Mietrecht
Von: rоtеzоrа77 (abgemeldet), 30.4.2009 17:55 Uhr
HalliHallo,
Brandschutztüren sind ja gut und sinnvoll, leider ist der eingestellte Türschließer falsch eingestellt und macht das Durchgehen der Türen fast lebensgefährlich. Es gibt 2 schwere Brandschutztüren, durch die man muß, um aus der Tieggarage zu kommen. Gehen verständlicherweise schwer auf und genauso schnell auch wieder zu. Wie schon erwähnt, verständlich, so wird das Spielen von Kindern in der TG an Autos, Mofas und anderem Gefährt unterbunden.

Unverständlich allerdings, warum sich hinter einer anderen schweren Brandschutztür der Fahrradkeller verbirgt. Dort stehen Kinderräder, Puppenwagen und Scooter (keine Mofas ect, die würde man ja die Treppe nicht hinauf bekommen). Die Tür geht so rasend schnell wieder zu, dass man Angst bekommt, dass eines von den Kindern die ihre Sachen aus dem besagten Keller holen möchten, mal ein Körperteil eingequetscht wird, oder das die Tür zu knallt und das Kind es aus eigener Kraft nicht schafft diese wieder zu öffnen.

Dem Menschen, nennen wir ihn mal Hausmeister, wurde über diese Bedenken informiert und gebeten, den Türschließer doch so einzustellen, dass die Tür leichter aufgeht und langsamer zu geht. NIX passiert. Die Vorsprache bei der Verwaltung ergab: wenden sie sich an den Hausmeister. Und wieder NIX passiert.

Kann man selbst testen, mit welcher Wucht die Tür zugeht (zb. mit nem gefroreren Schweinefilet - hat ja in etwa den Durchmesser eines Kinderarmes; bei elektrischen Fensterhebern hat man Gurken benützt)
Wenn der Hausmeister nicht die technischen Kenntnisse hat, dürfte man den Türschließer selbst einstellen; wenn ja wie macht man das.



  1. Antwort von Ιrеnе-Μаrіе (abgemeldet) 0
    Re: Brandschutztür schließt zu schnell
    Hallo

    Zitat: Wenn der Hausmeister nicht die technischen Kenntnisse hat, dürfte man den Türschließer selbst einstellen; wenn ja wie macht man das. Zitat Ende.

    Also, wenn der Hausmeister das nicht kann, hat er seinen Beruf verfehlt, so etwas muss man als HM können.

    Als Laie ist es schwierig. Es wird oben an der Tür eingestellt, vielleicht mal einen Schlosser fragen.

    Gruß
    1 Kommentare
    • von rоtеzоrа77 (abgemeldet) 0
      Re^2: Brandschutztür schließt zu schnell
      Wie war wie war, wie dieser Mensch zu diesem Job gekommen ist, ist vielen Parteien in der Wohnanlage rätselhaft. Zum Glühbirnen wechseln benötigt er eine Woche
  2. Antwort von drаmbеldіеr 0
    Re: Brandschutztür schließt zu schnell
    Moin, Wenn der Hausmeister nicht die technischen Kenntnisse hat,
    dürfte man den Türschließer selbst einstellen; wenn ja wie
    macht man das.
    das sollte der Laie besser lassen, weil er sich dabei die Finger brechen kann. Besser den Vermieter auffordern, für die Behebung des Mangels zu sorgen, Frist setzen. Dabei auf Inkompetenz des Hausmeisters hinweisen.

    Gruß Ralf