Polizei & Kriminalistik
Von: Τrаnquіllа (abgemeldet), 30.4.2007 16:14 Uhr
Hallo,

wie zählen eigentlich Stadtautobahnen bei Geschwindigkeitsübertretung?
Ist das innerorts oder außerorts (in Bayern, falls es da Unterschiede gibt)

Danke

Tranquilla



  1. Antwort von Dіrk Μüllеr 0
    Stadtautobahn=wie d Name schon sagt innerorts owt
    Ist das innerorts oder außerorts (in Bayern, falls es da
    Unterschiede gibt)
    innerorts - keine Unterschiede, die STVO ist ein Bundesgesetz.

    DM
    • Antwort von Gоеtz 0
      Re: Stadtautobahn?
      Man passiert ein Ortseingangsschild, somit, wie schon gesagt, innerorts.

      MfG

      Goetz [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      • Antwort von ΚUΗmаx 0
        Re: Stadtautobahn?
        Hallo Tranquilla,
        wie zählen eigentlich Stadtautobahnen bei
        Geschwindigkeitsübertretung?
        Ist das innerorts oder außerorts (in Bayern, falls es da
        Unterschiede gibt)
        ich kenne nur in Berlin eine Stadtautobahn, also in Bayern keine. Allerdings kenne ich Straßen, die innerorts wie in München auf dem Mittleren Ring ein Zeichen zur Begrenzung der Geschwindigkeit haben und darauf eine Zahl über 50 (bei uns 60). Somit ist diese Geschwindigkeit zulässig.

        Gruß, Karin
        • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
          Re: Stadtautobahn?
          Hallo, wie zählen eigentlich Stadtautobahnen bei
          Geschwindigkeitsübertretung?
          Was genau verstehst Du unter 'Stadtautobahn'? Ich kenne als Autobahn gekennzeichnete Straßen (mittels Zeichen 330, http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_42.php) und Straßen, die innerhalb einer Stadt wie eine Autobahn ausgebaut sind.

          Ich habe in §18 StVO Absatz 5 (http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_18.php) gefunden: "Auf Autobahnen darf innerhalb geschlossener Ortschaften...", was jedenfalls bedeutet, dass es Autobahnen innerhalb geschlossener Ortschaften geben könnte. Gekennzeichnet wird eine geschlossene Ortschaft durch die Zeichen 310 (Anfang) und 311(Ende, siehe erster Link). Ob also eine Übertretung auf 'Deiner' Stadtautobahn nun innerorts oder außerorts stattfindet, kannst Du anhand dieser beiden Schilder feststellen.

          Gruß
          loderunner (ianal)
          11 Kommentare
          • von Τrаnquіllа (abgemeldet) 0
            Re^2: Stadtautobahn?
            Hallo nochmal,

            also es ist eine richtige Autobahn, baulich getrennte Fahrbahn, blaue Schilder, und es ist geografisch gesehen im Stadtgebiet, also man hat das Stadt XY Schild passiert.

            Die Geschwindigkeit ist auf 90 begrenzt. Wenn man nun hier geblitzt wird, gelten dann Autobahn-Regeln, oder Innerortsregeln? Das war die eigentliche frage. Mir ist klar das man sich im Ort befindet, aber eine Geschwindigkeitsübertretung auf ner Autobahn empfinde ich persönlich als weit weniger schlimm als vor einem Kindergarten oder so. Daher wollte ich wissen, mit welchen Strafen zu rechnen ist.

            Ich hoffe ihr versteht meine Frage jetzt besser, weil das ich innerorts bin, und das es diese Straße gibt wusste ich schon ;-)

