Kochen
Von: Μаlνеnbluеtе, 7.4.2012 08:42 Uhr
Liebe Leute,
dieses Jahr habe ich zum ersten Mal gefärbte Ostereier verkauft. Die Farben habe ich aus der Natur genommen, Kurkuma für gelb, Spinat für grün, Zwiebelschalen für braun, soweit alles ok.

Für die Farbe rot sollte ich Rote Beete 30 Min. kochen und dann in dem Sud die Eier färben. Gesagt, getan, es kamen graue Eier raus.

Habe ich was falsch gemacht?

Auro bietet Naturfarben an, sie nehmen für rot einen Farbstoff auf der Basis der Cochenillelaus (E120), was eher violette Töne ergibt, Nawaro nimmt Karmin für ein wunderbar warmes Rot.

Gibt es in der Natur eine Pflanze, die rote Farbe ergibt, wenn man sie bearbeitet?

Ein gesegnetes Osterfest wünscht allen
Malvenblüte



  1. Antwort von Еνа Β. 2
    Re: Ostereier rot färben
    Hallo Malvenblüte,

    ich meine mich zu erinnern, daß meine Mutter immer einen Schuß Essig zu dem Rote-Beete-Sud gegeben hat.

    Viele Grüße,
    Eva
    4 Kommentare
    • von Ηаnѕ13 0
      Re^2: Ostereier rot färben
      Ja Leute.
      Das mit dem Schuß Essig war das Ausschlaggebene. Ohne den Essig gibt es keine Verbindung zu den Schalen vom Ei.
      So erinnere ich mich auch, dass dies meine Mutter so gemacht hat.

      MfG
      Hans13
    • Re^2: Ostereier rot färben
      Heute nochmal nachgefragt: und die Eier wurden auch mit Essig abgerieben. Dann nimmt die Schale die Farbe besser an.
    • von Ηаnѕ13 0
      Re^3: Ostereier rot färben
      Und damit sie schön glänzen, wurden sie mit einer Speckschwarte schön abgerieben.

      Schöne Osterfeiertage noch.

      MfG
      Hans13
    • Re^4: Ostereier rot färben
      Und damit sie schön glänzen, wurden sie mit einer
      Speckschwarte schön abgerieben.
      Aber erst nach dem Färben ;-)
  2. Antwort von Ιrіѕ 0
    Re: Ostereier rot färben
    Hallo Malvenblüte,

    früher konnte man in der Apotheke "Rotholz" erwerben.
    Leider ist das unter Naturschutz gestellt worden.

    Ich empfehle Dir für rötliche Töne Sandelholz.

    Viel Spaß

    Iris
    • Antwort von gаrgаѕ 0
      Blutwurz
      Moin,

      Die Pflanzenart Blutwurz (Potentilla erecta), auch Dilledapp, Durmentill, Natter(n)wurz, Rotwurz, Ruhrwurz, Siebenfinger oder Tormentill genannt, gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae)
      http://de.wikipedia.org/wiki/Blutwurz

      Die Pflanze hat einen Wurzelstock, aus dem beim Anschneiden ein blutroter Saft fließt und der außerdem noch ein paar Heilkräfte hat.
      Mein Vater hat damit früher oft Schnaps angesetzt, der dann ebenfalls blutrot war.
      Man muss halt welchen finden - wir sind immer in den Wald gegangen, dort kannten mein Vater und sein "Schnapsfreund" ein paar Stellen.
      Vielleicht kann man Rhizome auch in Gärtnereien kaufen.
      Wir haben nie damit gefärbt, aber das geht auch:
      http://www.google.de/search?hl=de&as_q=F%C3%A4rben+B...

      Grüße
      Pit
      3 Kommentare
      • von Dаіmіо (abgemeldet) 0
        Re: Blutwurz
        Hallo,

        Einerseits dürfte es nur Spezialisten gelingen, Potentilla tormentilla jetzt ohne Blätter und Blüten zu erkennen bzw. zu finden, andererseits dürfte die Färbewirkung eher bescheiden sein, der rote Gerbstoff der Wurzeln oxydiert ziemlich schnell und wird braun.
        Zum anderen ist der angesetzte Schnaps sehr herb (auch wieder durch Gerbstoff) und im wesentlichen nur für Durchfall zu empfehlen, eventuell auch als Zahnfleisch-Tinktur bei Entzündungen.

        Es grüßt

        Der Daimio
      • Re^2: Blutwurz
        Hallo Damio,

        wird nicht im Badischen der "rote Roßler" (durchaus trinkbar!) u. a. unter Verwendung von Blutwurz (+ Ingwer) hergestellt?

        BTW: Manch einer pflegt seine Lieblingsspirituose durchaus als "Medizin" zu deklarieren - man kann sie dann halt öfter und auch regelmäßig in entsprechender "Dosis" "einnehmen"... "grins"

        Herzliche Grüße

        Helmut
      • Re^2: Blutwurz
        Servus, Daimio,

        dann hast du aber noch nie einen echten Blutwurz aus dem Bayerischen Wald getrunken!

        Gruß Manu
    • Antwort von Μаlνеnbluеtе 0
      Re: Ostereier rot färben
      Liebe Community,

      Rotholz, Sandelholz, Blutwurz, Eier mit Essig abreiben. Habe mir alles notiert und werde über's Jahr üben.

      Vielen lieben Dank, ihr habt mir sehr gut geholfen.

      Grüße
      Malvenblüte