Bauhandwerk & Renovieren
Von: Τіnаlеіn, 13.9.2010 19:23 Uhr
Hallo,

ich möchte im Flur Teppich verlegen, wofür die Wohnungstür ein Stückchen erhöht werden muss.
Bei Zimmertüren kenne ich es so, dass man sie mit etwas Kraft nach oben hin drückt und aushängt, Unterlegscheiben auf die Bolzen / zwischen die Scharniere legt und die Tür wieder einhängt (sofern genug Platz oben zwischen Tür und Rahmen vorhanden natürlich).
Nun sehen die Scharniere meiner Wohnungstür aber so aus:

http://www.heliweb.de/caerula/Tuer1.jpg
http://www.heliweb.de/caerula/Tuer2.jpg

Mit nach oben heben und aushängen scheint da also nichts zu sein.
Auf dem 2. Bild habe ich das "Loch" im Türrahmen fotografiert, dort könnte man mit einem Imbusschlüssel an einer Schraube drehen, wobei ich davon ausgehe, dass man damit "nur" die Tür komplett aus dem Rahmen bekommt, und nicht in der Höhe einstellen kann oder?

Wie bekomme ich also die Tür höher, bzw. ausgehangen um eine Unterlegscheibe in / zwischen das Scharnier zu bekommen?
Wie auf Bild 1 zu erkennen, gibt es noch jeweils oben und unten am Scharnier eine Schraube / Kappe an der ich drehen könnte. Muss ich jeweils beide lösen, um die Tür auszuhängen? Gibt es dort noch eine andere Möglichkeit, die Tür etwas höher zu stellen? Ich hatte irgendwo gelesen, man solle jeweils die untere Schraube lösen (Kappe entfernen) und könnte dort einen Bolzen etwas höher / nach oben schlagen ... sicher schien sich der Schreiberling aber nicht zu sein ...

Viele Grüße,
Tina



  1. Antwort von Wоlf1 (abgemeldet) 4
    Re: Wohnungstür einstellen / wie erhöhen?
    http://www.heliweb.de/caerula/Tuer1.jpg
    http://www.heliweb.de/caerula/Tuer2.jpg

    Mit nach oben heben und aushängen scheint da also nichts zu
    sein.
    Das ist richtig und funktioniert auch nur, wenn der Bolzen herausgezogen wird. Auf dem 2. Bild habe ich das "Loch" im Türrahmen fotografiert,
    dort könnte man mit einem Imbusschlüssel an einer Schraube
    drehen, wobei ich davon ausgehe, dass man damit "nur" die Tür
    komplett aus dem Rahmen bekommt, und nicht in der Höhe
    einstellen kann oder?
    Stimmt.
    Wie bekomme ich also die Tür höher, bzw. ausgehangen um eine
    Unterlegscheibe in / zwischen das Scharnier zu bekommen?
    Wie auf Bild 1 zu erkennen, gibt es noch jeweils oben und
    unten am Scharnier eine Schraube / Kappe an der ich drehen
    könnte. Muss ich jeweils beide lösen, um die Tür auszuhängen?
    Gibt es dort noch eine andere Möglichkeit, die Tür etwas höher
    zu stellen? Ich hatte irgendwo gelesen, man solle jeweils die
    untere Schraube lösen (Kappe entfernen) und könnte dort einen
    Bolzen etwas höher / nach oben schlagen ... sicher schien sich
    der Schreiberling aber nicht zu sein ...

    Viele Grüße,
    Tina
    Zwei Problemlösungen:
    Türehöhe unten um die Teppichstärke kürzen.
    Oder an der Türe die Scharniere um die Teppichstärke absägen / feilen / schleifen und dann unten eine entsprechend dicke U-Scheibe einlegen.
    Gruß Wolfgang
    • Antwort von nutzlоѕ 1
      Re: Wohnungstür einstellen / wie erhöhen?
      Hallo Tina,

      Neben den an sich richtig benannten Möglichkeiten meines Vorredners, wäre es in einer Mietwohnung sinnvoll, vorab den Vermieter zu fragen, ob an der Türe etwas geändert werden darf.

      Wenn das möglich wäre, sollte zunächst die Tür genau angesehen werden, welche Möglichkeiten je nach nötiger Erhöhung realisierbar wären.

      - Türblatt unten absägen:
      nachsehen, ob unten nicht noch eine Dichtlippe im Türblatt eingelassen sein könnte, die sich beim Schließen der Tür automatisch absenkt.

      - Scharniere anpassen:
      Zuvor ausmessen, ob der nötige Spielraum nach oben zwischen Tür und Zarge gegegeben wäre...nicht zu knapp arbeiten, da Holz arbeitet.
      Danach auch sicherstellen, dass das / die Schließelement ( e ) vont Türblatt und Zargenbohrungen ebenfalls genügend Spielraum nach oben bieten. ( auch hier nicht zu knapp arbeiten )

      Wenn das alles zu viel Aufwand wäre, oder ggf. der Vermieter das nicht wünscht, dann könnte der alte Bodenbelag ( oder ein Vergleichbarer mit besserer Optik ) im Schwenkbereich der Tür belassen / aufgebracht werden.
      Entsprechend würde der Teppich zugeschnitten und im restlichen Flur verlegt werden. Die Übergänge werden abschließend mit Übergangsleisten
      abgedeckt...

      So kann die Tür bleiben wie sie ist, und in der nassen Jahreszeit wäre eine leicht zu reinigende Fläche direkt im Türbereich.

      mfg

      nutzlos
      • Antwort von Τіnаlеіn 0
        Re: Wohnungstür einstellen / wie erhöhen?
        Danke euch erstmal für die Antworten, auch wenn ich gehofft hatte, dass es doch eine einfachere Möglichkeit gegeben hätte ...
        Also scheint mir kaum eine andere Wahl zu bleiben, als dem Ding mit der Säge zu Leibe zu rücken *grmpf*
        Aber wer konstruiert denn sowas blödes... das im Laufe der Zeit zwecks neuen Bodenbelags mal leicht die Türhöhe verändert werden muss, ist doch nichts sooo ungewöhnliches ...

        Viele Grüße,
        Tina