Logistik & Handel
Von: ΑndүΒ, 5.4.2007 09:56 Uhr
Hallo Wer weiss was Gemeinde,

gibt es blöde Fragen?
Beim dem Satz auf der Rechnung "Zahlung sofort, rein netto" ist doch
die Bedeutung, dass man den Bruttobetrag voll zahlen muss oder kann
man die nettosumme überweisen.
Manchmal steht auch noch der Zusatz "Ohne Abzug" dann ist es ja klar,
aber was ist wenn dieser Satz nicht dasteht?

...wisst Ihr´s ?

Grüße

Andy



  1. Antwort von Rоlf 2
    Re: Zahlung sofort, rein netto
    Moin,

    das "rein netto" bezieht sich in diesem Fall nicht auf die Steuer sondern auf eventuell abziehbare Skonti.

    Im "alten" kaufmännischen Jargon eine absolut übliche Floskel. Heutzutage aber selten gebraucht.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Netto

    bye
    Rolf
    • Antwort von Ηеіnz166 (abgemeldet) 0
      Re: Zahlung sofort, rein netto
      Hallo Andy Beim dem Satz auf der Rechnung "Zahlung sofort, rein netto"
      ist doch die Bedeutung, dass man den Bruttobetrag voll zahlen muss
      So ist das gemeint.

      Gruss
      Heinz
      • Antwort von ΒіgЈоһn 1
        Re: Zahlung sofort, rein netto
        Hi Andy,

        das wird aus diversen Gründen gemacht:
        - Die Floskel ist zu lang für bestimmte Software.. oder wird durch die "Überlänge" in einen falschen Bereich der Rechnung verschoben

        - Die Floskeln sind in der Software nicht selbst formulierbar

        - Gewohnheit und die heute immer auftauchende Marotte, möglichst wenig Worte zu benutzen... wenn es auch damit verständlich ist (habe die Marotte selbst *g*)


        Komplett und unmissverständlich könnte eine Zahlungsfloskel wie folgt lauten:
        "Bitte überweisen Sie den aufgeführten Rechnungsendbetrag ohne jeglichen Abzug auf eines unserer unten angegebenen Konten."

        Da TILT so manche Software und man muss halt kürzen.
        Es gibt aber auch Kunden, die bei so langen Sätzen TILLEN, weil sie es nicht gewohnt sind.

        Gruß
        (Mit freundlichen Grüßen)
        BJ
        (BigJohn)
        • Antwort von gіtаrrејоеrn 0
          Re: Zahlung sofort, rein netto
          Moimoin!

          Ich verstehe daraus, dass man den Rechnungsbetrag ohne Abzüge überweisen soll.

          bis denne
          2 Kommentare
          • Re^2: Zahlung sofort, rein netto
            Hi,

            klar, so wie Du es beschreibst ist es gemeint.

            "Richtig" ist das allerdings nicht weil wenn da etwas von Nettobetrag steht ist das eben der Preis ohne Umsatzsteuer. Von der Formulierung her bedeutet es also dass man nur den wirklichen Nettobetrag zahlen müßte. Ansonsten müßte dort brutto stehen...

            Gruß,

            MecFleih
          • Re^3: Zahlung sofort, rein netto
            Nee, netto hat hier eine andere Bedeutung, nämlich Betrag ohne Skonti, Rabatte und Boni. Das hat mit der Umsatzsteuer nix zu tun.
            Selbst wenn man Skonto ziehen würde, müsste eine Korrektur der Umsatzsteuer beim Buchen vorgenommen werden.
            Bekannter ist der Begriff "netto Kasse". Das hat die gleiche Bedeutung.