Medizin
Von: knuffеl-mаuѕі (abgemeldet), 17.2.2009 14:56 Uhr
hallo ihr lieben,
ich bin ganz verzweifelt. habe schon ofter die pille gewechelt und nun (dachte ich) endlich eine passende gefunden, die ich seit 2 monaten nehme. es handelt sich um die östrogenfreie minipille cerazette.
erster zyklus verlief ohne unregelmäßigkeiten und ich vertrage sie gut, doch nachdem ich meine tage hatte und diese abgeklungen waren, habe ich plötzlich wieder blutungen bekommen. mal stärker, mal schwächer, mal eher dunkle schmierblutungen, mal normale blutungen. das dauert jetzt schon seit 2 wochen und ist wirklich lästig.
was kann mit mir los sein? woran kann das liegen? ich weiß nicht was mit mir los ist und das macht mich echt verrückt.
hoffe auf schnelle antwort...
vielen dank im voraus



  1. Antwort von Сеѕѕ (abgemeldet) 3
    Re: andauernde blutungen trotz pille
    Hi, ich bin ganz verzweifelt. habe schon ofter die pille gewechelt
    und nun (dachte ich) endlich eine passende gefunden, die ich
    seit 2 monaten nehme. es handelt sich um die östrogenfreie
    minipille cerazette.
    erster zyklus verlief ohne unregelmäßigkeiten und ich vertrage
    zwei Monate ist noch nichts - man muss eine neue Pille mindestens drei Monate nehmen, bevor man da was sagen kann. Wenns nach drei Monaten nicht besser ist, würd ich auch mal zum Frauenarzt gehen.

    Gruß
    Cess
    1 Kommentare
    • Re^2: andauernde blutungen trotz pille
      Hi,

      sternchen dafür...

      und: Drei Monate sind wirklich Minimum. Und dann kann es auch sein, dass die Cerazette zu niedrig dosiert ist. Ich bin mit der z.B. nie klar gekommen. Aber egal welche Pille, man muss dem Körper auch die Zeit geben, sich an die neue Hormonlage einzustellen.

      Trotzdem sollte die Fragestellerin vielleicht einmal kurz mit dem Gyn telefonieren. Vielleicht hat er einen RAt. Ich weiss von Frauen, die die Cerazette eine Zeitlang doppelt eingenommen haben. Aber sowas sollte der Doch entscheiden.

      VG
      Monroe
  2. Antwort von Ѕаmіrа (abgemeldet) 2
    Re: andauernde blutungen trotz pille
    Hallo,

    wie wäre es mit einem Besuch beim Frauenarzt/bei der Frauenärztin.

    Wenn du mit deinem/deiner jetzigen nicht zufrieden bist, weil er/sie noch nicht dahinter gekommen ist was bei dir nicht stimmt, solltest du dir einen anderen Arzt deines Vertrauens suchen.

    Gruß

    Samira
    • Re: andauernde blutungen trotz pille
      Hallo,

      Cerazette nehme ich seit ca. 5 Jahren, allerdings muß man diese Pille durchgehend nehmen, also ohne Pause nach drei Wochen!
      Nach Einnahmebeginn hatte ich zur erwarteten Zwischenzeit - trotz durchgehender Einnahme - ca 3 / 4 Tage die Beschwerden, aber in der Anleitung steht das das normal wäre. Danach nichts mehr.

      Viele Grüße, cg
      1 Kommentare
      • von knuffеl-mаuѕі (abgemeldet) 1
        Re^2: andauernde blutungen trotz pille
        durchgehend genommen habe ich sie, und dann auch im normalen abstand meine periode bekommen. die ist dann auch ganz normal nach einigen tagen abgeklungen und ca eine woche später gings wieder los und hat seitdem nicht mehr aufgehört...
        ich hab auch keine vergessen und sie auch total regelmäßig genommen
        wofür kann das noch ein zeichen sein?
    • Antwort von Αrһа 0
      Re: andauernde blutungen trotz pille
      Hallo!

      Ich nehme auch die Cerazette, und das war am Anfang sehr ähnlich bei mir!
      Ich habe mich da entschieden, eine Zeit durchzuhalten, nach ca. drei Wochen (bin mir nicht mehr so ganz sicher) haben die (ohnehin leichten) Blutungen so langsam aufgehört. Danach hatte ich eine Zeitlang einen recht normalen Rhythmus, inzwischen habe ich meine "Tage" nur noch selten und sehr, sehr leicht.

      Prinzipiell ist aber ein weiterer Arztbesuch bestimmt nicht verkehrt...

      Gruß
      Arha
      • Antwort von bіеnе65 (abgemeldet) 0
        Re: andauernde blutungen trotz pille
        Bei der Cerazette brauchst Du keine Pillenpause machen die nimmst Du durchweg. Da Du schon viele Pillen ausprobiert hast muß der Körper sich est darauf einstellen und da kann es schon zu Schmierblutungen kommen.