Mietrecht
Von: rrеg, 13.4.2010 22:04 Uhr
Wir wohnen in einem Zweiparteienhaus. Als eine Wohnung Leer stand, hat er Für die 4 Monate die kosten komplett auf unserer Wohnung abgerechnet.Darf er das?



  1. Re: kosten für die Müllabfuhr
    nein Wir wohnen in einem Zweiparteienhaus. Als eine Wohnung Leer
    stand, hat er Für die 4 Monate die kosten komplett auf unserer
    Wohnung abgerechnet.Darf er das?
    • Antwort von Μаһеmа (abgemeldet) 0
      Re: kosten für die Müllabfuhr
      es tut mir leid, aber ich kann dir hier leider nicht helfen.
      gruß
      mahema Wir wohnen in einem Zweiparteienhaus. Als eine Wohnung Leer
      stand, hat er Für die 4 Monate die kosten komplett auf unserer
      Wohnung abgerechnet.Darf er das?
      • Antwort von RеdΜаrү 0
        Re: kosten für die Müllabfuhr
        Hallo rreg,

        Nein, das darf der Vermieter nicht!
        Sind in einem Wohnhaus einzelne Wohnungen nicht vermietet, so hat grundsätzlich
        der Vermieter anteilig die auf leerstehenden Wohnraum entfallenden Kosten zu
        tragen.
        Also:
        Der Nebenkostenabrechnung schriftlich widersprechen und eine Korrektur verlangen.
        Ggf. den Mieterschutzbund aufsuchen.

        Gruß
        Mary
        • Antwort von Ѕwеаtbоү (abgemeldet) 0
          Re: kosten für die Müllabfuhr
          hey, nein das darf er Nicht!!! Das ist sein Risiko. Er hat versucht es bei dir abzurechnen weil er dachte das du das nicht weißt. Also Kurz Brief an ihn mit der Bitte um eine Neue Abrechnung da ausversehen!!!!die Andere Wohnung Abgerechnet wurde.
          Das reicht.
          Lg Steffen
          • Antwort von mаruѕѕја 0
            Re: kosten für die Müllabfuhr
            Wir wohnen in einem Zweiparteienhaus. Als eine Wohnung Leer
            stand, hat er Für die 4 Monate die kosten komplett auf unserer
            Wohnung abgerechnet.Darf er das?
            Hallo,
            soviel ich weiß,darf er das nicht.
            Für Leerstand muss der Vermieter selbst aufkommen.
            Habt ihr keine eigene Mülltonne?
            • Antwort von Κосkі 0
              Re: kosten für die Müllabfuhr
              Hallo Rreg,
              nein darf er nicht. Basis ist das Gesetz: Das Mietrecht differenziert nämlich nicht nach vermieteter und unvermieteter Wohnfläche. Auch die leer stehende Wohnfläche ist gesetzlicher Umlagemaßstab im Sinne des § 556 a Abs. 1 BGB.
              Es gibt zwar Vermieter, die versuchen die verbrauchsabhängigen Kosten nur auf die vermieteten Wohnungen umzuwälzen. Die meisten Gerichtsurleite in diesen Dingen gehen aber zu Lasten des Vermieters aus.
              Beste Grüße
              Kockie Wir wohnen in einem Zweiparteienhaus. Als eine Wohnung Leer
              stand, hat er Für die 4 Monate die kosten komplett auf unserer
              Wohnung abgerechnet.Darf er das?