Kochen
Von: Dіаnа (abgemeldet), 27.2.2004 12:40 Uhr
Hallo liebe Back-Experten!

Ich möchte zum Geburtstag meines kleinen Neffen, eine Maus-Torte backen. Hierzu wird oben auf die Torte flach eine Maus (die von der Sendung mit der Maus) aus Marzipan gelegt. Da die Maus ja nun orange ist, möchte ich den Marzipan gerne färben. Wer kann mir dazu einige Tips geben (auch was das ausrollen betrifft)
Vielen herzlichen Dank.



  1. Antwort von ЈаnеΗаѕtіngѕ 6
    Re: Marzipan färben
    Hallo Diana,

    es gibt zwei Möglichkeiten, Marzipan zu färben:
    1. Bemalen mit flüssiger Lebensmittelfarbe
    2. Durchfärben des Marzipans, d.h. die Lebensmittelfarbe wird ins Marzipan eingeknetet

    Ich bevorzuge die zweite Variante, da man beim Bemalen kleine Details schlechter dargestellt kriegt (Farben laufen etwas ineinander) und die Marzipanteile noch trocknen müssen. Wichtig ist, dass Du die Marzipanrohmasse gut mit Puderzucker verknetest. Dabei wird die Masse auch schön geschmeidig. Dann teilst Du die Masse auf und verknetest die einzelnen Portionen mit den gewünschten Farben.

    Am besten verwendest Du pulverförmige Lebensmittelfarbe. Ich kaufe die immer bei Real. In der Packung sind 6 verschiedenen Farben enthalten (u.a. auch blau und violett). Die kann man auch untereinander prima mischen. Orange müßte auch in der Packung sein. Wenn nicht färbst Du das Marzipan erst mal kräftig gelb ein. Danach gibts Du solange rotes Pulver hinzu, bis der gewünschte Orangeton entstanden ist (aber vorsicht, das Rot färbt sehr stark, immer nur kleine Portionen einkneten).

    Es gibt auch flüssige Lebensmittelfarben. Aber die haben mir immer nicht stark genug gefärbt. Man kann ja nicht massig Farbe nachschütten, sonst wird das Marzipan zu klebrig. Allerdings kann man mit der blauen und roten Farbe ein sehr dunkles Lila mischen, das fast schwarz aussieht (für die Mäusenase, den Schwanz und evtl. Schnurrhaare). Wenn Du das machen willst, solltest Du die Nase und Röllchen für den Schwanz und die Schnurrhaare bemalen und auf Alufolie gut trocknen lassen (am besten über Nacht)

    Schwarze Lebensmittelfarbe gibt es leider nicht so zu kaufen. Aber man könnte die Teile ja auch braun machen (rotes und grünes Pulver mischen und vielleicht ein ganz kleines bißchen blau, damit es dunkler wird - das habe ich allerdings noch nicht probiert).

    Das Ausrollen klappt am besten zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie solange das Marzipan schön geschmeidig ist (also vorher noch mal durchkneten). Rolle das Marzipan nicht dünner als drei Millimeter aus, sonst reißt es später unter Umständen (für die Maus könnte man das Marzipan eh noch dicker lassen - halt ganz nach Geschmack)

    Ich habe immer die gewünschten Figuren/Formen in der benötigten Größe auf Papier gemalt (oder ausgedruckt), ausgeschnitten und die einzelnen Teile dann auf das ausgerollte Marzipan gelegt (vorher natürlich die obere Folie langsam abziehen ;-)).
    Dann must Du noch mal mit einem kleinen Messer mit glatter Klinge die Umrisse der Schablone nachschneiden. Wenn Du das Teil dann mit der unteren Folie zusammen hochnimmst, kann nichts reißen. Danach "stürzt" Du das Teil auf Deine Handfläche oder ein Küchenbrett (bei größeren Teilen) und ziehst die Folie langsam ab. Eigentlich kann da nix schiefgehen.
    Dann drehst Du die Teile wieder um und setzt alles auf der Torte/dem Kuchen zusammen (klappt gur mit Hilfe einer Tortenpalette oder mit einem Küchenmesser mit großer Klinge).

    Mit Marzipan kann man 'ne Menge gestalten und Spaß macht es auch noch.

    Ich wünsche Dir gutes Gelingen !!!

    Liebe Grüße
    Jane

    PS: Mit der Farbe kann man auch prima Sahne einfärben (einfach mit dem Zucker vor dem Aufschlagen in die Sahne geben - Kinder finden grüne oder blaue Sahne bestimmt toll).
    1 Kommentare
    • von Dіаnа (abgemeldet) 2
      Re^2: Marzipan färben
      Hallo Jane!
      Vielen vielen Dank für die detaillierte Beschreibung. Habs auch nach Deinen Tips ausprobiert und es ist geglückt. Alle haben sich gefreut und mein Neffe ist auch voll darauf abgefahren.

      Also danke nochmal

      Diana
  2. Antwort von Ѕаndrа Q 0
    Re: Marzipan färben
    hallo Diana, Da die Maus ja nun orange ist, möchte ich den Marzipan gerne
    färben. Wer kann mir dazu einige Tips geben (auch was das
    ausrollen betrifft)
    Ich hab es zwar noch nie versucht, aber ich denke das einfachste ist Lebensmittelfarbe. Auf alle Fälle sollte die Farbe geschmachsneutral sein, denn wenn das Marzipan nachher nach Karotte schmeckt, ist das auch nicht so der Brüller.
    Marzipan ausrollen ist eine etwas schwierige Sache. Am besten, du legst das Marzipan zwischen 2 Frischhaltefolien und wellst es dann VORSICHTIG mit dem Wellholz aus. Allerdings sollte es nicht zu brüchig/trocken sein sondern schön geschmeidig. Darauf kannst du schon beim herstellen achten und gegebenfalls noch ein klein wenig Wasser oder etwas weniger Puderzucker in die Masse geben.

    Grüßle,
    Sandra