Medizin
Von: Phytia, 5.9.2005 12:25 Uhr
Ich wollte mal fragen, ob man einen Harnwegsinfekt auch selber wieder wegbekommt? Ab und an werde ich leider davon heimgesucht und es nervt, immer wieder Antibiotika zu bekommen. Meistens wird es aber auch immer gleich so schlimm, dass es nicht mehr auszuhalten ist, weshalb Antibiotika anscheinlich das Einzige ist, was noch gegen die Schmerzen hilft. Ich tinke viel, erst recht, wenn es wieder im Anmarsch ist, dazu Brennesseltee und/oder Bärentraubenblättertee (wobei dieser echt ekelig ist...), Zitrusfrüchte und/oder Vitamin C. Och menno. Hab keinen Bock, heute schon wieder zum Arzt desewegen rennen zu müssen... :-|

Grüße,
Phytia



  1. Antwort von Kerstin Bischoff 2
    Re: Harnwegsinfekt
    Versuche es mal mit Preiselbeere oder Heidelbeere. Preisbeere gibt es als Tablette unter dem Namen "Preiselsan". Außerdem gibt es eine sogenante Schaukeldiät, wo man sich 3 tage streng basisch (Gemüse und neutrale lebensmittel) und dann wieder mit ausschließlich säurehaltigen, säuernden Lebensmitteln ernährt. Da die Bakterien nur in einem bestimmten Milieu existieren können, sterben sie durch die ständige Veränderung des pH-Wertes im Urin ab.
    Nach Antobitika-Gaben muß der Darm saniert werden mit probiotischen Keimen aus der Apotheke (Symbioflor, Symbiolact o.ä.). Joghurt bringt gar nichts - zu wenig Keime, die durch die Magensäure zerstört werden.
    • Antwort von Tara Delin 0
      Re: Harnwegsinfekt
      Hallo!

      Mit einem Harnwegsinfekt ist leider nicht zu spaßen, denn dieser kann auch in die Nieren aufsteigen. Wichtig wäre es, die Ursache für die häufigen Infekte abzustellen.

      Tara
      7 Kommentare
      • von Demenzia 0
        Re^2: Harnwegsinfekt
        Hi Tara, Wichtig wäre es,
        die Ursache für die häufigen Infekte abzustellen.
        da hast du sicher Recht... allerdings ist das meist die Suche nach der STecknadel im Heuhaufen... und hat in vielen Fällen psychosomatische Ursachen....

        Und wenn Sex die Ursache ist, dann ist das "Abstellen der Ursachen" nicht wirklich toll.. da hat Juli etwas angesprochen, was ich in den letzten Jahren als sehr hilfreich kennen gelernt habe (und es ist so simpel): Nach dem Sex auf den Pott, Harnröhre durchspülen... (am besten hinterher auch gleich ein großes Glas Wasser mit Vitamin C trinken...).

        Preisselbeersaft ist auch gut, aber schmeckt Sch..... -

        Gruß
        Gerry
      • von Xolophos (abgemeldet) 0
        Re^3: Harnwegsinfekt
        ...Harnröhre durchspülen...
        Hallo Demenzia, wie soll man das denn bei dem dünnen Harnröhr"chen" bitte bewerkstelligen?

        MfG
      • Re^4: Harnwegsinfekt
        Hallo! Hallo Demenzia, wie soll man das denn bei dem dünnen
        Harnröhr"chen" bitte bewerkstelligen?
        Lies doch bitte mal richtig Nach dem Sex auf den Pott, Harnröhre durchspülen...
        Heißt, durchs Pinkeln, werde die Bakterien etc, die durch den Sex im Harnleiter nach oben "gedrückt" wurden wieder nach unten und heraus befördert.

        Mein Urologe hat mir den Tipp auch gegeben ( hab ne Wassersackniere und darum darf ich keine Harnwegsinfektion bekommen ).

        Tara
      • von Demenzia 0
        Re^5: Harnwegsinfekt
        N'abend Tara, Mein Urologe hat mir den Tipp auch gegeben ( hab ne
        Wassersackniere und darum darf ich keine Harnwegsinfektion
        bekommen ).
        da bist du ja heftigst "gestraft"... ich mein, allein die Angst vor einer Blasenentzündung ist schon im "Normalfall" schlimm genug. Aber wenn man dann auch noch weiß, man DARF keine bekommen, weil dann noch viel schlimmeres folgt... Puhhh.

        Ich glaub, da hab ich wohl ein eher geringes Problem.

        Liebe Grüße
        Gerry
      • Re^6: Harnwegsinfekt
        Hi!

        Ein aufsteigender Harnwegsinfekt würde in meinem Fall im Krankenhaus enden ( Gefahr des Nierenversagens ) und da habe ich echt keine Lust drauf. Gerade im Winter bekomme ich oft eine leichte Blasenentzündung durchs Radfahren ( kalter Sattel , kalter Hintern ;) ). Darf dann immer sofort schön zum Arzt laufen und die Medikamente abholen...

        Tara
      • von Anne 0
        Re^7: Harnwegsinfekt
        Hallo!

        Wenn ich merke, dass ich eine Blasenentzündung bekomme, nehme ich eine Aspirin und trinke so viel es geht - mindestens 1-2 Liter, so schnell wie möglich. Durch die Aspirin muss ich aber erst dann zur Toilette, wenn die Blase wirklich voll ist. Ich bilde mir ein, dass durch die größere Urinmenge die Harnröhre besser durchspült wird, als wenn ich jedesmal nur für ein paar Tropfen zur Toilette gehe (außerdem bekommt man dabei nur einen kalten Hintern ;-)). Außerdem hilft mir noch eine heiße Wärmflasche auf dem Bauch. Wenn ich Zeit habe, mache ich es mir im Bett gemütlich - Ruhe hilft bei mir auch gut.

        Meistens ist die Sache dann nach einem Tag wieder weg. Wenn es länger als 2-3 Tage dauert, sollte man aber lieber zum Arzt gehen.

        Viele Grüße

        Anne
      • von Demenzia 2
        Katheder rin...
        ... und kräftig pusten, was denn sonst? ;-) ...Harnröhre durchspülen...
        Hallo Demenzia, wie soll man das denn bei dem dünnen
        Harnröhr"chen" bitte bewerkstelligen?

        Danke Tara für die Aufklärungsarbeit...
        Gruß
        Demenzia
    • Antwort von Juli (abgemeldet) 0
      Re: Harnwegsinfekt
      Mir geht's genauso wie dir, ich hab gute Erfahrungen mit den Tabletten 'Arctuvan' gemacht, außerdem hilft es zur Vorbeugung jedesmal nach dem Sex auf Toilette zu gehn um Bakterien rauszuspülen.
      • Antwort von Oliver 0
        • Antwort von Phytia 0
          Re: Harnwegsinfekt
          Danke erstmal für die Tipps! Hab mir gestern erstmal Cranberry+C Kapseln gekauft, die auch bei diesen Beschwerden unterstützend helfen sollen. (Was anderes, was hier vorgeschlagen wurde, hatte sie gerade nicht da) und ich hab echt das Gefühl, es wird wesentlich besser! :-)
          Na, ich warte jetzt nochmal etwas ab, aber ich glaube, ich komme diesmal ums Antibiotika herum! *freu*

          Gruß,
          Phytia
          1 Kommentare
          • von Phytia 0
            Re^2: Harnwegsinfekt
            Zu früh gefreut... ich glaub ich muss heut doch nochmal zum Arzt... :-(( jetzt fängts an richtig weh zu tun. Echt zum kotzen!!!