            Tranquilla
          • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
            Re^3: Stadtautobahn?
            Hallo, also man hat das Stadt XY Schild passiert.
            Hat man wirklich? Auf der Autobahn? Oder stehen die Schilder an den Auffahrten?
            Im ersten Fall ist es innerorts, im zweiten nicht - die Autobahn also 'exterritoriales Gebiet'. Dementsprechend zählt dann die eine oder die andere Tabelle im Bußgeldkatalog.
            Gruß
            loderunner (ianal)
          • Re^4: Stadtautobahn?
            Hallo, also man hat das Stadt XY Schild passiert.
            Hat man wirklich? Auf der Autobahn? Oder stehen die Schilder
            an den Auffahrten?
            Die Auffahrten gehören auch zu den Autobahnen, ab dem Autobahnschild. Im ersten Fall ist es innerorts, im zweiten nicht - die
            Autobahn also 'exterritoriales Gebiet'.
            Wo hast du diese Weisheit her ?????? Dementsprechend zählt
            dann die eine oder die andere Tabelle im Bußgeldkatalog.
            Sorry, aber das ist so nicht richtig
          • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
            Re^5: Stadtautobahn?
            Hallo, also man hat das Stadt XY Schild passiert.
            Hat man wirklich? Auf der Autobahn? Oder stehen die Schilder
            an den Auffahrten?
            Die Auffahrten gehören auch zu den Autobahnen, ab dem
            Autobahnschild.
            Habe ich jetzt irgendwo was anderes geschrieben? Im ersten Fall ist es innerorts, im zweiten nicht - die
            Autobahn also 'exterritoriales Gebiet'.
            Wo hast du diese Weisheit her ??????
            Vielleicht solltest Du einfach mal lesen? Ich habe meine Quellen ganz genau angegeben.

            Es ist soll durchaus vorkommen, dass eine Autobahn durch eine Stadt führt, ohne dass sie dadruch zur Stadtautobahn wird. Die A7 verläuft durch Hamburg, dort stehen die Schilder an den Aus- bzw. Auffahrten. Ergo genau das, was ich als zweiten Fall beschrieben habe. Wenn Du das besser weißt, schreib es auch - zusammen mit DEINEN Quellen. Ich hoffe, die sind besser als die für Deine prozentualen Bussgelder. Dementsprechend zählt
            dann die eine oder die andere Tabelle im Bußgeldkatalog.
            Sorry, aber das ist so nicht richtig
            Aha. Und was ist dann richtig, Du Schlauberger?

            Gruß
            loderunner
          • Re^6: Stadtautobahn?
            Hallo loderunner Hallo, also man hat das Stadt XY Schild passiert.
            Hat man wirklich? Auf der Autobahn? Oder stehen die Schilder
            an den Auffahrten?
            Die Auffahrten gehören auch zu den Autobahnen, ab dem
            Autobahnschild.
            Habe ich jetzt irgendwo was anderes geschrieben?
            Neine, hast du nicht. Aber es ist unerheblich wo die Schilder stehen. Das wollt ich damit sagen. Im ersten Fall ist es innerorts, im zweiten nicht - die
            Autobahn also 'exterritoriales Gebiet'.
            Wo hast du diese Weisheit her ??????
            Vielleicht solltest Du einfach mal lesen? Ich habe meine
            Quellen ganz genau angegeben.
            Ich meine hier hauptsächlich den Begriff "exterritorial". Eine Autobahn ist auch nur eine Straße. Es ist soll durchaus vorkommen, dass eine Autobahn durch eine
            Stadt führt, ohne dass sie dadruch zur Stadtautobahn wird.
            Das "Problem" liegt wohl irgendwo in dem Begriff "Stadtautobahn". Denn in der StVO gibt es dieses Wort nicht. !!! A7 verläuft durch Hamburg, dort stehen die Schilder an den
            Aus- bzw. Auffahrten. Ergo genau das, was ich als zweiten Fall
            beschrieben habe. Wenn Du das besser weißt, schreib es auch -
            zusammen mit DEINEN Quellen. Ich hoffe, die sind besser als
            die für Deine prozentualen Bussgelder. Dementsprechend zählt
            dann die eine oder die andere Tabelle im Bußgeldkatalog.
            Sorry, aber das ist so nicht richtig
            Aha. Und was ist dann richtig, Du Schlauberger?
            Nach dem Ortsschild gilt die Tabelle für innerorts - is klar. Und da ist es egal, ob das ne kleine Dorfstraße, ne Landstraße, Bundesstraße oder Autobahn ist.



