Medizin
Von: сһrіѕѕү1801, 3.2.2013 14:36 Uhr
Hallo hab mal ne Frage.
Ich bin dieses Wochenende umgezogen und hab mich unabsichtlich verhoben. Mein Rücken tut wahnsinnig weh von oben links an der Schulter bis runter zur Hüfte. Ich konnte heute morgen nicht mal ne Tasse hochnehmen oder mich bücken . Sitzen kann ich auch kaum. Ich wollte morgen erstmal zu Hausarzt gehen da es bei meinem Orthopäden schwer ist einen Termin zu kriegen. Ich hab nur Angst das der mich arbeiten schickt da ich zurzeit ne Ausbildung zur Krankenpflegerin mache und morgen wieder auf Station muss und ich denke nicht das ich morgen Patienten aus dem Bett kriege. Habt ihr das Problem auch schon gehabt und wart ihr arbeiten



  1. Antwort von Μаntісоr 0
    Re: Rückenschmerzen gestern verhoben
    Hallo,

    so schmerzhaft so ein "akuter Rücken" auch sein mag, so kommt er in der Regel doch nach einigen Tagen wieder in Ordnung, da häufig nur eine reflektroische Verspannung der Muskulatur und evtl. einige Subluxationen ("Gelenkverschiebungen") vorliegen.

    Dein Hausarzt wird Dich nicht zur Arbeit schicken, wenn du ihm Deine Beschwerden und Deinen Job schilderst. Sonst einfach ohne Termin zum Orthopäden, wenn der Chirotherapie und/oder Manuelle Therapie anbietet. Als Akutfall hast Du das Recht dazu, egal was die Sprechstundenhilfe sagt!

    Gruß,

    Manticor
    • Antwort von Gаndаlf 0
      Re: Rückenschmerzen gestern verhoben
      Moin,
      Mein Rücken tut wahnsinnig weh von oben links an der
      Schulter bis runter zur Hüfte.
      aua, ja kenne ich, das hatte ich in den letzten Monaten auch zwei mal.

      Wenn möglich, nimm ein warmes Bad und geh zum Arzt oder Physiotherapeuten. Der kann Dich zwar nicht krankschreiben, aber ev. Linderung verschaffen.

      Krankschreibung ist in Deinem Fall natürlich auch möglich.

      Gandalf