Job & Karriere
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 23.1.2001 21:08 Uhr
Hallo zusammen,

kann mir jemand einen annähernden Richtwert nennen, für das (Anfangs-)Gehalt einer Vertriebsassistentin in der Computerbranche,(Vertrieb von Soft- und Hardware) bei einer Belegschaftsgröße von ca. 150 Mitarbeitern? Gibt es soche "Richtwerte" überhaupt oder liegt das Gehalt hier grundsätzlich im Ermessen des Betriebes?

In der Hoffnung auf zahlreiche Antworten grüßt

Angelika



  1. Antwort von kаrl-һеіnz ѕсһäfеr (abgemeldet) 1
    Re: Gehaltsvorstellung
    das kommt mal wieder auf verschiedene faktoren an:
    im emsland wirst du weniger verdienen, als in frankfurt, eine profitable eingesessene firma zahlt meist besser, als ein kurzfristig hochgezogener startup-betrieb.
    als vertriebsassistentin wirst du keine/erheblich weniger erfolgsprovisionen kassieren, als der vertriebler, dem du zuarbeitest, wenn du mehrere sprachen verhandlungssicher beherrscht, kommt mehr rueber, als mit schulenglisch, als frau verdienst du weniger, als ein mann, als junges unerfahrenes ding gibt es halt nicht soviel, wie als gestandener salesperson mit gestandenem background, usw, usw
    also kurz: berufsanfaenger, 20 jahre, weiblich, englisch, versandhandel, in emden ca 2.500.- brutto
    5 aehnliche jobs vorher, ca 35 jahre, maennlich, englisch, franzoesisch, italienisch, stammlieferant fuer konzerne, in frankfurt ca dm 7.000.- brutto
    gruss
    khs
    • Antwort von Τіm (abgemeldet) 0