Mittelalter
Von: Julian, 22.9.2003 16:46 Uhr
Hallo!
Kennt jemand von euch eine Seite, oder kann mir selbst gut erklären, wie Häuser von Handwerkern aufgebaut waren, welche Räume sie enthielten, wieviele Stöcke sie hatten, welche Materialien verwendet wurden etc.? Dabei denke ich vor allem an Schlachterei Bäckerei, Schneiderei, Weberei, Haus eines Jägers, Färberei, Gehöft eines Viehzüchters / Pferdezüchters, Haus eines Landwirtes/Bauerns, Haus eines Alchemisten, Kornmühle (Wasser und Wind), Kelterei/Weinkeller/Brauhaus usw.! Ich würde mich sehr freuen wenn darüber jemand Bescheid weiss.
Liebe Grüße,
Julian



  1. Antwort von annjabusch (abgemeldet) 0
    Re: Häuser von Handwerkern im Mittelalter
    hallo julian,

    mitten in berlin gibt es ein mittelalterliches (museums)-dorf (http://www.dueppel.de), das auch eine website hat. da steht jede menge wissenswertes drin. und wenn du in den lageplan gehst und die einzelnen häuschen anklickst, bekommst du in einem extra fenster ausführliche beschreibungen dazu.

    wenn du dazu fragen hast, kannst du dich auch gerne an die angegebene emailadresse wenden.

    schöne grüße
    ann
    3 Kommentare
    • von Julian 0
      Re^2: Häuser von Handwerkern im Mittelalter
      Hallo,
      danke schon mal für die Antworten.
      Allerdings hatte ich mich mit "Mittelalter" leider unklar ausgedrückt, in Jahreszahlen meinte ich 1500 - 1900. In dieser Zeit baute man doch schon fortschrittlicher, mit Fachwerk etc. Vor Allem interessiert mich auch, wie und was man in dieser Zeit in Städten baute. Also, Frage bleibt bestehen nur statt Mittelalter die Jahre von 1500 - 1900 einsetzen! Ich freue mich auf Antworten!
      Julian
    • von annjabusch (abgemeldet) 0
      Mittelalter
      hallo julian,

      obwohl man mit nicht auf das jahr genau festmachen kann, wann das mittelalter endete - mit der entdeckung amerikas (1492), spätestens mit beginn der reformation (1517) ist es endgültig vorbei.

      die zeit zwischen 1500 und 1900 hat mit mittelalter nichts mehr zu tun. vielleicht kann dir jemand im geschichtsbrett weiterhelfen.

      schöne grüße
      ann
    • von Gandalf 0
      Re^3: Häuser von Handwerkern im Mittelalter
      Hallo Julian, in Jahreszahlen meinte ich 1500 - 1900.
      und das ist exakt nicht mehr Mittelalter, sondern Renaissance bis Gründerzeit. Dazwischen liegen dann Barock Sturm und Drang und einiges mehr, aber KEIN Mittelalter!
      Das wird für die Zeit von ca. 500 - 1500 genommen.

      Gandalf
  2. Antwort von Greifswalder 0
    Re: Häuser von Handwerkern im Mittelalter
    Hallo Julian,

    in Greifswald ist ein Gerbereiviertel (Rotgerber, Weißgerber, Badhaus) ausgegraben worden. Das Material ist im Vorpommerschen Landesmuseum in Greifswald gelandet. Die haben da auch ein Holzmodell des ganzen Komplexes erstellt. Leider ist das nicht auf der derzeitigen Internetpräsendation (www.pommersches-landesmuseum.de) zu sehen, aber wenn Du da mal anfragst, schicken sie vielleicht Material.

    Gruß
    Manfred
    2 Kommentare
    • von anonym (abgemeldet) 0
      Re^2: Häuser von Handwerkern im Mittelalter

      Vorpommerschen Landesmuseum in Greifswald
      Hallo Manfred,

      und wann macht das Museum auf? Da ist nur ringsum Baustelle.
      Offen ist nur die Gemäldesammlung.

      Gruß aus München
      Stefan
    • Re^3: Häuser von Handwerkern im Mittelalter
      Hallo Stefan,
      ich wohne seit einem Jahr nicht mehr in Greifswald. Ich dachte, inzwischen ist da alles fertig... Nun gut, in Vorpommern ticken die Uhren etwas langsamer.
      Gruß
      Manfred
  3. Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
    Re: Häuser von Handwerkern im Mittelalter
    Moin Julian

    sehr hilfsbereit waren bisher die Leute vom 'Freilichtmuseum Kommern' in der Eifel. Dort hatte ich vor Ort mich auch mal erkundigt, worauf ich achten sollte, falls ich das Haus meiner Oma gekauft hätte (ca. 1740) und habe jede Menge Tips, Infos und wasweißichnochalles bekommen.

    google.de => freilichtmuseum kommern
    http://www.susanne-hoven.de/kommern.htm
    http://www.mechernich.de/freili.htm
    http://www.lvr.de/FachDez/Kultur/Museen/Freilichtmus...
    http://www.mechernich.de/
    http://www.mechernich.de/cont_freizeit_freilichtmuse...

    Dort hat man so richig alte Häuser, aus verschiedenen Landschaften zusammen gesucht, in einer Art kleiner einzelner Dörfer aufgebaut, teilweise mit Schulhaus, Bäckerei und sowas. Schön ist's im Spätsommer / Herbst, dann wird Korn geerntet, gedroschen, Brote mit Holzfeuer gebacken, etc... :-)

    Grüße,
    Achim