Mietrecht
Von: Marzipan13 (abgemeldet), 13.11.2010 11:42 Uhr
Ich wohne seit mehreren Jahre in einem 4 Familienhaus. Bei Mietsvertragsabschluss gab es keine offizielle Hausordnung. Nun habe ich gehört, das mein Vermieter einfach eine Hausordnung in den Hausflur hängen will, und natürlich erwartet,das ich ich daran halte.

Muss ich mich, ohne vorher zugestimmt zu haben, an die neue Hausordnung halten. Kann der Vermieter denn einfach nach Lust und Laune eine neue Hausordnung verhängen?

Wäre sehr dankbar für eine schnelle Antwort.

Danke



  1. Antwort von Heike Tapken 0
    Re: Muss ich neue Hausordnung akzeptieren auch ...
    Hallo Marzipan13
    grundsätlich mußt du dich an eine Hausordnung halten u. hast kein Mitspracherecht .
    Der Vermieter kann eine Hausordnung aufstellen, wenn er es für erforderlich hält.
    Die Hausordnung muß sich allerdings in einem vernünftigen, nachvollziehbaren Rahmen halten.
    Eine Hausordnung kann beinhalten:
    Ruhezeiten, Treppenhausreinigung, Nutzung des Waschkellers etc.
    Warte erst einmal die Hausordnung ab. Sollten dann Fragen bzgl. der Hausordnung auftauchen, kannst du dich gerne noch einmal melden.

    Liebe Grüße
    Heike
    1 Kommentare
    • von Marzipan13 (abgemeldet) 0
      Re^2: Muss ich neue Hausordnung akzeptieren auch ...
      Vielen lieben Dank Heike für die schnelle Antwort. Ich werde deinen Rat annehmen und mich ggf. wieder bei dir melden. schönes WE ganz liebe Grüße