Mode & Kosmetik
Von: ѕuburb_24 (abgemeldet), 25.7.2011 20:17 Uhr
Wird jeglicher Alkohol, auch z.b. von Cremes oder Deos über die Haut in den Körper aufgenommen ??
Ich frage, da ich bezüglich dieses Themas mit meiner Chemie-Lehrerin man kann fast schon sagen streite.



  1. Antwort von Dеѕtіllаtіо 3
    Re: Alkoholaufnahme über die Haut
    Sorry, das weiss ich auch nicht
    Kai von Destillatio.de
    • Antwort von Ѕоrаүа1 (abgemeldet) 2
      Re: Alkoholaufnahme über die Haut
      Hi, suburb,

      vielen Dank für Deine ineressante Frage. Wie Du streitest schon fast mit Deiner Chemie Lehrerin?

      Es kommt darauf an, welche Art von Alkohol Du meinst.
      Es sehr viele Arten von Alkohol.
      Eine Eigenschaft des Alkohols ist, dass er sehr schnell verdunstet.
      Ätherische Öle z.B. enthalten auch Alkohol.
      Er wird vielseitig eingesetzt. Vor allem in der Kosmetik als Gesichtsreinigung, in Cremes,......

      Als Kosmetikum hat er die Eigenschaft die HAut zu reinigen, zu klären oder sie fettfrei zu halten.
      Er verdunstet schon auf der Oberfläche der Haut. Durch das Auftragen und Reiben wird dieser Effekt noch verstärkt. In die unteren Hautschichten ist dem Alkohol nicht mehr möglich einzudringen. Aber an der obersten Hautschicht können durch ihn Poren gereinigt werden, Hautschüppchen entfernt werden etc.

      Also direkt in den Körper, in den Blutkreislauf, kann der Alkohol (Kosmetik) nicht mehr gelangen.

      Kleiner Tip: Bei trockener und sensibler Haut man Produkte mit Alkohol verwenden, da dieser die Haut auch austrocknen kann.

      Hoffe habe Dir geholfen,

      Was sagt den Deine Lehrerin?

      mfg
      soraya
      • Antwort von Βеrndlеіn 2
        Re: Alkoholaufnahme über die Haut
        Im Internet kann man Antworten zu dieser Frage finden. Diese Antworten fallen allerdings gemischt aus. Ich selbst weiss es nicht! Vermute aber: Ja! Schließlich gibt es in der Medizin Bädertherapien. Analog gilt dies für den Atemtrakt. Welcher physiologische Mechanismus sollte denn den Alkohol aussperren?
        • Antwort von Еlkе 2
          Re: Alkoholaufnahme über die Haut
          Ich weiss es leider auch nicht genau, aber wenn man die Dämpfe des Alkohol einatmet kann man einen Rausch bekommen. Also wenn man sich z. B. Brustumschläge mit Alkohol macht gehen die Dämpfe an die Nase und dadurch kann man einen Rausch bekommen, über die Haut selber glaube ich nicht, dann wäre ja jeder betrunken der Parfüm oder Aftershave nimmt oder der mit Franzbranntwein oder anderen in Alkohol gelösten Einreibungen in Verbindung kommt. Alle Hautdesinfektionen sind mit Alkohol, aber ich habe noch keine Krankenschwester erlebt die beim desinfizieren der Hände betrunken wurde.

          Wird jeglicher Alkohol, auch z.b. von Cremes oder Deos über
          die Haut in den Körper aufgenommen ??
          Ich frage, da ich bezüglich dieses Themas mit meiner
          Chemie-Lehrerin man kann fast schon sagen streite.
          • Re: Alkoholaufnahme über die Haut
            Hallo Suburb

            Der Körper nimmt nur sehr langsam Alkohol über die Haut auf, daher kann es sein, dass die Haut die Menge an Alkohol gar nicht bewältigen kann, in der Zeit, in der die Creme oder das Deo auf der Haut ist.
            Wenn die Mengen an Alkohol gering sind und die Creme oder das Deo gut verteilt sind, sollte die Frage mit "ja" zu beantworten sein.

            Und lass deine Lehererin am Leben. Aber eigentlich sind doch schon Ferien, oder?

            Gruß
            Blubberer
            • Re: Alkoholaufnahme über die Haut
              Wird jeglicher Alkohol, auch z.b. von Cremes oder Deos über die Haut in den Körper aufgenommen ??
              Ich frage, da ich bezüglich dieses Themas mit meiner Chemie-Lehrerin man kann fast schon sagen streite.


              Hallo suburb

              Das vieles über die Haut aufgenommen wird ist eine Tatsache, über die Haarfollikel können sogar Pollen in der Haut aufgenommen werden.

              Alkohol (reiner Weingeist)ist ein Lösungsmittel und keine Substanz, verdunstet schneller, als ihn die Haut aufnehmen kann.

              Wenn du in reinem Alkohol badest (brrrrrrrrr........) so wie in Wasser wird das auch nichts, oder nimmt deine Haut das Wasser aus der Wanne auf?

              Die Haut quillt auf, aber nur die oberste Hautschicht....aber schwerer wirst du dabei nicht.

              Die gelösten Substanzen (ganz egal ob Alkohol oder Wasser) werden aufgenommen,.... auf der Kopfhaut 10mal mehr wie auf der Haut. Die Kopfhaut hat größere Poren und pro Quadratcentimeter 100 davon (Körperhaut nur 10)

              Flüssige Lösungsmittel (Wasser, Alkohol...) werden nur über die Schleimhäute in unserem Körper aufgenommen (Magen-Darm-Trakt). Ob ein Einlauf mit Alkohol (Aufnahme über die Schleimhaut) betrunken macht weiss ich nicht, Koffein wird aber im Darm schneller aufgenommen als über den Magen.

              Korrekte Fragestellung:

              Wird reiner Alkohol (Weingeist) über die Körperhaut aufgenommen?

              Korrekte Antwort:

              Nein


              Ich hoffe damit alle Klarheiten beseitigt zu haben.
              Regine
              • Antwort von Τоnі (abgemeldet) 2
                Re: Alkoholaufnahme über die Haut
                ich denke die flüssigkeit ja aber die "promille" nicht
                • Antwort von һоrѕt-Βеrnһаrd 2
                  Re: Alkoholaufnahme über die Haut
                  Ja, sicher wird neben den Wirkstoffen einer (Haut-)Creme auch der in der Creme enthaltene Alkohol aufgenommen. Er dient ja nicht nur der Konservierung, sondern auch dem "Transport" durch die (fetthaltige) Haut. Die aufgenommene Menge (durch die Haut) dürfte aber so gering sein, daß sie in der Regel unbedenklich ist. Anders kann es sein, daß z.B. durch Einreibungen, z.B. mit Franzbranntwein, durchaus (für Suchtkranke) durch Verdunsten inhalierter Alkohol schon bedenklich werden kann.
                  • Antwort von Μаrlеnе321 0
                    Re: Alkoholaufnahme über die Haut
                    Man sollte seine Hausaufgaben selbst machen.