhandel)wasserdurchlässig machen.
        Ziel der ganzen Übung ist, daß das Wasser durch die Tapete dringt und den Kleister auf der Rückseite anlöst. Eigentlich ganz einfach. Kann aber mühsam und dreckig werden. (Arbeit für den Lehrling im 1. Jahr)
        Viel Erfolg und
        Gruß aus Köln
        Christian
        • Antwort von Сосо 0
          Re: Wie bekomme ich Rauhfaserfarbe von der Wand?
          Hallo,
          die Raufaser gut feucht machen. Wenn sie fest sitzt, lieber einziehen lassen und eine halbe Stunde später nochmal. Zur Not erneut. Es gibt Tapetenlöser, hat bei uns aber nicht so gut funktioniert. Lieber wirklich nochmal mit warmen Wasser. Es ist gut einen stabilen Schaber zu haben. Wichtig ist, danach alle Tapetenreste direkt wegzutun, ansonsten kleben sie überall fest. Und dann solltet ihr lüften, damit die Feuchtigkeit wieder rausgeht.
          Viel Erfolg und frohes Schaffen
          Coco
          • Re: Wie bekomme ich Rauhfaserfarbe von der Wand?
            Hallo mandy78
            ich bin Ärztin und kann Ihnen leider nicht weiter helfen. Hoffe, Sie bekommen dennoch gute Ratschläge von Leuten, die mehr vom Tapetenablösen verstehen.
            LG, Ingeborg Steffes-Tremer
            • Antwort von krіѕtіnа 0
              Re: Wie bekomme ich Rauhfaserfarbe von der Wand?
              Womit ist sie gestrichen? Normaler Wandfarbe? Falls nicht, muss die Tapete zunächst angeritzt werden, es gibt dafür pieksige Roller zu kaufen.

              Für Raufasertapete hatte mir mal einen Dampf-Tapetenablöser gekauft, damit ging das dann ganz gut. Wichtig ist allerdings, dass man wirklich geduldig die Tapete Stück für Stück "bedampft" und erst dann am besten mit Hilfe eines breiten Spachtels ablöst, sonst hat man nur Stückwerk in den Händen und das ganze Sägespän-Zeugs an der Wand.

              Falls du die Ausgabe für so ein Dampfgerät scheust, kannst du es aber auch mit heißem Spüliwasser ausprobieren. Einfach großzügig mit einem Kleisterpinsel auftragen, einen Moment warten und mit etwas Glück bekommt man eine Bahn komplett runter.
              • Antwort von Frаnk 0
                Re: Wie bekomme ich Rauhfaserfarbe von der Wand?
                Habe mit RauhfaserFARBE speziell keine Erfahrungen.
                Ich vermute, es ist recht schwer, diese Farbe wieder von der Wand zu bekommen, sonst hättest Du Dich hier bei WerWeißWas nicht umgehört.
                Schon mit einem Dampfgerät probiert? Was gut zum Lösen der Rauhfasertapete ist, könnte auch gut sein, um die Farbe soweit aufzuweichen, dass man sie abkratzen kann.
                Ich würde mich mal an den Hersteller wenden, der weiß da sicher Bescheid.
                Ansonsten bliebe nur Überspachteln mit Wandglätter wie Arduplan o.ä.
                Viele Grüße und viel Erfolg,
                F.R.G
                • Antwort von flоүd_83 0
                  • Antwort von Сһrіѕtіnе 0
                    Re: Wie bekomme ich Rauhfaserfarbe von der Wand?
                    So eine Maschine leihen die mit Wasserdampf alles abweicht. Bei Bedarf einfach lange auf die resistente Tapete halten. Viel Erfolg!
                    • Antwort von kllоһn 0
                      Re: Wie bekomme ich Rauhfaserfarbe von der Wand?
                      Hallo mandy,
                      ich weiss nicht was du mit deinen Wänden weiter vor hast aber zum Tapezieren reicht es die Knubbel mit einer großen Spachtel glatt zu schleifen und wenn das nicht genug ist kann man auch mit einem Schwingschleifer noch "nach polieren". Danach kannst du die Wand ganz normal bearbeiten.
                      Hoffe es Hilft
                      LG kllohn