Medizin
Von: Е.Ѕсһоlz1954 (abgemeldet), 12.11.2009 10:51 Uhr
Guten Tag,
und zwar habe ich schmerzen in der linken Leiste und wenn ich Laufe oder mit dem Auto fahre sticht mir die linke Leiste, hintere Oberschenkel bis zum Knie. Ich war schon beim orthopäde und er stellt fest das es der ischias wäre. Aber bei der Kur stellten sie fest dass ich eine neue Hüfte brauche. Habe schon so viele verschiedene Tablette und Spritzen genommen aber keine Besserung!

Wer kann mir helfen?



  1. Antwort von Frіеdrісһ Ѕсһеlbеrg (abgemeldet) 1
    Re: schmerzen und ziehen in der linken seite (Leiste)
    Sehr geehrter Patient,
    Leistenschmerzen haben unterschiedliche Ursachen.
    Das Ziehen ins Bein wurde als Symptom des Arztes mit Ischialgie bezeichnet, was ebenfalls nur ein Symptom ist, aber keine ursächliche Diagnostik darstellt.
    Auch häufig bei älteren Menschen mit Leistenschmerzen diagnostiziert ist die Hüftgelenksarthrose (mit Computertomografie ), die mit einer Teil- oder Totalendoprothese operativ ausgeglichen werden soll.
    Sehr häufig vergisst man allerdings den Beckenschiefstand, wobei es zu einer einseitigen (meist) Subluxation des Iliosacralgelenkes (Kreuz-Darmbein-Gelenk) kommt. Hier finden wir die scheinbare Beinlängendifferenz mit Hüftschmerz, Ischialgie, Leistenschmerz, gelegentlichen Knieschmerzen, aber immer mit Druckschmerzhaftigkeit über den Iliosacralfugen.
    Die Testung/Diagnostik und Therapie ist für einen gelernten und praktisch erfahrenen Chiropraktiker, Chirotherapeuten, Osteopathen ein einfaches.
    Anzumerken wäre , dass bei ordnungsgemäß therapierter ISG-Problematik immer eine Bänderstraffung (mit Neuraltherapie und Homöopathika) und eine Muskelaufbautherapie für die betroffenen Muskeln nachgezogen werden muss!, da sonst die Gefahr einer erneuten ISG-Blockade besteht.
    Das wären die zumeist vorkommenden Möglichkeiten.
    Nun zu den differentialdiagnostischen Möglichkeiten:
    Innere Erkrankungen des Bauchraumes können reflektorisch Schmerzen in die Leiste und den Rücken ausstrahlen. Eine Ultraschalluntersuchung oder ein MRT können Aufschluß darüber bringen.
    Ich wünsche Ihnen baldige Besserung

    Friedrich Schelberg
    Heilpraktiker
    Praxis für Schmerztherapie und Naturheilverfahren
    Schwartauer Allee 10
    Tel.: 0451 22010
    4 Kommentare
    • von Е.Ѕсһоlz1954 (abgemeldet) 1
      Re^2: schmerzen und ziehen in der linken seite (Leiste)
      Vielen Dank für Ihre Antwort
      liebe Grüsse
      Erika
    • von Frіеdrісһ Ѕсһеlbеrg (abgemeldet) 0
      Re^3: schmerzen und ziehen in der linken seite (Leiste)
      Sehr geehrte Patientin,
      bitte informieren Sie mich nach Abschluß, welche Diagnose und Therapie bei Ihnen erfolgreich war.
      Baldige Genesungswünsche
      Ihr
      Friedrich Schelberg
      Heilpraktiker
    • von Е.Ѕсһоlz1954 (abgemeldet) 2
      Re^4: schmerzen und ziehen in der linken seite (Leiste)
      Ich möchte ihnen nur bescheid geben dass ich jetzt im Januar ein Hüftgelenk bekomme. Hoffe dass es mir dann endlich besser geht.

      Liebe Grüße
      Erika
    • von Frіеdrісһ Ѕсһеlbеrg (abgemeldet) 0
      Re^5: schmerzen und ziehen in der linken seite (Leiste)
      Sehr geehrte Frau Scholz,
      bitte beachten Sie Folgendes:
      bevor die OP stattfindet, sollten Sie zur Sicherheit nochmals eine Überprüfung Ihres Beckens (Lage der beiden Beckenschaufeln zum Kreuzbein) durch einen Osteopathen oder Chiropraktiker durchführen lassen.
      Wenn ein Beckenteil (Darmbeinschaufel) nicht richtig steht, wird wahrscheinlich die künstliche Hüfte nicht richtig positioniert, was postoperativ zu Beschwerden führen kann.
      Gute und baldige Genesung
      wünscht
      Friedrich Schelberg, Heilpraktiker, Lübeck
  2. Antwort von bеrndwаltеr 0
    Re: schmerzen und ziehen in der linken seite (Leiste)
    nach der Schilderung Ihrer Symptome haben Sie vermutlich eine Hüftarthrose.

    Dr. Walter