Medizin
Von: GrоßеDеnkеr (abgemeldet), 16.5.2011 13:49 Uhr
Hallo Wer.Weiss.Was-Experten!
Ich habe mit einem Freund telefoniert und seine Frau leidet an einem Morbus Basedow. Was ist eine Morbus Basedow? Ich habe von dieser Krankheit noch nie gehört. Danke für ihre Hilfe.



  1. Antwort von Fоrrеѕt 2
    Re: Was ist Morbus Basedow?

    Hallo Wer.Weiss.Was-Experten!
    Ich habe mit einem Freund telefoniert und seine Frau leidet an
    einem Morbus Basedow. Was ist eine Morbus Basedow? Ich habe
    von dieser Krankheit noch nie gehört. Danke für ihre Hilfe.
    Hallo GroßeDenker :-)
    "Morbus" ist lateinisch und bedeutet "Krankheit".
    "Basedow" ist der Name des Erstbeschreibers der Krankheit, sie wurde nach ihm benannt.
    Morbus Basedow ist eine Autoimmunerkrankung. "Autoimmun" bedeutet, dass der Körper sich durch eine falsche Reaktion des Immunsystems versehentlich selbst bekämpft.
    Bei Autoimmunkrankheiten "irrt" sich das Immunsystem und registriert eigene Körperzellen als fremd. Es bildet dann besondere weiße Blutkörperchen und Antikörper, die sich gegen eigene Körperzellen richten und dort zu einer chronischen Funktionsänderung oder Zerstörung führen.
    Die Krankheit ist nicht ansteckend.
    Morbus Basedow ist eine Krankheit, die den ganzen Körper betrifft und sich charakteristischerweise zunächst durch eine übermäßige Hormonproduktion der Schilddrüse bemerkbar macht.
    "MB" kann viele Symptome hervorrufen. Es gibt aber auch milde Verläufe, bei denen nicht alle Symptome auftreten.
    Da die Schilddrüsenüberfunktion meist das Vordergründige darstellt, wird dies hauptsächlich behandelt. Schilddrüsenhemmende Medikamente können in den einigen Fällen eine vollständige (manchmal wird auch von "Spontanheilung" geredet - dann hat die Frau deines Freundes Glück gehabt) oder aber auch nur eine vorübergehende Heilung erreichen.
    Das Schilddrüsengewebe ist aber nicht das einzige was angegriffen werden kann. Auch das Gewebe hinter den Augen ist von ähnlicher Art. Bei Frauen ist das häufiger als bei Männern. Deshalb sollte man da besonders sensibel darauf achten, wenn ein Druck im Auge verspürt wird.

    Nach der Diagnose müssen bestimmte Blutwerte laufend im Auge behalten werden.
    Das sind die (ich nenn sie jetzt der Einfachheit halber einfach nur mal) Hormone ft3, ft4, tsh und die Antikörper.

    Ich war lange in diesem Selbsthilfe-Forum: http://www.ht-mb.de/forum/
    Dort gab es viele die sich gut auskannten.
    Und leider wurde sehr oft berichtet wie haarsträubend wenig Ärzte über Morbus Basedow wissen (nicht alle, aber sehr viele). Es ist auch wirklich eine komplizierte und komplexe Materie.
    Ich empfehle also dringend sich selbst zu informieren und dem Arzt ein kompetenter Patient zu sein, der weiß, auf was er bestehen muss.

    So, das wär's mal auf die Schnelle von mir.
    Falls du noch weitere Fragen hast......kein Problem, frag nur.
    Das meiste was ich oben geschrieben habe, habe ich aus dem Buch "Leben mit Morbus Basedow" von Leveke Brakebusch und Armin Heufelder abgeschrieben.
    Es macht also auch Sinn dieses Büchlein anzuschaffen.

    Ich wünsche der Patientin eine Spontanheilung
    Das ist in diesem Fall das beste was man wünschen kann
    Forrest
    • Re: Was ist Morbus Basedow?
      Hallo,
      das ist ein Schilddrüsen defekt der mit Tabletten behandlet wird!
      Es muss immer kontoliert werden aber wenn es im Griff ist ist es auch net so schlimm!
      Kannst aber auch einfach mal in Google eingeben gibt es auch viele Ergebnisse!
      Gruß Daniela
      Hallo Wer.Weiss.Was-Experten!
      Ich habe mit einem Freund telefoniert und seine Frau leidet an
      einem Morbus Basedow. Was ist eine Morbus Basedow? Ich habe
      von dieser Krankheit noch nie gehört. Danke für ihre Hilfe.
      • Antwort von Μаx 1
        Re: Was ist Morbus Basedow?
        Morbus Basedow ist eine ältere Bezeichung für eine Schilddrüsenerkrankung, die mit einer Überfunktion dieses Organs einhergeht. Sie kann vielfältige Symptome bedingen, da das Hormon der Schilddrüse sehr viele Funktionen des Körpers beeinflussen kann (eines der früheren bekannten und von außen wahrnehmbaren Symptome ist z. b. ein Hervortreten des Augapfels aus der Augenhöhle, aber die meisten Symptome betreffen den Stoffwechsel). Weitere Info z. B. über www.morbusbasedow.de
        Hallo Wer.Weiss.Was-Experten!
        Ich habe mit einem Freund telefoniert und seine Frau leidet an
        einem Morbus Basedow. Was ist eine Morbus Basedow? Ich habe
        von dieser Krankheit noch nie gehört. Danke für ihre Hilfe.
        • Antwort von һеurеkа47 1
          Re: Was ist Morbus Basedow?
          Morbus Basedow - eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse: Patienteninformationen über Symptome, Therapie, Ursachen.
          Welche Symptome weisen auf ... - Symptome - Augen - Therapie
          www.morbusbasedow.de/
          • Antwort von Ѕunеν (abgemeldet) 1
            Re: Was ist Morbus Basedow?
            Hallo,

            leider bin ich kein Spezialist für körperliche Erkrankungen. Ich weiß aber, dass es sich bei Morbus Basedow um einen Schilddrüsenerkrankung handelt, die mit Medikamenten gut behandelt werden kann.

