Polizei & Kriminalistik
Von: Benjamin Währer, 22.4.2012 00:57 Uhr
Hallo,

mir wurde vor ca. 2 Monaten mein Roller gestohlen, der Roller hatte selbst keinen großen wert mehr er diente nur noch dazu von A nach B zu kommen. Nach einer lange suchaktion konnte der Roller (in Einzelteilen)samt täter aufgefunden werden. Der Roller wurde mir auf meinen Privatgrundstück (Haus mit Hof) gestohlen. Der Junge der ihn gestohlen hatte (16 jahre alt) gab die Tat zu, lachte mir ins Gesicht und sagte : " mir passiert doch eh nichts"! So war es dann auchg ein paar Sozialstunden gab es für ihn und ich bleibe jetzt auf meinem Schaden sitzen (400€ Restwert + Entsorgungskosten der polizei). Was kann ich also tun damit ich den Typ zur Kasse beten kann ansonsten muss ich zu anderen mittel greifen.

dankeschön für eure Hilfe



  1. Antwort von Rolf Kathagen 0
    Re: Rollerdiebstahl
    leider hat der typ recht. Ihm passiert nicht viel.
    Von anderen maßnahmen muss ich aber dringend abraten, weil du dem Arsch dann noch schmerzensgeld zahlen musst.
    Aber wer weiss, vieleicht stolpert er ja mal unglücklich während du grade mit deinen freunden unterwegs bist -))
    • Antwort von Marco Pandera 0
      Re: Rollerdiebstahl
      Hallo,
      du kannst nicht viel machen jedenfalls nicht legales
      Alles andere liegt bei dir
      Gruß Marco