Medizin
Von: Τаtо, 25.4.2004 10:25 Uhr
Hallo,
ich habe seit ein paar Tagen gelegentlich (vorwiegend Abends) Beschwerden im
Bauchbereich.
Alles begann am Mittwoch, als mir relativ plötzlich schlecht wurde (habe mich
aber nicht übergeben). Hatte dann Krämpfe, wie ich sie früher vor der Regel
hatte. Meine Tage hatte ich grade - pünktlich, dank Pille.
Jetzt treten die Schmerzen (krampfartig, Druck im Bauch) gegen abend auf. Nach
dem Essen wird es besser, aber dann so gegen 22 Uhr wieder schlimmer.
Urin- und Stuhlgang normal (hatte nur zwei Mal etwas Durchfall).

Der Kreislauf ist auch etwas angegriffen, hatte die Befürchtung, dass er zu
niedrig ist, aber 122 zu 85 bestätigte das nicht.

War eben bei der Ärtzin (Notdienst), die aber auch ziemlich ratlos war.
Sie hat Ultraschall gemacht und den Darm mit dem Finger abgetastet. Außer einen
Fleck auf dem Bildschirm - sie:"wird wohl eine Darmschline sein" - konnte sie
nichts erkennen. Das haben die bei meiner Mutter auch gesagt, jetzt bekommt sie
Chemo...
Das einzige, was sie sicher feststellte, war das Grummeln im Magen/Darm.

Sie gab mir ne Überweisung zum Gynäkologen und ein Medikament "Pariet Sieben"
mit. Da sie mir das wohl nur zur Beruhigung mitgegeben hat (ist eher gegen
Geschwüre) habe ich es noch nicht genommen.

Psychische Ursachen schließe ich nicht ganz aus, denn ich hatte in letzter Zeit
recht viele Sorgen, die mich beschäftigten. Im Moment ist es weniger, aber es
könnte ja sein, das es im Unterwewusstsein noch nicht "verheilt" ist.

Habt ihr eine Idee, was es sein könnte?
Was könnt ihr ausschließen?


Gruß



  1. Antwort von Μаgіс (abgemeldet) 5
    Re: Krämpfe / Druck im Bauch
    Hallo Tato,

    auch hier ist es wieder unmöglich, eine annähernd genaue Aussage zu machen. Die Palette reicht von absolut harmlos (z.B. etwas schlechtes gegessen)- muß dringend operiert werden (z.B. bei perforierter Appendix); mit anderen Worten - es kann alles sein.
    Ich würde an Deiner Stelle den Rat zum Gyn zu gehen, befolgen und Dich anschließend von einem Internisten (am besten Gastroenterologen) durchchecken lassen.

    Gruß, Jürgen [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Сһrіѕtіnе 2
      Re: Krämpfe / Druck im Bauch
      Auch hallo,

      einen weiteren Fachmann konsultieren ist sicher einmal ein ganz richtiger Ansatz (Internist). Psychische Ursachen schließe ich nicht ganz aus, denn ich
      hatte in letzter Zeit
      recht viele Sorgen, die mich beschäftigten. Im Moment ist es
      weniger, aber es
      könnte ja sein, das es im Unterwewusstsein noch nicht
      "verheilt" ist.
      Versuchs einmal mit Magnesium. Bei stressbedingten Bauchschmerzen hilft das oft recht gut, krampflösend wirkt es auch auf jeden Fall. Und versuche ausreichend zu Trinken.


      lg. Christine