Mietrecht
Von: doroII, 10.1.2011 22:02 Uhr
... Verträgekündigen Privatinsolvenz, Treuhand
Nachdem das Amtsgeicht die Privatinsolvenz eröffnet hat und ein Treuhänder einsetze, kündigt dieser alle meine Verträge wie Miete, Strom Telefon - Darf sie diese exestentiell notwendige Verträge kündigen, obwohl ich da nirgends Schulden habe?



  1. Antwort von Lunajane (abgemeldet) 1
    Re: Darf bei der Privatinsolvenz die Treuhand
    Guten Morgen,

    kurz und knapp - nein darf er nicht. Ich habe auch noch nie gehört, dass ein IV/TH soetwas tut. Vielleicht gibt es besondere Hintergründe?

    LG
    Lunajane
    • Antwort von Michaelddorf 1
      Re: Darf bei der Privatinsolvenz die Treuhand
      Nein, darf er oder sie nicht. Ist ja nicht Ihr Vormund.
      Und alle Kündigungen sind rechtlich unwirksam; das sollten Sie Ihren Verträgspartnern ruhig mittteilen.
      Sie sollten dem Treuhänderauch schriftlich mitteilen, das solche Dinge in Zukunft zu unterlassen sind.
      Sie können auch beim zuständigen Amtsgericht Beschwerde einlegen.
      Der ode die Tickt nicht ganz sauber......
      • Antwort von Johann Schwenk 1
        Re: Darf bei der Privatinsolvenz die Treuhand
        Hallo,

        ja, dem Treuhänder sind Sie nach Gesetz auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.

        Sie sollten dringend beim Amtsgericht einen Antrag, auf einen anderen Treuhänder, stellen. (Der Sie wie einen Menschen behandelt - und nicht wie einen "Fall", den er abzuarbeiten hat.

        mfg

        Johann Schwenk