Job & Karriere
Von: Frіеdһеlm, 10.7.2009 10:03 Uhr
Dann noch eine Frage zum Lebenslauf:

Muss ich alles wie unten aufgeführt angeben oder reicht Geburtsdatum und Familienstand?

Geburtsdatum: 11.01.1959
Geburtsort: Aurich
Familienstand: ledig
Kinder: keine
Konfession:: evangelisch
Nationalität:



  1. Antwort von Хоlорһоѕ 0
    Re: Lebenslauf
    Muss ich alles wie unten aufgeführt angeben
    Müssen muss man schon mal gar nicht. Es gibt keine Vorschriften, was im Lebenslauf zu stehen hat. Geburtsdatum: 11.01.1959
    Familienstand: ledig
    Kinder: keine
    Sinnvoll. Konfession:: evangelisch
    Wüsst ich jetzt nicht warum, außer man bewirbt sich bei einem kirchlichen AG. Nationalität:
    Nicht unbedingt ... (Oder wofür sollte das gut sein?) Geburtsort: Aurich
    Entbehrlich.
    • Antwort von Јаѕmіn 0
      Re: Lebenslauf
      Hallo, Muss ich alles wie unten aufgeführt angeben
      Nein.

      oder reicht Geburtsdatum und Familienstand?
      Ja

      Also ganz ehrlich, ich habe in meinem Lebenslauf weder das Geburtsdatum, noch Geburtsort, noch Familienstand oder Kinder oder Religion aufgeführt. Und ich hatte bisher immer gut bezahlte Büro-Jobs bei namenhaften Unternehmen (IBM, Merck, SAP)
      Lediglich mein Alter, (aber das soll in Zukunft ja wie das Foto auch wegfallen ...) Name und Wohnort steht in meinem Lebenslauf. Abgesehen davon, steht in den meisten Zeugnissen mein Geburtsdatum und in manchen der Geburtsort.

      LG
      Jasmin
      • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
        Re: Lebenslauf
        Die Religionszugehörigkeit muss auf gar keinen Fall rein. Das geht niemanden was an. ;] Die Nationalität eventuell, wenn sie aus dem Namen nicht eindeutig ersichtlich ist, aber im Grunde genommen auch trivial.
        Kommt auch auf den Arbeitgeber an.