Medizin
Von: Ѕсһwаrzmаnn, 18.11.2007 18:45 Uhr
Hallo! Seit etwa zwei Wochen wache ich nachts des öfteren auf, weil meine Arme eingeschlafen sind. Seltsamerweise geht das meistens ab 3 Uhr morgens los. also nach ca. 4 Std Schlaf. Ich hatte die Arme nicht unter dem Körper zu liegen, sondern ganz relaxed. Woran kann das liegen? Ich möcht so gern wieder durchschlafen und keine Angst vor dem Einschlafen haben. Liebe Grüße Conny



  1. Antwort von Κаtl 0
    Re: eingeschlafene Arme
    Hallo,

    ab zum Doc und zwar ganz schnell!
    Es kann ein eingeklemmter Nerv sein, hatte ich auch schon. Es kann aber auch ein Schlaganfall sein.
    Ein guter Freund von uns hatte letzten Sonntag einen eingeschlafenen Arm. Am Montag nach der Arbeit ist er dann doch mal ins KH gefahren. Der Arzt hat ihn "rund" gemacht! Er hatte einen leichten Schlaganfall mit 42 Jahren.

    Liebe Grüße und gute Besserung

    Katl
    1 Kommentare
  2. Antwort von ЅuѕаnnЕ (abgemeldet) 0
    Re: eingeschlafene Arme
    Hi Conny,
    geh lieber zum Arzt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie beschrieben. Mein Sohn hatte das Problem mal mit ca. 9 Jahren - mein Mann dachte schon, das Kind wäre herzkrank... Der Kinderarzt verschrieb ihm Magnesium, und das Problem war weg...
    Es muss also nix Schlimmes sein - aber das muss man abklären - aber nicht hier im Forum!
    Liebe Grüße, Susanne