Medizin
Von: Soren (abgemeldet), 28.12.2006 16:39 Uhr
Hallo,

also ich habe folgende Beschwerde, im Dez. 03 hatte ich eine Rötung auf dem Zeigefinger der Rechten Hand, diese hatte die vorm eines "O" ich bin dann zum damaligen Hausarzt und der meinte es währe ein Erysipel. Er verschrieb mir ein Antibiotikum und das war’s.
Denkste, die Rötung verschwand zwar aber ca. 1 Monat später Fingen die Finger sich an der Rechten Hand (alle bis auf den Daumen) an mehreren Stellen zu Röten diese Rötungen schwollen dann an es entstand zusätzlich ein schmerz an den Fingergelenken wenn ich mich irgendwo dran Stoss.
Das beste kommt aber noch die Rötungen werden immer stärker und es entsteht langsam aber sicher ein starker Juckreiz. Die Höhepunkt ist dann das mir die Finger innerhalb einer Woche auf das >>doppelte anschwellen<< und der Juckreiz ist nervlich kaum noch auszuhalten so sehr geht dieser ins extreme dazu kommt dann auch noch das ich meine ums doppelte angeschwollenen Finger kaum noch bewegen kann da diese so geschwollen sind/waren.
Nach dieser einen Woche schwillt die Hand dann ab die Flecken und der Juckreiz verschwindet so als währe nichts gewesen.
Was noch Interessant ist, ist das es immer in den Wintermonaten Dezember und März stattfindet und nur die 4 Finger der Rechten Hand betroffen sind. Dieses Jahr habe ich auch einen Roten Fleck inklusive Schwellung an der Linken Hand was sonst nie war. Aber die Megaschwellung ist bis jetzt noch aus geblieben der Juckreiz und die Roten Flecken an der Rechten Hand sind da wie die letzten 3 Jahre im Dez/Jan.

Natürlich war ich auch schon bei Zwei verschiedenen Allgemeinmedizinern die waren Sprachlos und konnten mir nichts konkretes Diagnostizieren mal hieß es: Herpes mal hieß es Unbekannte Allergie aber ne sicher Diagnose konnte und wollt mir keiner stellen.

Blut habe ich auch bei 3 (verschiedenen) Medizinern abgegeben war nichts zu finden Blutwerte waren Top (dafür gab’s ein dickes Lob!! Freu !!)

Dann ging’s zum Röntgen (ins Krankenhaus während der Extrem Schwellung) Befund: Nichts, Knochen OK, Blut OK, alles OK. Also wieder Nichts!

Allergie Tests habe ich natürlich auch gemacht (Gott auf was bin ich nicht alles getestet worden, wusste gar nicht was es alles für Allergien, Stoffe gibt) Resultat (ihr könnt es euch bestimmt denken) Null, Nix Alles OK

So und nun stehe ich da mit meinen Fingern an der Rechten Hand die jedes Jahr im Dez. und Jan. sich Röten, wenn ich mich irgendwo dran Stoß schmerzt es an den Fingergelenken, die einen Nervtötenden Juckreiz entwickeln und meine Finger aufs doppelte anschwellen lassen.

Und was verschriebene Medizin angeht hat ich nur einmal was vom Hautarzt gekriegt zum auf die Haut schmieren gekriegt, wozu das helfen sollte weis ich bis heute nicht den das hat es nicht und da war noch was wegen dem Juckreiz sonst gab’s da nichts.

So und hier (ich hoffe das die Links funktionieren) habe ich Photos mit meinem Handy von meiner Geschwollenen Hand gemacht.

img1.putfile.com/main/12/35316211222.jpg
img1.putfile.com/main/12/35316211230.jpg
img1.putfile.com/main/12/35316211140.jpg
img1.putfile.com/main/12/35316211192.jpg
img1.putfile.com/main/12/35316211110.jpg
img1.putfile.com/main/12/35316211148.jpg

oder hier: www.putfile.com/pic.php?img=4300475

(das Weise auf den Fingern ist Salbe)

Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet,
Was die Rechtschreibfehler angeht Bitte ich sie zu verzeihen.

Gruß

Soren



  1. Antwort von Peter72 0
    Re: Geschwollene Finger
    Hi!

    Auf was hat denn Dein Hautarzt getippt?
    Könnte vielleicht so in Richtung "Kälteurtikaria" gehen, also eine Pseudoallergie, bei der durch Kälte Histamin ausgeschüttet wird. Wenn der eine Hautarzt nichts findet, würde ich mich mal an eine Hautklinik überweisen lassen. Ansonsten würde ich auch einen Rheumatologen aufsuchen. Kommt es eigentlich zu Hautdefekten? Röten sich die Finger nur oder kommen auch noch andere Verfärbungen vor? Schälst Du gerne Mandarinen oder Orangen?

    Gruß
    Peter
    1 Kommentare
    • von Sasch (abgemeldet) 0
      Re2: Geschwollene Finger
      Hallo Peter,

      der Hautarzt hat nichts genaues gesagt der hat es in Richtung Allergien eingeordnet.

      Hautdefekte, gibt’s keine wie bereits beschrieben fängt die Sache damit an das an den 4 einzelnen Fingern der Rechten Hand kleine Rötungen auftauchen die anfangs zu kleinen Hügeln anschwellen begleitet von einem ständigen Jucken bis mir dann letztendlich alle 4 Finger so wie auf den Bildern zu sehen ist anschwellen.
      Andere Verfärbungen? Nein.

      Wie gesagt Allergietests haben nichts ergeben,
      3x Blutabnahmen Hausarzt- Hautarzt-Allergologe- Krankenhaus, nichts ergeben
      Röntgen während der Extremschwellung auch nichts ergeben das heißt Knochen der Hand/Finger waren Ok.
      Schälst Du gerne :Mandarinen oder Orangen. Eher Gelegentlich bis Selten.

      Gruß zurück

      Soren
  2. Antwort von Gandalf 0
    Re: Geschwollene Finger
    Hallo Soren,

    auch mein Rat ist, einen Rheumatologen aufzusuchen.
    Rheuma ist nicht eine fest umrissene Krankheit, sondern es können sich verschiedene Erkrankungen unter ähnlichen Symptomen verbergen, was leider vielen Allgemeinmedizinern und Ärzten anderer Fachrichtungen nicht immer so klar ist.
    Ein Rheumatologe hat da eine ganze Reihe Möglichkeiten, die andere Ärzte nicht haben, diagnostisch wie therapeutisch.

    Gandalf