Medizin
Von: Tobybs (abgemeldet), 19.12.2005 16:38 Uhr
Hallo,
letzte Woche habe ich bei mir eine Verdickung in der rechten Brust ertastet und das schlimmste befürchtet, aber es gibt keine Anzeichen für Krebs... sondern es handelt sich zunächst "nur" um eine unnatürliche Vergrößerung der Brustdrüse, die allerdings äußerlich noch nicht sichtbar ist. Der Röntgenarzt konnte mir nicht sagen, ob und in welchem Ausmaß sie weiterwächst. Er empfahl mir, sie bald operativ entfernen zu lassen, denn je größer, desto komplizierter der Eingriff. Ich möchte aber noch warten. Gibt es jemanden, der dazu vielleicht was sagen kann? Danke!



  1. Antwort von synapse 0
    Re: Vergrößerung der Brust-Drüse beim Mann
    Hallo Toby,
    don´t panic: üblicherweise ist die bei jüngeren Männern lediglich ein Fibrom, absolut harmlos! Therapieversuch über ca. 4 Wochen lohnt sich mit einer Diclofenac-Salbe (Diclac Gel, in der Apotheke rezeptfrei), erst dann sollte der Chirurg zuschlagen.
    Gute Besserung wünscht
    synapse