Kochen
Von: Wаltеr Νеmіtz (abgemeldet), 27.3.2010 07:46 Uhr
Liebe/-r Experte/-in, hier im Rheinland, wohin es mich verschlagen hat, wird die Füllung für Gedeckten Bienenstich immer mit Vanillepudding gemacht. Zwar hat jede Familie ihr eigenes Rezept, doch immer kommt irgendwie Vanillepudding zum Einsatz.

Ein Bäcker im Ort macht den Bienenstich so, wie ich ihn mag. Mit einer schneeweißen Creme, weiß wie Rasierschaum. Und vor allem ohne Vanillepudding.

Nun habe ich das vor vielen Jahren schon einmal selber gemacht, weiß aber nicht mehr womit. Ich glaube mich aber zu entsinnen, das ein Pulver unter rühren in kalte Milch eingebracht wurde, worauf nach kurzer Zeit eben diese Masse entstand. Und ich habe den Namen "Sahnewunder" im Kopf, kann dieses Produkt aber weder bekommen noch bin ich mir bei dem Namen sicher.

Und mein Bäcker verrät mir nichts.

So, das war jetzt alles vage und mündet in der Frage: Wie oder womit stelle ich diese schneeweiße Creme für Bienenstich her?

Wer kann mich schlau machen?

Dafür schon jetzt meinen herzlichen Dank.

Freundlicher Gruß aus dem Rheinland

Walter Nemitz



  1. Antwort von Frаnk Еlіxmаnn 0
    Re: Bienestich
    Hallo Walter,
    wir Bäcker nehmen hierfür immer Vanillepudding , das Pulver ist angereichert mit gelber Farbe und Vanilleersatz. Du kannst Weizenpuder und echte Vanilleschote (sehr teuer) zum Puddingkochen nehmen zum schluß wird geschlagenes Eiweiß untergerührt.
    Du kannst aber auch geschlagene Sahne mit Vanilleschote und ein wenig mehr Bindemittel nehmen.
    Ich könnte mir aber auch vorstellen das Du diese neue Rama-Sahne (die KEINE Sahne ist -ist Pflanzlich) zum aufschlagen nehmen kannst.
    Viel Glück dabei.
    Gruß Frank
    • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re: Bienestich
      Hallo Walter, also ich weiß nicht ob mann das was du möchtest als verbraucher kaufen kann aber was du meinst ist ein pulver das in verbindung mit wasser oder milch unter einwirkung eines mixers eine luftige weiße kreme ergibt es gibt einige gut sortierte verbrauchermärkte die sowas haben könnten aber ich kann dir jetzt so aus dem stehgreif keinen nennen
      mann muß halt ein wenig suchen vieleicht hast du irgendwo glück in unserer gegend hatte ich in rewe märkten eigentlich schon solche speziellen sachen gefunden also viel glück
      mfg
      johann kubanek
      • Antwort von WеrnеrΖumdіеk 0
        Re: Bienestich
        Hallo Walter Es gibt 2 Möglichkeiten die ich kenne.

        Die 1. wäre Bayrischen Creme selber herstellen und den Bienenstich damit füllen.

        Die 2. heist Sl Creme ist ein Produkt das auf Pflanzenfett-basis hergestellt wird und mit Milch Fruchtsäften Weinen ect.aufgeschlagen werden kann.
        Die Creme gibt es in 1l Tetrapacks aber nur für den gewerblichen Gebrauch. Ich hoffe ich konnte dir helfen.
        • Antwort von Frаnk Ηärdtlеіn 0
          Re: Bienestich
          Hallo Walter Nemitz !
          Also die Reaktion Deines Bäckers verstehe ich nicht. Aber ich gehe davon aus, dass er wohl ein Convenience Produkt verwendet. Solche Fertigprodukte- meist auf pflanzlicher Basis, evtl.auch mit tierischen Fetten gibt es, aber ich arbeite damit nicht. Selber stelle ich den Bienenstich mit einer Vanilleeiercreme her, die mit steif geschlagenem Eiklar sehr locker wird , aber auch Pudding zur Grundlage hat. Insofern kann ich leider nicht weiterhelfen. Sorry !
          LG
          Frank Härdtlein
          • Antwort von gräѕkе 0
            Re: Bienestich
            hallo,
            das was du meinst, wird beim schlagen der Sahne unter die Sahne geschlagen. wobwi die Creme ( Sahne ) dann aber auch nur nach Sahne schmeckt. Ich würde die Sahne auf jeden Fall aromatisieren.
            Wobei ich gestehen muss, daß ich den Bienenstich auch mit Pudding mache. versuch es doch mal mit Schokopudding. wo steht geschrieben das es immer Vanille sein muss?
            Ich hoffe ich konnte dir mit der Antwort etwas weiter helfen.
            viel Spass beim backen.
            • Antwort von Κаіѕеr Frаnz (abgemeldet) 0
              Re: Bienestich
              Es gibt ein pulver|Zitronen Dessert Pulver,oder zum Beispiel Zitronen Mousse von Dr Oetker Hab ich schonausprobiert. Ich habs glaube ich im Aldi gekauft.
              • Antwort von Саrmеn Wіrgеѕ 0
                Re: Bienestich
                Hallo Walter,es ist leider so,dass wirklich fast nur Vanillepudding benutzt wird.Kann man aber ganz leicht umgehen:Rezept: 750g Milch--150g Zucker kochen---80g Sahnecremepulver(gibts von Dr.Oetker)nach Packungsanleitung kochen150g Eiweiss mit 50g Zucker zu Schnee schlagen und direkt vorsichtig unter den heissen Pudding heben---in Kuchen einfuellen,und abkuehlen lassen.Die Masse bleibt schneeweiss,und schmeckt nicht nach Vanille.Hoffe dir geholfen zu haben.Noch schoene Ostern-----Carmen
                • Antwort von Еxсаlіbuһr 0
                  Re: Bienestich
                  Hallo Walter
                  Die Crem heißt Cremfett und wird in der Bäckerei
                  verarbeitet,sie wird aufgeschlagen und mit Vanille verfeinert für den Geschmack,dann hast du genau die
                  Crem die du suchts wir haben früher in der Firma auch
                  so den Binenstich gefüllt. gruß aus Hamburg
                  1 Kommentare
                  • von Wаltеr Νеmіtz (abgemeldet) 0
                    Re^2: Bienestich
                    Hallo,

                    ich bedanke mich herzlich für die nette Beantwortung meiner wer-weiss-was Anfrage.

                    Inzwischen bin ich auch fündig geworden. Die TORTEN-CREME der Firma RUF ist, nach meinem Geschmack, genau das, was ich gesucht habe.

                    Freundlicher Gruß aus dem Rheinland

                    Walter Nemitz