Kochen
Von: Ρіt Drаlоn, 27.9.2006 02:51 Uhr
hallo,

wir haben's gestern versucht: die kastanienschale eingeritzt, in den backofen auf ein gitter, ein schälchen wasser dazu, dann auf 200 grad eingeschaltet.

nach ca 15 minuten 2 stück rausgeholt zum probieren, aber die innere schale ließ sich noch nicht entfernen, wie das bei den gekauften gerösteten so einfach klappt. also nochmal 10 minuten hinein bei 250 grad. das ergebnis mussten wir jedoch wegwerfen - total hart.

klappt das überhaupt zuhause? was haben wir falsch gemacht?

lg, pit



  1. Antwort von dеr_Κосһ 36
    Re: Maronen / Esskastanien - Rezept
    Hi :)

    Originalrezept Maronen vom Wiener Maromibrater findest unter "Gemüse" gelistet hier...

    http://www.kirchenweb.at/kochrezepte/

    mfg.
    W:)
    1 Kommentare
  2. Antwort von еklаѕtіс (abgemeldet) 3
    Re: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
    Hallo,

    da du geographisch "Kurpfalz" angibst (weiß ich ja,
    wo eigentlich GENAU? -- bin halt naigierisch), nehme
    ich an, es sind selbstgesammelte?
    Tipp: warte noch 1-2 Wochen, dann klappt das besser.
    Die, die jetzt schon unten liegen, sind noch nicht
    das Gelbe vom Ei, ehhh, Braune von der Kastanie,
    will sagen: Kischtl.

    Gruß
    Elke
    12 Kommentare
    • Re^2: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
      Hallo elke, wo eigentlich GENAU? -- bin halt naigierisch
      in monnem nehme ich an, es sind selbstgesammelte?
      ja, mein vater hat sie am wochenende in hockenheim gesammelt.

      lg, pit
    • von еklаѕtіс (abgemeldet) 2
      Re^3: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
      Hallo Pit,

      Mommem vorne! ja, mein vater hat sie am wochenende in hockenheim gesammelt.
      Sag ich doch, zu früh.

      Gruß
      Elke
    • Re^4: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
      na und du? "wie" tief im odenwald?
      schimmeldiwoog?
      herschern?
      stänisch?
      merleboch?
    • von еklаѕtіс (abgemeldet) 0
      Re^5: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
      Hallo Pit,

      Noa. Modautal.
      Zwische Murrer und Brenner Kerb.
      Hinner Ower-Rämschd, wannd vun Daamschd kimmscht.
      Awer moi Wisse iwwer Kischdl kimmt von Woinem,
      do bin isch nemlisch eigentlich her.
      Un dort gibts 'n ganze Kaschdoniewald, der heeßt
      werklich sou. Un moi Eldernhaus schdeht koa
      fünf Minudde weit weg vun demm.

      Allah d'onn

      Elke
    • Re^6: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
      Noa. Modautal.
      Zwische Murrer und Brenner Kerb.
      Hinner Ower-Rämschd, wannd vun Daamschd kimmscht.
      aha, in de nee vum marbach-stausee, gell? Awer moi Wisse iwwer Kischdl kimmt von Woinem,
      do bin isch nemlisch eigentlich her.
      Un dort gibts 'n ganze Kaschdoniewald, der heeßt
      werklich sou. Un moi Eldernhaus schdeht koa
      fünf Minudde weit weg vun demm.
      oooh, wo? isch kenn bloß de exodewald :(
      do war isch ledschd joa mol. do sinn soga paa schambinjongs uff da wies gschdonne.
    • von еklаѕtіс (abgemeldet) 0
      Re^7: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
      Guude (so heißt das hier), aha, in de nee vum marbach-stausee, gell?
      Net ganz. Net so weit drin. Blouß knapp 15km von Darmschtadt
      Mitte. Glei hinnerm Felsemeer. Oder oamal iwer de Buggel
      vun Seeheim-Jugenheim. oooh, wo? isch kenn bloß de exodewald :(
      Des isser. Awer denn nennt koan Woinemer sou, die saare all "Kaschdaniewald" (obwohl ma dort Kischdl find, bleed gell?). do war isch ledschd joa mol. do sinn soga paa schambinjongs
      uff da wies gschdonne.
      Solang koan Knolleblätterpilz debei war.
      Die solle ja EINMALISCH gut soi.

      Allah d'onn
      Elke

      (jetz muss ich was schaffe)
    • Re^8: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
      Solang koan Knolleblätterpilz debei war.
      Die solle ja EINMALISCH gut soi.
      die losse sisch jo godd sai donk guud unnerscheide :)
    • von јuһе 0
      warum zu früh?
      Hi, Sag ich doch, zu früh.
      Warum?

