Medizin
Von: Guеntеr Κrаеmеr, 27.6.2011 20:56 Uhr
Liebe/-r Experte/-in,

seit Oktober habe ich nun die Hiobsbotschaft DIABETES integriert.

Nach 400er Wert zu Beginn bin ich nun auf den Grenzleveln 110 nüchtern und 140 tagsüber
(Messungen ca. 2 Stunden nach Mahlzeit)
angekommen, mit Metformin 1000, 1+1.

Was mir Sorgen macht ist, daß kein Arzt eine wirkliche Idee oder Erklärung geben kann, weshalb mein Nüchtern-Wert immer mal wieder die 110 übersteigt,
egal welche Art von Indizien ich dabei festgehalten habe:
- kaum Schlaf-wenig Schlaf-viel Schlaf,
- spätes Nachtessen-nichts mehr nach 18 uhr-mediterran-eiweißlastig,
- Streß oder kein Streß,
- viel oder wenig Bewegung,
etc. etc.

Kein Muster taugt als Lösungsansatz...

Hat jemadn Erfahrungen damit, ähnliche Problematik,
oder kennt jemand einen Experten, der sich um die Sache kümmert, aktualisiert und engagiert,
und nicht nur die alten Fachbücher dafür wälzt....

Vielen Dank,
Grüßle
G.