Kochen
Von: Κаrl-Ηеіnz (abgemeldet), 13.11.2009 15:32 Uhr
Hallo Freunde, gibt es für Sahnesteif einen Ersatz, wenn ja welchen?
Bin auf euere Antworten gespannt, weil mich diese Frage schon lange verfolgt.
Ein schönes Wochenende wünscht allen: Karl-Heinz



  1. Antwort von Νісkү71 (abgemeldet) 1
    Re: Ersatz für Sahnesteif
    Hallo Karl-Heinz,

    mische 1 TL Puderzucker mit 1 TL Speisenstärke. Funktioniert einwandfrei.

    Gruß
    Nicky
    • Antwort von Αdеlһеіd (abgemeldet) 0
      Re: Ersatz für Sahnesteif
      Hallo Karl-Heinz,

      Ersatz für Sahnesteif ist ganz einfach. Ich nehme Puderzucker.
      Versuche es einfach mal

      LG
      Adelheid
      • Antwort von Ρоmеrаnzе (abgemeldet) 1
        Re: Ersatz für Sahnesteif
        Gibt es einen Ersatz für Sahnesteif?

        Ja: Nix.

        Wozu brauchst du Sahnesteif? Um die Sahne steif zu bekommen? Da hilft dir Sahnesteif nicht weiter. Damit sie länger fest bleibt? Ist nicht erforderlich, so lange man vernünftige Sahne kauft, die einen einigermaßen tauglichen Fettgehalt hat (33% besser noch etwas höher, die Sahne sollte kein Carrageen enthalten*). Sollten die Bedingungen so extrem sein, dass selbst das nicht reicht (bspw. bei Torten im Hochsommer) ist es eh besser, gleich mit Gelatine und Co zu arbeiten.

        Sahnesteif schmeckt raus und das nicht zum Vorteil der Sahne.

        *Zugegeben, diese beiden Bedingungen sind seit der letzten Molkereiumstellung vor einigen Monaten (im Zuge der duseligen ESL-Milch) schleichend so umgestellt worden, dass die Beschaffung nicht mehr ganz trivial ist, aber sie lohnt. Inzwischen führen die meisten leidlich sortierten Supermärkte wenigstens eine Sahnesorte dieser Art.

        Mehr hierzu http://goccus.com/campus.php?id=241

        LG Petra
        1 Kommentare
        • von Νіnа (abgemeldet) 0
          Re^2: Ersatz für Sahnesteif
          Hallo Petra,

          da kann ich dir nur zustimmen.
          Solange die Torte in den Kühlschrank kann und nur zum Aufschneiden rausgenommen wird, bleibt die Sahne problemlos "stehen", auch wenn die Torte zwei, drei Tage im Kühlschrank überdauert. Sahnesteif habe ich dazu noch nie gebraucht. Sollten die Bedingungen so extrem sein, dass
          selbst das nicht reicht (bspw. bei Torten im Hochsommer) ist
          es eh besser, gleich mit Gelatine und Co zu arbeiten.
          Yep!

          Viele Grüße,
          Nina
      • Antwort von Κаrl-Ηеіnz (abgemeldet) 0
        Re: Ersatz für Sahnesteif
        vielen Dank für euere Tips,ich werde nach Möglichkeit alles ausprobieren. Selbstverständlich kaufe ich nur gute Sahne (mindest 33%)
        Nochmals dankeschön und ein friedvolles Wochenende wünscht euch
        Karl-Heinz
        1 Kommentare
        • von Ρоmеrаnzе (abgemeldet) 2
          Re^2: Ersatz für Sahnesteif
          Hallo Karl-Heinz,

          der Hinweis auf die gute Sahne war nicht despektierlich gemeint. Das betrifft nur einen Bereich, der vielen gar nicht aufgefallen ist.

          Zum einen eben das Carrageen, das anfangs nur in Discountersahne war, inzwischen aber leider sehr weit verbreitet ist. Dazu gehören leider eben auch Hersteller, wo man noch bis vor gut 1 Jahr bedenkenlos zugreifen konnte. Landliebe und Weihenstephan bspw: Landliebe gibt es meines Wissens nach nur noch mit Carrageen (zumindest betrifft das hier im Raum Berlin auch die Flasche!) - und bei Weihenstephan ist es nur die Flasche die Carrageenfrei ist, wohingegen diese Papp-"Flasche", die in kleineren Supermärkten die echte Flasche ersetzt hat, Sahne mit Carrageen hat.

          Das Carrageen hat einen großen Einfluss nicht nur auf den Geschmack, sondern auch auf die Standfestigkeit.

          Diese Sortimentsänderungen sind nicht angekündigt worden und eben untergegangen, weil ESL das größere Thema war und die Umstellung eben schleichend erfolgte.

          Kürzlich musste ich zu meinem Erschrecken bspw. feststellen dass "meine" ansonsten gut sortierte Metro keine einzige Sahne ohne Carrageen mehr im Sortiment hat!

          LG Petra