Museen & Ausstellungen
Von: Αkаlеһ, 12.1.2010 16:23 Uhr
Hallo liebe Experten,

Meine Familie und ich wollen meinem Vater zum 50. Geburtstag seinen Größten Wunsch erfüllen: einmal eine Eisenbahn selber fahren.
Allerdings sind die angebote bei mydays.de oder bei jochen-schweizer.de zum einen entweder zu teuer oder zu weit weg.

Kennt einer von Euch eine stelle an die ich mich diesbezüglich wenden kann?
Vielleicht ein Museeum was solche fahrten anbietet oder einen Bahnhof?

Freue mich über jede Antwort.



  1. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
    Re: Eisenbahn selber fahren?
    Servus,

    die in D sicherlich beste Adresse dafür sind die Harzer Schmalspurbahnen HSB. Da darf man nach einer zweiwöchigen "Ehrenlokführerausbildung" Züge (selbstverständlich nur unter Aufsicht und Anleitung eines ausgebildeten Lokführers) im Planeinsatz selber fahren.

    Und das Beste daran: Das heißt dort nicht "Bremsen Lösen - Fahrschalter Hochschieben - Vesperbrot auspacken" sondern "Füllung auf achtzig Prozent - Bremsen Lösen - Regler auf - Sanden - Füllung langsam auf vierzig Prozent Zurücknehmen - Regler Zurücknehmen - Läutewerk Einschalten etc. etc.": Das Ganze passiert unter Dampf.

    Die zwei Wochen kosten allerdings knapp einen Tausender.

    Oder meinst Du eine Mitfahrt auf dem Führerstand? Das ist was anderes, das findet man öfter. Aber das mit dem selber Fahren ist nicht einfacher als z.B. das Fahren eines Vierzigtonners oder eines Zuckerrübenvollernters: Beide wird Dir niemand mal eben so überlassen.


    Schöne Grüße




    MM
    3 Kommentare
    • Re^2: Eisenbahn selber fahren?
      Klingt ja super ,allerdings sollte er keine Ausbildung dafür machen müssen :-)
      Und natürlich gehe ich davon aus ,das er niemals alleine eine Lok führen darf,sondern das immer jemand dabei ist.

      Ich dachte eher an so angebote wie bei jochen-schweizer.de oder mydays eben ,wo man dann mal selber als Lokführer für einen Tag "reinschnuppern" kann. Also zwar selber ein paar hebel in bewegung setzt und vorne mit dabei fährt ,aber immer ein Aufpasser mitfährt.
      Wir wollen ihm ja lediglich einen schönen Tag machen und mehr als 300-400 Euro sollte das ganze wenn möglich auch nicht kosten.
    • von Dіаnа 0
      Re^3: Eisenbahn selber fahren?
      Hallo,

      die von Martin erwähnte HSB bietet auch einen dreitägigen Schnupperkurs an, Kostenpunkt 309EUR. Dazu kommt natürlich noch die Unterkunft, die man dort aber auch vermittelt.
      http://www.hsb-wr.de/hsb_barrierefrei/service/dampfl...

      Ansonsten bietet das Feldbahnmuseum Oekoven etwas in der Art an, siehe auf dieser Seite unter Sonderleistungen Führen einer kleinen Lokomotive unter Aufsicht
      http://www.gillbachbahn.de/0323979a460be4301/0323979...

      Das Eisenbahnmuseum Bochum bietet eine Führerstandmitfahrt an - allerdings für 4EUR ;-) - evtl. unter o.g. Stichwort noch mal googlen: http://www.eisenbahnmuseum-bochum.de/veranstaltungen...

      Ist was dabei?

      Viele Grüße
      Diana
    • Re^4: Eisenbahn selber fahren?
      Hallo Diana,
      Danke für die vielen vorschläge.
      Also HSB ist vermutlich zu weit weg klingt aber Interessant. Sollte aber wenn möglich in NRW nähe Köln seien ,wo wir dann bei Angebot 2 und 3 wären :-)

      Also bei der Grillbachbahn habe ich nun mal eine Email hingeschickt genauso wie an das Eisenbahnmuseum in Bochum.
      DANKE nochmals.

      Falls noch jemandem was einfallen sollte immer her damit,ansonsten super Vorschläge ,Danke!
  2. Antwort von һрѕ 0
    Re: Eisenbahn selber fahren?
    Bei der Inselbahn auf Borkum (Borkumer Kleinbahn http://www.ag-ems.de/index.php?id=274) kann man an einem Tag Ehrenlokführer werden. Ist aber auch ein Stück von Köln entfernt...

    Gruß
    hps