Medizin
Von: Haruscha (abgemeldet), 9.9.2011 16:54 Uhr
Ich bin bei einem Schulmediziner in Behandlung, der aber auch viel mit Alternativmedizin zu tun hat. Er hat mir für knappe € 200 Globuli verschrieben, die anhand einer Globuli-Liste bei einer Münchner Apotheke bestellt wurden; und die soll ich nun ein Jahr lang nehmen. Jetzt frage mich jeden Tag neu, ob und wie gut die Globuli-Wirkung überhaupt ist.



  1. Antwort von b_a_t_68 1
    Re: Wie gut helfen Globuli wirklich?
    Hallo,

    ich persönlich halte wahnsinnig viel von Globulis. Nimm sie ein. Ein VErsuch ist es auf jeden Fall wert. Du kannst ja jederzeit damit wieder aufhören, wenn Du meinst daß sie nichts bringen.

    Viele Grüße

    beate
    • Antwort von Alleswisserin 0
      Re: Wie gut helfen Globuli wirklich?
      Globuli für 200,--? DAS muss ja ein Quacksalber sein!

      Eine Sorte kostet ungefähr 6 Euro. Ich frage mich, wie viele verschiedene Sorten das sind oder ob da von einer Sorte hunterte Flaschen bestellt wurden.

      Sicher hängt die gute Wirksamkeit von Globuli nicht von der großen Masse der Kügelchen ab, was für ein Unfug!

      Vor allem kann man nicht für 1 Jahr im voraus Globuli verordnen, man muss ja ständig nachkontrollieren, wie sich der Zustand des Patienten verändert. Ich schüttele nur mit dem Kopf. Aber dagegen gibt es vielleicht auch Globuli ;-)