Medizin
Von: Κаtһі70, 30.7.2011 17:37 Uhr
Hallo,

ich bin 70 Jahre alt und in den letzten 6 Monaten schon 3mal einfach so schlagartig umgekippt bei vollem Bewusstsein. Außerdem ist mir oft schwindelig, und ich bin unsicher beim Gehen.
Die Untersuchungen ergaben, dass ich einen Vestibularausfall links habe und eine leichte Hörminderung. Außerdem habe ich Herzrhythmusstörungen. Diese sind laut Auskunft des Arztes harmlos. Der Vestibularausfall führt, so sagte der Ohrenarzt, nicht zu Stürzen. Die neurologischen Untersuchungen ergaben, dass der Rombuschtest bei geschlossenen Augen positiv war, alle anderen Tests waren negativ. Es wurde ein MRT vom Kopf, auch von der Halsschlagader, gemacht. Außerdem wurde ein EEG gemacht. Alles war ohne krankhaften Befund. Epilepsie wurde auch ausgeschlossen. Schließlich meinte der Neurologe, das Fallen könne Ausdruck psychischer Störungen sein. Er sagte aber nicht, welcher.
Was käme als Ursache für solche Stürze noch in Frage?
Können psychische Störungen die Ursache für Stürze sein?

Vielen Dank für evt. Antworten.



  1. Antwort von Dіеtеr Wеѕѕеl 1
    Re: Stürze bei vollem Bewusstsein
    Hallo!
    Zuerst ich bin kein Arzt. AAAAAAAAAAABER...
    Ich war in der Kur und wir hatten dort auch so einen Fall. Es war ein Junger(45J) Mann. Hatte "Drehschwindel" Ist einfach gefallen und hat sich dabei auch noch schwer Verlezt. Wurde durch stress ausgelöst. Nach einer Kur von sage und schreibe 11 Wochen geheilt. Leider ist unsere Psyche sehr empfindlich gegenüber Einflüssen von außen. Verlustängste oder Verlustschmerz sind dafür zuständig. Leider kenne ich dich nicht und kann nicht einschätzen was die Neurose bei dir hervor gerufen hat. Stell dir einfach mal selbst die Frage was dich so sehr Bewegt das du daran zu Zerbrechen glaubst. Versuche das zu beseitigen und dir kann geholfen werden. Manchmal hielft schon ein paar Gespräche über seine Sorgen. Bitte lass mich wissen wie es dir weiter ergeht oder ob ich, was ich mir ganz sicher bin, richtig liege.
    Dieter
    2 Kommentare
    • Re^2: Stürze bei vollem Bewusstsein
      Hallo, Dieter,

      vielen Dank für deine Antwort.
      Dann gibt es also wirklich Stürze, die psychische Ursachen haben. Das ist interessant!
      Allerdings finde ich bei mir keine psychischen Störungen. Ich hatte im Beruf viel Stress, aber seit 5 Jahren bin ich Rentnerin, und jetzt habe ich keinen Stress mehr. Ich habe auch keine Sorgen weder finanziell noch familiär. Ich bin ein sehr ausgeglichener Mensch. Wenn nur die Stürze nicht wären, darüber mache ich mir wirklich Sorgen.
      Kann es denn sein, dass man psychische Probleme hat ohne dass man sie bemerkt?
      Nochmals vielen Dank, Kathi
    • Re^3: Stürze bei vollem Bewusstsein
      Hallo!
      Würde gerne mehr erfahren wie es dir im weiteren geht.
      Dieter
  2. Antwort von ѕuѕаn1234 0
    Re: Stürze bei vollem Bewusstsein
    Hallo,
    leider kann ich Ihnen nicht weiter helfen.
    Ich wünsche Ihnen alles Gute
    Susan 123
    1 Kommentare
    • Re^2: Stürze bei vollem Bewusstsein
      Trotzdem vielen Dank!
  3. Antwort von Μоrlоx 0
    Re: Stürze bei vollem Bewusstsein
    Hallo Kathi

    Deine Anfrage ist schon eine ganze Weile her, ich habe sie aber erst jetzt gesehen.
    Ich hätte eine Idee, was es sein könnte. Aber vielleicht konnte es inzwischen geklärt werden und vielleicht ist es sowieso mittlerweile überhaupt kein Thema mehr.
    Falls es immer noch ein ungelöstes Problem sein sollte, müsste ich wissen, ob Dein plötzliches Umfallen und Dein Schwindelgefühl gleichzeitig auftraten.

    Morlox