Medizin
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 25.7.2003 15:23 Uhr
Hi,

ich war vor ein paar Tagen beim Arzt um ein Blutbild machen zu lassen und wie sich herausgestellt hat, sind meinen Leukozyten viel zu hoch. Nun muss ich ungefähr eine Woche warten, bis mein Blut nochmal untersucht wird und ich mach mir schon die größten Sorgen. Mein Arzt meinte, dass eine Entzündung der Grund für die erhöhte Leukozytenzahl sein könnte, aber ich wüßte nicht, welche Art von Entzündung dafür in Frage kommen könnte. Zudem krieg ich in letzter Zeit schon bei der kleinsten etwas heftigeren Berührung blaue Flecken und jetzt auch noch zuviele Leukozyten...

Hat jemand eine Ahnung, was vielleicht der Grund für die Blutwerte sein kann und kann meine Sorgen bißchen zerstreuen?
Danke.



  1. Antwort von Еnnо Ѕаndnеr (abgemeldet) 1
    Re: erhöhte Leukozytenwerte
    Hallo,
    wenn Du vorher seltener blaue Flecken bekommen hast, deutet das auf eine Störung der Blutgerinnung hin, evtl. zu wenig Thrombozyten. Das kann durchaus mit dem zuviel an Leukozyten zumsammenhängen. Die nachfolgende Blutuntersuchung wird vermutlich den Hämatokritwert bestimmen. Er spiegelt im wesentlichen die Anzahl der roten Blutkörperchen/Erythrozyten wieder. Jetzt irgendwelche Spekulationen zu machen, wäre unsinnig. Es kann so ziemlich alles sein - evtl. eine völlig harmlose Infektion (z.B. im Mundbereich/Zähne). Du mußt die Ergebnisse einfach abwarten. Schreib' bitte noch mal wg. dem Resultat.

    Gruss
    Enno
    • Antwort von Μаrіе F. (abgemeldet) 0
      Re: erhöhte Leukozytenwerte
      He, mach dir mal keine Sorgen!
      Ich kenn das von meinen Blutbildern. Es kann sich um einfache Erkältung oder um eine schwache Blasenentzündung handeln, die du vielleicht gar nicht bemerkt hast.
      Ich bin keine Medizinerin, aber ich glaube, dass die blauen Flecken nichts mit den Leukozyten zu tun haben. Ich krieg nämlich auch irrsinnig schnell blaue Flecken, das hängt mit einem schwachen Bindegewebe zusammen (in den meisten Fällen).
      Also, wenn du ausschließen kannst, dass du an keiner Erkältung oder anderem Infekt leidest, mach in zwei Wochen den Test nochmal. Falls dann der Wert wieder zu hoch ist, sprich mal mit dem Medizinmann/frau.
      Marie