      Gruß
      Juhe
    • von еklаѕtіс (abgemeldet) 0
      Re: warum zu früh?
      Hallo, Warum?
      Weil gut reif müssen sie schon sein.
      Und als ich am Wochenende in Weinheim im Wald war,
      waren sie noch nicht so weit. Und normalerweise
      ist Weinheim der Umgegend etwas voraus (bei Kischdl,
      Obst und Blüten).

      Gruß
      Elke
    • von јuһе 0
      Re^2: warum zu früh?
      Hi, Weil gut reif müssen sie schon sein.
      Woran erkennt man das? Größe, vom Baum fallen, Farbe?????

      Gruß
      juhe
    • von еklаѕtіс (abgemeldet) 0
      Re^3: warum zu früh?
      Hallo, Woran erkennt man das? Größe,
      Ja.
      Farbe?
      Ja. Dunkelbraun. vom Baum fallen,
      Wie sonst, will man sie sammeln -
      aber es fallen halt auch etliche schon runter,
      wenn sie noch nicht richtig reif sind.

      Gruß
      Elke
    • Re^2: Richtig!
      Hallo,
      Tipp: warte noch 1-2 Wochen, dann klappt das besser.
      Die, die jetzt schon unten liegen, sind noch nicht
      das Gelbe vom Ei, ehhh, Braune von der Kastanie,
      will sagen: Kischtl.

      Mit 1-2 Wochen magst Du recht haben. Vorgestern gesammelt, vorgestern gekocht und gegessen. Herrlich!
      Aber letzte Woche waren auch noch nicht genug unten...

      Ort: Pfalz mit Sicht aufs Hambacher Schloß (nun ja, aber nur der Beschreibung im Immobilienteil nach).

      Viele Grüße
      HylTox

      PS: Der Größe der Früchte der ersten Ernte nach ist dieses Jahr ein gutes Kastanienjahr!
      Also nix wie in die Wälder!
      [Unser Sammelgebiet ist eingezäunt!]
  3. Antwort von Βоlо2L 0
    Re: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
    Hallo Pit,

    mir scheint auch (Deinen Angaben zufolge), dass Du die Kastanien in den kalten
    Ofen geschoben und diesen dann erst eingeschaltet hast. Das trocknet die Dinger
    auch noch mehr aus. Also, reife, große nehmen und den Ofen vorheizen.
    Guten Appetit!
    Bolo2L
    • Antwort von frеd_du_lас 1
      Re: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
      hi

      schau mal hier :
      http://www.bettybossi.ch/de/schwerpunkt/iwb_spkt_tds...

      hier ist die sogenannte "brisolée" (also kastanien, viel käse, feines walliser brot mit nüssen, früchten und wein ein höhepunkt im september)

      war letztes wochendende zum brisolée-essen, miam !

      und : damit es richtig gut wird dürfen kastanien NUR über holzkohle gebraten werden, nie im ofen, das wird nicht. gereicht werden die in der schale... dann am tisch rausgepult und zum käse gegessen (klar, das weisse hemd solltest du zuhause lassen).

      grüssli, fred
      3 Kommentare
      • Re^2: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
        hi schau mal hier :
        http://www.bettybossi.ch/de/schwerpunkt/iwb_spkt_tds...
        uiuiui, sooo viele kastanienrezepte ... :o hier ist die sogenannte "brisolée" (also kastanien, viel käse,
        feines walliser brot mit nüssen, früchten und wein ein
        höhepunkt im september)
        *schwachwerd* war letztes wochendende zum brisolée-essen, miam !
        hör auf - das ist ja gemein!!! und : damit es richtig gut wird dürfen kastanien NUR über
        holzkohle gebraten werden, nie im ofen, das wird nicht.
        okay

        lg, pit
      • Re^3: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
        hi
        na, wasser im munde und so ?

        sehr nett ist doch auch der kastanien lehrpfad, dass wusste ich auch nicht, wie immer, www ist immer gut für eine überraschung, nachdem ich den link fand muss ich, glaube ich, das selbst als einheimische wahrnehmen....

        kastanische grüsse und sag bescheid wenn du als kastanienjäger walliser wege beschreiten willst :) ich komm mit.

        grüssli, fred
      • Re^4: Kastanien / Maronen im Backofen rösten?
        na, wasser im munde und so ?
        wasser? 2 wasserFÄLLE in den backentaschen :) sehr nett ist doch auch der kastanien lehrpfad, dass wusste
        ich auch nicht
        so ein engagement ist sehr lobenswert! kastanische grüsse und sag bescheid wenn du als kastanienjäger
        walliser wege beschreiten willst :) ich komm mit.
        wallis ... is doch a bisserl weit von mannheim ;)