Meteorologie & Klimatologie
Von: Αrүѕһ (abgemeldet), 30.12.2010 15:36 Uhr
Hallo!

Im Zusammenhang mit Heizung (trockene Heizungsluft) habe ich gelesen, dass die ideale Luftfeuchtigkeit im Raum bei 40-50% liegt. Das kommt mir recht viel vor, könnte es sich um einen Fehler handeln? Bei der Luftfeuchtigkeit muss man doch schon Angst haben, das sich Schimmel bildet, oder nicht?

Trockene Grüße
Arysh



  1. Antwort von Μаrіоn Ρоһlmаnn-Gеntz (abgemeldet) 0
    Re: Luftfeuchtigkeit von 40-50% Gesund?
    Hallo,

    ich sehe immer zu, dass die Luftfeuchtigkeit nicht unter 35% sinkt (mit einem Luftbefeuchter, "Fred" heisst das Teil. Bin zufrieden damit.
    Im Sommer ist die Luftfeuchtigkeit ja wesentlich höher als 40-50% und es schimmelt bei gezieltem Lüften nicht. Wenn man das ordentlich macht, schimmelt nichts.

    MfG
    Marion
    • Antwort von lіѕеmаuѕ 0
      Re: Luftfeuchtigkeit von 40-50% Gesund?
      Hallo Arysh,
      Du hast richtig gelesen. Die ideale Raumtemperatur wird als zwischen 45 und 55, teilweise sogar bis 60 % angegeben. Allerdings ist dies abhängig von der Raumtemperatur. Je höher die Raumtemperatur, desto mehr Feuchtigkeit kann sie aufnehmen.
      Zur Schimmelbildung kann es nur dann kommen, wenn eine zu hohe Luftfeuchtigkeit bei zu niedriger Raumtemperatur besteht.Dann würde der Wasserdampf, der in der Luft enthalten ist, kondensieren. Das geschieht aber erst, wenn die Luftfeuchtigkeit nahe 100 % ist. Das kannst Du manchmal an kalten Fensterscheiben beobachten. Die wichtigste Gegenmaßnahme gegen Schimmelbildung ist deshalb heizen.
      Unsere Schleimhäute benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit, damit sie nicht austrocknen. Wird jemand zum Beispiel künstlich Sauerstoff oder Luft zu geführt, zum Beispiel bei künstlicher Beatmung, so wird diese Luft immer besonders angefeuchtet. Unterlässt man dies, so würden die Schleimhäute schnell rissig und würden anfangen zu bluten.
      Um die Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen bei Heizungsluft anzufeuchten,werden deshalb z.B. Zimmerspringbrunnen oder Befeuchter an Heizungen angebracht.
      Also: erst mal ist eine hohe Luftfeuchtigkeit gesund und nicht schädlich.