Medizin
Von: Mika! (abgemeldet), 19.7.2010 22:41 Uhr
Hi,

ich habe schon längere Zeit Probleme mit Nasenpolypen.
Ich war beim HNO-Artzt und der schlug sofort eine OP vor.
Wenn es geht würde ich die Op vermeiden. Ich lag erst vor kurzem im Krankenhaus und hab ehrlich gesagt richtig Angst vor einer OP. Kennt ihr vielleicht irgendwelche Hausmittel? Oder Alternativen zu einer OP?

Vielen Dank schonmal für die Antworten. :)



  1. Antwort von Evil Princess 0
    Re: Nasenpolypen! Hausmittel? Alternativen zur OP?
    Hallo,

    wenn die Polypen noch relativ klein sind, kann man es mit Cortison versuchen; bei großen Exemplaren, die evtl. über Jahre Zeit zum "Blühen" hatten, klappt das allerdings nicht mehr - das wuchernde Gewebe muss entfernt werden.

    Eine Polypen-OP ist im Zeitalter des Lasers übrigens keine große Sache. Wenn die Voraussetzungen stimmen, kann sie auch ambulant und unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

    Grüße
    EP