Mobilfunk
Von: dорреlklарре, 12.8.2013 12:46 Uhr
Ich habe kürzlich bei meinem iphone die Code-Sperre aktiviert. Aber eigentlich finde ich sie störend. Wie kann ich sie wieder deaktivieren? Über Einstellungen habe ich es schon versucht. Wenn man auf Code-Sperre geht, kann man nur einen neuen Code eingeben. Wer weiß Rat?



  1. Antwort von һttр 2
    Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
    Einstellungen, Code-Sperre, Code-Sperre deaktivieren
    • Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
      Öffne die Code-Sperre (bei Einstellungen/Allgemein) mit dem Code, dann findest du ganz oben den Button "Code deaktivieren". Gruß, Sebastian
      • Antwort von ΒеnnүΗ93 1
        Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
        Also entweder verstehst du das falsch mit neuen Code eingeben, da du zum deaktivieren deinen gültigen Code eingeben musst.
        Oder dein iphone hat sich irgendwie aufgehängt.
        Um das rückgängig zumachen würde ich es mal mit einer Wiederherstellung probieren.
        So weit ich weiß wird die Code Sperre nicht mitübernommen.
        • Antwort von Μоnіmunісһ 1
          Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
          Geh noch einmal dort hin und gib deinen bestehenden Code ein. Dann öffnet sich ein Fenster und Ben steht "Code deaktivieren". Dort musst du noch einmal deinen Code eingeben. Bestätigen und nach kurzer Wartezeit ist der Code deaktiviert. LG Monika
          • Antwort von tіtn 1
            Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
            Ganz einfach:

            Einstellungen->allgemein->code-sperre->dann den code eingeben->dann ganz oben auf code deaktivieren->nochmals den code eingeben


            Fertig ;)
            1 Kommentare
            • Re^2: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
              Super! Schon erledigt.
              Danke für die schnelle Hilfe. :-)
          • Antwort von _Βаltһаѕаr 1
            • Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
              Hmm ich nehme stark an du hast dir das unter Einstellungen > Allgemein > Code-Sperre nicht genau angesehen :)

              Wenn man einen Code auf seinem iPhone hat muss man um dort hinzukommen noch einmal seinen Code eingeben. Sonst könnte ja jeder dem du mal kurz dein entsperrtes iPhone in die Hand gibst deinen Code ändern oder löschen!
              Also wenn du dort nochmal deinen Code eingibst bekommst du dann die Möglichkeit den Code zu konfigurieren, ändern oder löschen.

              Schau noch mal genau hin ;)
              • Antwort von ΤһоmаѕΒеһnkе 1
                Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
                Einstellungen
                Code-Sperre (... aktuellen Code eingeben...)
                ganz oben auf 'Code deaktivieren' antippen
                --> so gehts beim iphone5
                Viel Erfolg und viele grüße
                Thomas Behnke
                **
                *
                • Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
                  Einstellungen - Allgemein - Codesperre aus ,funktioniert einwandfrei bei mir!
                  • Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
                    Hallo,
                    wie Sie schon richtig erkannt haben, lässt sich die Code-Sperre über Einstellungen deaktivieren. Hier wählen Sie "Allgemein", dann den 8. Eintrag "Code-Sperre". Hier wählen Sie "Code deaktivieren". Nach nochmaliger Eingabe des Codes ist die Code-Sperre aufgehoben.
                    Viel Erfolg
                    Stefan
                    • Antwort von Flоrіаn185 1
                      Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
                      Unter Allgemein - Codesperre findest du ganz oben einen Punkt "Code deaktivieren". Darüber bekommt man ihn weg.
                      • Antwort von Lіbеrіuѕ 1
                        Re: iphone 5: Code-Sperre deaktivieren
                        Meinst du die Pin von der Simkarte oder den selbst ausgewählten Code?
                        Falls es der zusätzliche Code ist und er sich nicht deaktivieren lässt, stellst du einfach ein dass er nur alle 4 Stunden abgefragt werden soll.
                        Das ist erleichternder als auf ein mögliches Update zu warten.