Mode & Kosmetik
Von: Sprogo, 11.5.2010 18:43 Uhr
Ich suche einen Schminkartikel, eine klare Flüssigkeit mit der man Narben schminken kann (kein Flüssiglatex). Soweit ich mich erinnern kann zieht sich die Haut an der behandelten Stelle zu einer Narbenoptik zusammen. Habe damals schonmal damit gearbeitet, kann mich aber nicht mehr an den Namen oder Hersteller erinnern.



  1. Antwort von Dagmar Jung 3
    Re: Narben schminken ohne Flüssiglatex
    Leider kann ich da nicht weiterhelfen!



    Ich suche einen Schminkartikel, eine klare Flüssigkeit
    mit der man Narben schminken kann (kein Flüssiglatex). Soweit
    ich mich erinnern kann zieht sich die Haut an der behandelten
    Stelle zu einer Narbenoptik zusammen. Habe damals schonmal damit
    gearbeitet, kann mich aber nicht mehr an den Namen oder
    Hersteller erinnern.
    • Antwort von Sternchen1 0
      Re: Narben schminken ohne Flüssiglatex
      Hey!
      hast du es vielleicht schonmal mit einer Camouflage versucht? Es ist besonders gut deckend und auch zum abdecken von Narben gedacht.
      hier nochmal zum nachlesen:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Camouflage_%28Schminke%29

      Eine Camouflage kann man sich soweit ich richtig informiert bin beim kosmetiker bekommen.

      Ansonsten weß ich leider nicht, ob es im drogeriemarkt ein make up gibt, dass hilft. Das eizige was ich weiß ist, dass man bei narben ein leicht schimmernedes make-up benutzen sollte. Notfalls könntest du dich in der drogerie nochmal informieren.
      Aber wie gesagt, bei der kosmetikerin wird dir immer sehr gut geholfen.

      liebe grüße
      • Antwort von saivvy (abgemeldet) 0
        Re: Narben schminken ohne Flüssiglatex
        Hallo Sprongo,


        Wegschminken lassen sich Narben, vor allem großflächige, nicht. Aber sie können geschickt kaschiert werden. Am besten geeignet ist dafür so genanntes Camouflage-Make-up. Das sind spezielle dekorative Kosmetikprodukte, die anders als normale Produkte wesentlich mehr Farbpigmente enthalten und so Narben und Rötungen besser abdecken. Außerdem sind sie wasserfest, hitzebeständig, pflegend und haben einen hohen Lichtschutzfaktor.

        Solche Camouflage-Produkte werden von verschiedenen Kosmetikherstellern angeboten. Neben Make-up-Cremes, Pudern und Abdeckstiften gibt es auch Hautplastikum, das Unebenheiten ausgleicht.

        Wie ein solches Make-up genau aufgetragen wird und welche Farbtöne am besten zum eigenen Typ passen, erklären Kosmetikerinnen und Visagistinnen. Mehr Infos unter www.arbeitskreis-camouflage.de.
        "Quelle:http://woman.brigitte.de/gesundheit/gesund-werden/na..."


        Viele Grüße
        Saivvy
        • Antwort von MaryMatze 1
          Re: Narben schminken ohne Flüssiglatex
          es gibt viele alternativen, die jedoch mehr oder weniger geschick benötigen. ich habe zb mal eine gesichtsmaske aus gel oder so etwas in der art verwendet. gibts zum beispiel von cosmence in rot (sorte kirsch).
          leicht antrocknen lassen, und mit einem zahnstocher modellieren. dann komplett trocknen lassen.
          diese gesichtsmaske ist eigentlich farblos hat jedoch nen hauch von rosa, was aber nich schlimm ist weil es zur haut passt. viel spaß beim ausprobieren! :)
          • Antwort von Bernd Wackershauser (abgemeldet) 0
            Re: Narben schminken ohne Flüssiglatex
            Hallo,

            da gibt es mehrere Möglichkeiten. Da du aber schreibst, dass es eine klare Flüssigkeit sein soll, bleiben da nur Tuplast von der Firma Kryolan oder SCAR Narbenplastic übrig.
            Mit Hautbildungsmittel lässt sich ebenfalls eine Narbenoptik erstellen, hat allerdings vor der Verwendung milchiges Aussehen.
            Alle Materialien sind bei www.quaste.de zu erhalten.

            Viel Erfolg beim Schminken
            Bernd [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
            • Antwort von bu-bo-kn 2
              : Narben schminken ohne Flüssiglatex
              Ja Hallo Sporgo, leider erst so spät, denn ich war im Urlaub.
              Also:
              Es gibt eine Flüssigkeit (z.B.: bei Buttinette,die heißt "Gruselhaut". Das würde ich aber nicht so sehr empfehlen, da es nicht so sehr echt aussieht. Ich nehme immer so genanntes Dermawachs (bekommst Du auch beim Schminkzubehör). Das nimmt man in kleinen Stückchen aus der Dose und knetet es wie Knetgummi etwas warm, dann wird es vorsichtig auf die Haut aufgebracht und in Form modelliert, anschließend kannst Du es dann wunderbar überschminken.
              Wenn Du Schürfwunden darstellen willst, geht es noch einfacher: Etwas Mastix (Hautkleber) auf die Hautstelle, Zellstoff (Tempotuch oder so) ganz hauchfein zupfen und vorsichtig und etwas knubbelig auflegen, dann wieder Mastix... das ganze so 3-5 x wiederholen. Gut trocknen lassen und dann mit Wasserfarbenschminke überschminken (dunkelrot, braun, wie eine Wunde halt).
              Hoffentlich konnte ich Dir helfen!
              LG
              bu-bo-kn