Mobilfunk
Von: ajamra, 18.12.2010 00:36 Uhr
Hallo,

ich hab eine Frage. Mich hat vor kurzem eine Gewinnspielfirma angeruffen. Mann sagte mir ich hätte eine Reise für zwei Personen nach Prag gewonnen. Die einzige Bedingung die ich erfüllen musste um die Reise antreten zu können, ist einen Lottogewinnspielvertrag abzuschließen. Der Vertrag soll drei Monate lang sein und jeden Monat soll ich 36 Euro zahlen. Ich habe eingestimmt und leider meine Kontoverbindung und alle weiteren Daten preisgegeben. Nachdem ich das getan habe, habe ich erst angefangen zu überlegen und im Internet zu recherchieren. Mir scheint ich bin auf eine Abzocke reingefallen. Meine Frage ist nun ob dieser mündliche Vertrag rechtkräftig ist und ob ich mich da irgendwie wieder raushauen kann. Was soll ich tun? Kann mir jemand weiterhelfen. Leider habe ich die Telefonnummer dieser Gesellschaft nicht mehr und kann mich auch nicht an den Namen erinnern (wenn der Name und die Telnummer überhaupt richtig waren).

Ich hab im internet gelesen dass es verboten sei jmd lotterielose per telefon anzudrehen und dass es dann sogar bei einem mündlichen einverständniss doch keinen rechtskräftigen vertag gibt. Ausserdem habe ich gelesen dass sie mich über das widerrufsrecht hätten belehren müssen was sie auch nicht getan haben. Aber das sind halt gesetzte die in deutschland gelten. Ich wohne in österreich und konnte im Internet nichts über österreich finden und die gesetze die hier gelten. Deswegen bin ich mir ziemlich unsicher.



  1. Antwort von lefken123 0
    Re: Telefonabzocke Loterielos
    hallo,
    also als erstes merke:sofoet auflegen bei slochen abzockern!!
    aber das ist na klar bei dir jetzt zu spät,wie die gesetzte in östereich sind weiss ich leider auch nicht.hast du nichts schriftliches bekommen??wo eventuell die anschrift der firma draufsteht??
    also ich kann dir nur raten, sobald diese firma bei dir das geld abbucht sofort auf dein konto zurückbuchen lassen.oder noch besser du redest mit deiner bank und bittest sie das sie diese 36 euro nicht abbuchen lassen.