Medizin
Von: Ѕаbіnе, 13.12.2007 00:15 Uhr
Hallo!

Da es momentan wieder etwas kälter ist, plagen mich wieder Schmerzen in den Fingergelenken. Ich war diesbezüglich auch schon bei meiner Hausärztin, die hat der Sache aber keine Beachtung geschenkt u gemeint, dass das ganz normal sei.

Jedenfalls tun mir so gut wie immer wenn ich in der Kälte unterwegs bin (und da muss es nicht mal richtig kalt sein) und dann ins Warme gehe, meine Fingergelenke furchtbar weh. Ich weiß, dass die Finger durch die Wärme stärker durchblutet werden und dadurch weh tun können... die Schmerzen sind allerdings richtig stark und dauern minutenlang an, sodass ich meine Finger gar nicht mehr bewegen kann. Außerdem fühlen sich meine Fingergelenke öfter mal steif an und die Schmerzen sind vereinzelt auch plötzlich und ohne Kalt-Warm aufgetreten. Dicke Handschuhe und ähnliches hilft nur bedingt.

Ist das wirklich unbedenklich? Wenn es nämlich was Ernstes sein könnte, möchte ich gern frühzeitig etwas dagegen tun.

Danke!
Lg,
Sabine



  1. Antwort von Μаrеn 1
    Re: Schmerzen in den Fingergelenken
    Hallo Sabine,

    könnte auf Arthrose oder Rheuma hindeuten. Ggf. mal Blutwerte (Rheumafaktor, CRP) bestimmen lassen. Röntgen der Hände kann auch was bringen, ggf. auch MRT.

    Gruß Maren