Kochen
Von: ѕресkbаrоn (abgemeldet), 22.3.2008 15:02 Uhr
hi

kann ich einen edelstahlbräter (18/10) mit vergoldeten griffen in den backofen tun???? mein römertopf ist zu klein für das vieh.

wie lange wird der hase wohl in der röhre brauchen?? 1,8 kg

danke

gruss



  1. Antwort von Саrmеn 0
    Re: hilfe, hase im bräter...
    Hallo!

    Ich würde ja sagen, daß Du ihn rein geben kannst. Wo sonst setzt man einen Bräter ein??
    Aber er hat keinen Deckel. Da wäre ein Gänsebräter sinnvoll.

    Gruß
    Carmen [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    1 Kommentare
    • Re^2: hilfe, hase im bräter...
      Hallo,

      bin vielleicht etwas spät dran mit meiner Antwort und der Hase ist längst gegessen, versuche es aber trotzem einfach mal. wie lange wird der hase wohl in der röhre brauchen?? 1,8 kg
      Hängt natürlich etwas von der Grösse ab. Ich persönlich bevorzuge Niedertemperaturgaren, max. 120°C, eher weniger, dafür kann das Tier gemütlich über Stunden vor sich hinschmurgeln ohne trocken zu werden und der Geschmack bleibt erhalten.
      Frei nach Lafer und Schuhbeck: wofür das Tier noch verbrennen, es ist doch schon tot! Ich würde ja sagen, daß Du ihn rein geben kannst. Wo sonst
      setzt man einen Bräter ein??
      Zustimmung dem Gefühl nach, hat das Ding keine Gebrauchsanweisung (mehr). Aber er hat keinen Deckel. Da wäre ein Gänsebräter sinnvoll.
      Meine Bräter haben alle einen ofenfesten Deckel im Zweifelsfall deck ihn doch einfach mit Alufolie ab. Der Bräter wird wohl gross genug sein, dass Hasi nicht über die Kanten guckt und die Folie durchstossen kann.

      gruss und gutes gelingen
      Sigrid