            Hier finden Sie ausführliche Informationen:

            http://www.morbusbasedow.de/

            Viele Grüße,
            • Antwort von Lіnеlі 1
              Re: Was ist Morbus Basedow?
              Die Schilddrüsenüberfunktion Morbus Basedow ist eine Systemerkrankung und kann sich mit unterschiedlichen Symptomen an verschiedenen Organsystemen bemerkbar machen. Die Erkrankung kann sich beinahe unbemerkt in das Leben der Erkrankten einschleichen. Es kann aber auch zu einem anfallsartigen Ausbruch der Krankheit mit akuten Symptomen kommen. Neben Symptomen der Schilddrüsen-Überfunktion treten auch Symptome der Immunerkrankung auf. Der Morbus Basedow kann aber gelegentlich auch ohne Symptome der Schilddrüsenüberfunktion, oder gar mit Symptomen der Schilddrüsenunterfunktion vorkommen. Alle Varianten sind daher theoretisch möglich. Manchmal gewöhnen sich die Erkrankten an die zu Beginn evtl. milden Symptome und führen sie auf besondere Lebensumstände oder Stress zurück. Wird die Krankheit nicht erkannt, kann es bei der Schilddrüsenüberfunktion durch massiv erhöhte Hormonspiegel im Blut zu einem lebensbedrohlichen Zustand mit Hormonvergiftung (thyreotoxische Krise) kommen. Zusätzlich zu den Zeichen der Veränderung des Hormonstoffwechsels können Symptome auftreten, die auf die Wirkung der Antikörper im Körper der Erkrankten zurückzuführen sind. Nach Einleitung der Therapie Schilddrüsenüberfunktion kommt es im weiteren Verlauf oft zur Unterfunktion der Schilddrüse. Um die Symptome der Über- und/oder Unterfunktion möglichst frühzeitig erkennen und folglich behandeln zu können, sollten die Betroffenen selbst die Symptome kennen und sich bei deren Auftreten beim Arzt melden.

              Eine Besonderheit beim Morbus Basedow sind die Symptome bei einer Beteiligung der Augen. Als Ursache der Augenerkrankung (endokrine Orbitopathie) wird ebenfalls eine Produktion von Antikörpern gegen Antigene (spezielle Eiweiss-Strukturen an der Zelloberfläche) der Augenmuskeln und anderer Gewebe der Augenhöhlen vermutet. Es besteht ein enger Zusammenhang zur Schilddrüsenhormonmenge im Blut. Bei einem Teil der an Morbus Basedow erkrankten Menschen können auch weitere Autoimmunerkrankungen vorkommen. Wichtig ist dabei immer, dass bei unklaren und verwirrenden Symptomen beim Morbus Basedow auch daran gedacht wird, andere Autoimmunerkrankungen zu suchen oder auszuschliessen.


              lg

              marlen
              Hallo Wer.Weiss.Was-Experten!
              Ich habe mit einem Freund telefoniert und seine Frau leidet an
              einem Morbus Basedow. Was ist eine Morbus Basedow? Ich habe
              von dieser Krankheit noch nie gehört. Danke für ihre Hilfe.
              • Antwort von сһrіѕduеr (abgemeldet) 1
                Re: Was ist Morbus Basedow?
                kurz ausgedrückt: es ist ein Kropf oder ein Struma. Das ist eine Vergrösserung der Schilddrüse. Dafür gibt es verschiedene Ursachen. Bei der Basedowschen Krankheit produziert die Schilddrüse zuviel Schilddrüsenhormon, sogenanntes T3 (=Trojodthyronin) und T4 (=Tyroxin). Die Wirkung der Schilddrüsenhormone sind vielfältig. Es ensteht eine stoffwechselsteigernde Wirkung in den Zellen mit erhöhtem Sauerstoffverbrauch, verstärktem Energieumsatz und Wärmeproduktion, zudem stimulieren T3 und T4 die Wirkung anderer Hormone. T3 un d T4 fördern auch das Wachstum und die Reifung, vor allem von Gehirn und Knochen. Ein Schildrüsenhormonmangel bei Neugeborenen führt zu Wachstums- und Reiferückstand (Zwergwuchs, verzögerte Sexualentwicklung u.a.) und zu Störungen im Gehirn.
                Hallo Wer.Weiss.Was-Experten!
                Ich habe mit einem Freund telefoniert und seine Frau leidet an
                einem Morbus Basedow. Was ist eine Morbus Basedow? Ich habe
                von dieser Krankheit noch nie gehört. Danke für ihre Hilfe.
                • Antwort von ΗОΝЈ 1
                  Re: Was ist Morbus Basedow?

                  Hallo Wer.Weiss.Was-Experten!
                  Ich habe mit einem Freund telefoniert und seine Frau leidet an
                  einem Morbus Basedow. Was ist eine Morbus Basedow? Ich habe
                  von dieser Krankheit noch nie gehört. Danke für ihre Hilfe.
                  Hallo, ist eine Überfunktion der Schilddrüse. Ein Anzeichen ist, das hervor treten der Augäpfel.
                  LG