            Gruß
            loderunner
            Gruß hatchbeck
            PS: Bin kein Schlauberger - und wenn das so rüberkam, dann SORRY !!!
          • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
            Re^7: Stadtautobahn?
            Hallo also man hat das Stadt XY Schild passiert.
            Hat man wirklich? Auf der Autobahn? Oder stehen die Schilder
            an den Auffahrten?
            Die Auffahrten gehören auch zu den Autobahnen, ab dem
            Autobahnschild.
            Habe ich jetzt irgendwo was anderes geschrieben?
            Neine, hast du nicht. Aber es ist unerheblich wo die Schilder
            stehen. Das wollt ich damit sagen.
            Das ist es eben nicht! Nur durch das Ortsschild wird innerorts und außerorts unterschieden. Also ist es auch nicht egal, ob ein Schild auf der Autobahn steht oder erst an der Ab-/Auffahrt. Nach dem Ortsschild gilt die Tabelle für innerorts - is klar.
            Und da ist es egal, ob das ne kleine Dorfstraße, ne
            Landstraße, Bundesstraße oder Autobahn ist.
            Ach? Jetzt auf einmal? Das ist doch genau das, was ich geschrieben habe! Denn was folgt aus der evt. vorliegenden Tatsache, dass auf der Autobahn selber kein Ortsschild steht? Genau: sie befindet sich außerorts und gehört nicht zur geschlossenen Ortschaft.

            Vielleicht solltest Du wirklich lesen, bevor Du antwortest.

            Gruß
            loderunner
          • von Gоеtz 0
            Re^3: Stadtautobahn?
            Ich kenne den beschriebenen Fall aus Berlin, man fährt bereits auf der BAB und am ehemaligen Checkpoint Bravo passiert man ein Ortseingangsschild. Somit ist man trotz BAB innerorts, Geschwindigkeitsverstösse werden dementsprechend geahndet.

            MfG

            Goetz [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
          • Re^3: Stadtautobahn?
            Geschwindigkeitsübertretung auf ner Autobahn empfinde ich
            persönlich als weit weniger schlimm als vor einem Kindergarten
            oder so.
            Aus diesem Grund darfst du auf der Autobahn auch 90 fahren und vor einem Kindergarten nur 30. Sieh die Überschreitung mal nicht absolut sondern relativ.
            30 km/h Überschreitung vor einem KiGa = 100 % Überschreitung
            30 km/h zu viel auf deiner Stadtautobahn = 33 % Überschreitung
            Und beides kostet das Gleiche. Somit ist es auf der Autobahn doch richtig billig. ;-)
          • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
            Re^4: Stadtautobahn?
            Hallo, 30 km/h Überschreitung vor einem KiGa = 100 % Überschreitung
            30 km/h zu viel auf deiner Stadtautobahn = 33 %
            Überschreitung
            Und beides kostet das Gleiche.
            Soso. Und woher hast Du diese Weisheit? Im Bussgeldkatalog (http://www.verkehrsportal.de/bussgeldkatalog/tab_01....) steht es leider ganz anders. Eine Prozentangabe finde ich nirgends.
            Und das erkenne sogar ich.
            Gruß
            loderunner (ianal)
          • Re^5: Stadtautobahn?
            Die prozentuale Überschreitung gibt es auch nicht. Es sollte nur ein Beispiel sein, um die Argumentation "...schneller fahren auf Autobahn ist nicht so schlimm wie vor Kindergarten..." ad absurdum zu führen. Denn durch die prozentuale Darstellung der Überschreitung sehen wir, dass es auf Autobahnen (bzw. bei höheren Geschwindigkeiten) billiger ist.
            Okay, kam wahrscheinlich nicht so rüber wie gedacht [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
          • von νumе5 1
            Stadtautobahn in % billiger?!
            Hallo, 30 km/h Überschreitung vor einem KiGa = 100 % Überschreitung
            30 km/h zu viel auf deiner Stadtautobahn = 33 %
            Überschreitung
            Und beides kostet das Gleiche.
            durch die
            prozentuale Darstellung der Überschreitung sehen wir, dass es
            auf Autobahnen (bzw. bei höheren Geschwindigkeiten) billiger
            ist.
            Wenn du bei A für 33% dasselbe zahlst wie bei B für 100%,
            dann ist A teurer!